1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Laptop ohne CDLaufwerk und ohne Windows

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von mireia, 2. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mireia

    mireia ROM

    Registriert seit:
    2. Oktober 2002
    Beiträge:
    4
    Ich habe einen Laptop von Sharp PC-AX40 ohne aufgespieltem Betriebsystem und ohne CD Laufwerk bekommen (eine Windows Me CD und eine Bootdiskette liegt zwar dabei, aber das CD Laufwerk ist nirgends zu finden und nach meinen Nachforschungen bei Sharp auch nur in Hongkong zu haben, dort wurde auch der Laptop gekauft). Hat jemand eine Idee wie ich das Ding zum Laufen bekomme ?
    Ich habe leider kein Betriebssystem auf Disketten rumliegen...

    Ich wäre für jede Hilfe dankbar.
     
  2. Airwolfde

    Airwolfde Byte

    Registriert seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    22
    Hi

    Ich hatte das gleiche Problem wie du mit einem Compaq Armada 4160T. Hast du es schonmal dran gedacht die Daten mit einem ZIP-Laufwerk draufzuspielen ?

    Einfach mit win98 Startdiskkette booten und von einer anderen Diskette den ZIP-Guest-Treiber ausführen.

    WAS TUN WENN DER LAPTOP EINE PCMCIA NETZWERKKARTE NICHT ERKENNT ?

    mfg
    Michael
     
  3. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    schrottkiste.
    aber hat die zumindest mal ein:
    PCMCIA
    steckplatz?
     
  4. Limer

    Limer Kbyte

    Registriert seit:
    19. März 2001
    Beiträge:
    460
    also das mit email oder schicken is beides net so gut aber ich kann dir auf wunsch eine anleitung posten wie du die win95 dateien richtig auf disketten verteilst um dann davon zu booten (geht vermutlich auch mit win98 aber habs selber noch net ausprobiert).

    MFG Emil
     
  5. ahnungsloser...

    ahnungsloser... Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    160
    Und wenn dir das alles zu kompliziert ist musst du halt in nen Laden gehen und dir das machen lassen. Es gibt bestimmt viele, die es für ein bisschen Trinkgeld machen würden. Die haben dann auch die nötige Hardware (anderen PC mit Kabel) und du musst sie dir nicht kaufen.
     
  6. mireia

    mireia ROM

    Registriert seit:
    2. Oktober 2002
    Beiträge:
    4
    Hallo Andreas;

    Gibt es solche Packer als Share- oder Freeware ? Wo kann ich die downloaden ?
    Kennst Du ein gutes Packprogramm, mit welchem ich die des WinME Dateien direkt auf Disketten kopieren könnte ? Ich habe mal auf die Win Me CD geschaut und da sind eine Menge Dateien drauf, die grösser als eine Diskette sind ....
    Gruss,
    Hans
     
  7. Limer

    Limer Kbyte

    Registriert seit:
    19. März 2001
    Beiträge:
    460
    email würde gehen schicken net weil ich die selber noch manchmal brauche (wie heißt das nochmal wenn man nicht weckschmeißen kann bzw. alles sammllt? *gg*). Aber net z.Z. erinner mich in ein paar tagen nochmal bitte.

    MFG Emil
     
  8. mireia

    mireia ROM

    Registriert seit:
    2. Oktober 2002
    Beiträge:
    4
    Emil,
    Wie könnte ich denn an die Dinger drankommen ? Wäre es zuviel verlangt, wenn ich Dich bitten würde, mir die Dinger zuzuschicken oder per Email (müsste natürlich an eine andere Adresse sein) zu mailen ?
    Gruss,
    Hans
     
  9. Limer

    Limer Kbyte

    Registriert seit:
    19. März 2001
    Beiträge:
    460
    Also ich hab mir mal aus dem grund win95 von cd auf disketten gepackt. jetzt hab ich hier ca 20 1,7 mb disketten und brauche sie eigentlich nicht mehr.

    MFG Emil
     
  10. Bamm-Bamm

    Bamm-Bamm Kbyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    491
    Linux per FTP! Yeah!

    Über Netzwerk Installationsdateien auf Festplatte kopieren (Es gibt Bootdisketten für Netzwerk)

    mfg
    Raphael

    PS: W95 oder W98 gabs glaub ich auch als Diskettenversion (20 Stück?)
     
  11. kruemelbaer

    kruemelbaer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.016
    wenn alle strick reissen, dos 6.22 auf laptop insten. dann über einen zweitrechner per pc-direktverbidung über serielles kabel die win-cd auf den laptop schaufeln und setup dann von platte aus starten. die programme heissen in dos "interlink" und "interserver".natürlich nur dann wenn kein parallelport cd-laufwerk zur verfügung steht.

    UWE
     
  12. Gast

    Gast Guest

    Hallo, zur Not die Festplatte ausbauen und in einem 2. Rechner einbauen
    Dann die Platte formatieren und das BS draufkopieren.
    Platte wieder ins Laptop und Setup !
     
  13. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.956
    Moin!
    Ich habe damals ARJ und PKZIP benutzt, war beides Freeware im Privatgebrauch. Vielleicht findest Du die im Downloadbereich.
    Hab mir inzwischen auch mal die WINME-CD angeschaut. Statt 50MB wie bei Win95 oder 100MB(Win98), müßte man vermutlich schon 200MB rüberkopieren, das ist doch ne ganze Menge und dauert sicher ein paar Stunden. Da wäre ein Serielles/paralleles Nullmodemkabel vielleicht doch besser...
    Gruß, Andreas
     
  14. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.956
    Hi!
    Du scheinst zwar eine WindowsME-Lizenz zu besitzen, aber ob es dadurch erlaubt ist, Windows95 zu installieren, bezweifle ich mal.
    Es ist doch sicher kein Problem, Deine WinME-Dateien auf Disketten zu packen und auf die Festplatte des Laptops zu bringen. Die meisten Packer gibt es auch in DOS-Versionen.
    Gruß, Andreas
     
  15. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.956
    Hi!
    Versuchs mal mit nem Parallel-Port-CDLW und ner Bootdisk mit entsprechenden Treibern.
    Ansonsten bleibt noch DOS6.2 :-)
    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen