1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Laptop oder PC was ist besser?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Fabe1991, 12. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fabe1991

    Fabe1991 ROM

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    7
    Also ich brauche eure Hilfe
    Ich hab 1200€ und will mir davon ein Notebook oder ein PC kaufen.
    Ich bin 14 und nicht gerade reich. Also brauch ich was was man auch noch lange benutzen kann und was preiswert ist.
    Eigendlich will ich ja ein Laptop, aber all meine freunde sagen das die so schlecht wären usw. und raten mir davon ab.
    Ich möchte also etwas womit man:
    -Im Wohnzimmer bequem surfen kann
    -Multimedia machen kann
    -kein Kabelsalat
    -womit man bequem auf lans gehen kann
    -und ein bisschen spielen kann (z.B. GTA San Andreas oder BF2)
    aber ich bin kein extreme Gamer.
    ich braue keine Grafik auf höchster detailstufe. ich möchte nur GTA-SA ruckelfrei spielen oder sowas.
    Bisher hatte ich einen PC der mittlerweile schon sehr alt ist (1.6GH, 512sdr, geforce 2) damit konnte ich bisher alles spielen. aber jetzt ist mein pc am ende seines könnens. jetzt kommen spiele wie GTA San Andreas oder BF2 die ich nicht mehr spielen kann.
    Ich hoffe auf viele antworten , bitte beachtet dabei meine bedürfnisse oder es darf nicht über 1200€ kosten.
    es kann auch was von ebay sein
    mfg Fabian
     
  2. Fabe1991

    Fabe1991 ROM

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    7
    warum schreibt denn keiner??
     
  3. andy33

    andy33 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    1.139
    Also, ich seh das so,

    Wenn Du 1200,- Euro möglichst optimal anlegen willst, dann geht kein Weg am normalen PC vorbei.

    Denn:

    Für 1200 Euronen bekommst Du schon nen richtig gut Ausgestatteten PC mit schnellem Prozzi, Guter Graka, 1GB RAM und ner großen Platte. Damit kannst Du die nächsten 2-3 Jahre locker noch mithalten.
    Zumal Du, wenn Du die Komponenten klug auswählst, dir auch noch einen gewissen Spielraum zum aufrüsten vorbehälst.
    Dann kann die Kiste vielleicht auch für die nächsten 4 Jahre gut sein.

    Beim Notebook dagegen, kann man nicht pauschal sagen das die schlecht sind. Denn für 1200,- Euro bekommt man dort auch schon was vernünftiges. Aber es reicht von seiner Leistung her in der Preisklasse bei weitem nicht an einen normalen PC ran. Zum Surfen, Office, Bildbearbeitung und kleine Games reicht es da wahrscheinlich auch, aber mehr geht da nicht wirklich.
    Zumal es beim Lappi immer deutlich teurer wird, wenn es um das Thema Reparaturen und Aufrüstung geht. Wenn eine Aufrüstung überhaupt möglich ist.

    Meine Empfehlung daher: Desktop PC

    Zur Not, wenn es halt besonders klein sein soll, dann nimm doch einen Würfel-PC. Da hast Du zwar nicht soviele Möglichkeiten wie bei nem normalen Midi oder Big Tower, aber dafür ist er dann etwas handlicher.
     
  4. Allgaeuer

    Allgaeuer Kbyte

    Registriert seit:
    28. August 2001
    Beiträge:
    382
    Das Notebook von Aldi, das es ab 06/07.April gab, war ein echter Ersatz für einen Heim-Pc. Bei mir in der Nähe kann man es noch kaufen. Aldi ist die Geräte für 1499,--Euro nicht losgeworden. Kannst ja mal nach einen Testbericht für das Medion MD 95500 suchen.
    Wenn ich noch keinen PC für zu Hause gehabt hätte, hätte ich mir das Gerät geholt. Zum Mitnehmen ist es ein bißchen zu schwer. Notfalls wäre das aber möglich.
    Gruß Allgaeuer
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen