Laptop startet nicht wegen Kodak Picture CD im Laufwerk

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von ahnungsloser..., 6. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ahnungsloser...

    ahnungsloser... Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    160
    s.o.

    Das DVD- Laufwerk rattert die ganze Zeit und der Laptop kann Windows nicht starten! Hab jetzt geschafft die CD aus dem Laufwerk zu entfernen, wodurch er wieder ganz normal starten konnte.

    Aber woran liegt das, dass er nicht starten kann mit der CD im Laufwerk? Unter Windows kann er sie ganz normal öffnen!

    THX!
     
  2. Darklord

    Darklord Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2000
    Beiträge:
    684
    Bei Notebooks von Toshiba kommt man mit F1 ins Bios, aber bei Compaq? :confused:
     
  3. ahnungsloser...

    ahnungsloser... Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    160
    hatte ich versucht aber irgendwie bin ich nciht ins bios reingekommen (habs mit entf versucht). und ne fehlermaldung kam auch nciht da blieb die ganze zeit nur das logo vom compaq...
     
  4. Darklord

    Darklord Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2000
    Beiträge:
    684
    Wahrscheinlich ist im Bios das DVD-Laufwerk als Boot-Laufwerk vor der Festplatte eingestellt.

    Also sucht der Laptop auf der DVD nach einem Betriebsystem und da er keines findet, bootet er nicht.

    Eigentlich müsste er dann die Fehlermeldung "no system disk found" (oder so ähnlich) ausgeben...

    Schau mal ins Bios nach der Bootreihenfolge. Normalerweise stelle ich immer die Festplatte an die erste Stelle, dann das Floppy, dann das DVD-Laufwerk.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen