1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

laptop: ohne akku geht nichts trotz netz

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von tueftler, 15. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tueftler

    tueftler Byte

    Registriert seit:
    9. Februar 2001
    Beiträge:
    97
    hi gurus!
    mein laptop (acer travelmate, win98) hat einen alten hauptakku, daher betreibe ich ihn nur mit netztstrom. allerdings machte er schwierigkeiten; fallweise kommt beim booten die meldung "insert systemdisc!", fallweise bleibt er schon vorher hängen und fordert auf per setup ins bios einzusteigen, was dann aber gar nicht klappt (er bleibt hängen), fallweise (wenn sie beim starten eingelegt ist, dann geht das manchmal, aber ohne systematik, manchmal auch nicht....) kann er mit der recovery-cd starten, fallweise geht er in den dos-mode und erklärt, er finde keine hard-disk... ich habe angenommen, dass die batterie des cmos-chips (wo das bios drauf ist) schon altersschwach ist und daher teile des bios bereits nicht mehr verfügbar sind und er deshalb die platte nicht mehr erkennt.
    ABER: wenn der haupt-akku ganz voll ist (soweit der alte kerl das kann), dann geht alles..... wer weiß warum das so ist.... während des betriebes brauch ich den akku nicht, aber hochfahren ohne akku geht nicht, da kommt die meldung: insert "system-disc"!!!! genügt es jetzt einen neuen akku zu kaufen, oder muss ich auch die backup-batterie des cmos-chips erneuern (ist mühsam auf einem laptop)?
    grüße vom tueftler
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen