1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Laptop über Wlan, Desktop per Kabel an DSL-Router: Dateien austauschen, geht das?

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von franzi83, 24. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. franzi83

    franzi83 ROM

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    3
    Hallo!

    Hab im Netz schon gesucht, aber bisher nix passendes gefunden. Dann bin ich auf das Forum gestossen. Villeicht kann mir ja hier jemand helfen. Wäre echt nett!

    Kann mir vielleicht jemand einmal Schritt für Schritt erklären, wie ich dieses Netzwerk aufbauen und Dateien austauschen kann?

    Laptop über Wlan am DSL-Router
    Desktop über Kabel an 5-Port-Switch an DSL-Router

    Ich will jetzt mit dem Laptop auf die Daten des Desktops zugreifen, das klappt aber bei mir nicht. Bin für jede Hilfe dankbar.

    mfg
    franzi83
     
  2. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
  3. franzi83

    franzi83 ROM

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    3
    Danke! Diese Seite kenne ich noch nicht.

    Hab keine Ips vergeben, durch den Router wird immer automatisch eine vergeben, sonst komm ich doch nicht ins Internet.

    Auf beiden Rechnern hab ich WinXP.

    Kannst du mir erklären, was ich genau machen muss?


    mfg
    franzi83
     
  4. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    ROTFLBTC
    In welchem Netz hast Du denn gesucht?
    Im Spinnennetz vor dem Fenster?

    Also sicher nicht im Internet, denn dort gibt es unendlich viele Seite zu dem Thema und die meisten davon sind sogar für Anfänger...
     
  5. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    hat der Ruta einen DHCP-Sörwa
    du kommst auch ohne DHCP ins Internet, du mußt an den PCs nur IP-Adressen einstellen, die im Menü des Routers als gültiger IP-Adreßbereich angegeben ist, bei den Sinus dingern von T-Online sind das 192.168.1.100 bis 192.168.1.255
    der Router hat meist 192.168.1.1
     
  6. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Okay, dann haben die Clients eine IP, kommen aber immer noch nicht ins Netz.
    Weil irgendwie hast Du vergessen, ihnen auch noch den Gateway mitzuteilen.
    Schade.
     
  7. franzi83

    franzi83 ROM

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    3
    HiHi, du Schlingel! Im Spinnennetz!

    Ich habe auch tausende von Seiten gefunden, die ein Netzwerk über reines WLAN beschreiben, aber nicht über dieses Problem.
    Leider kenne ich mich auch nicht so gut aus, deshalb frage ich ja auch hier nach. Vielleicht kannst du mir ja nen Link geben, wo ich alles nachlesen kann, oder ist es wirklich schon in Mode gekommen, stupide in Threads herumzulabern und sich über Leute lustig zu machen, die nicht so den Durchblick, wie du ihn zu haben scheinst, haben! Vielleicht lässt du mich ja von deinem Wissen teilhaben...
     
  8. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Ja, dann nimm sie doch!
    Ob Du ein TCP/IP-Netz über Kabel oder WLAN-Adapter betreibst, ist völlig egal, es ist und bleibt ein TCP/IP-Netz mit allem drum und dran.
     
  9. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Nope, aber es ist schon lange in Mode, Leute, die sich offensichtlich nicht informieren zu plonken.
    Und wenn sie dann noch anderen vorwerfen, stupide zu labern, dann sollten sie erst recht geplonkt werden.

    In dem Sinne...
     
  10. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    stimmt, Gateway muß man auch mitteilen
    hallo Threadstarter, Gateway einstellen, findet sich auch im Router menü, einfach daraus übernehmen, normalerweise ist das die IP des Routers also 192.168.1.1
    und Subnetzmaske auch nicht vergessen.
     
  11. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    sinnigerweise: 255.255.255.0

    Und dann auch mal mit
    start-ausführen-winipcfg
    die Einstellungen checken.

    Nicht vergessen: Gleiche Arbeitsgruppe einstellen
    Nicht vergessen: Freigaben erteilen

    Wenn es denn so sein sollte, daß der Router tatsächlich mit 192.168.1.1 als interner IP geliefert wurde, sollte dann

    1.
    ping 192.168.1.1
    gehen, außerdem nach gleichem Muster auch
    ping mit der entsprechenden Adresse des anderen Rechners.

    2.
    ping 62.26.26.62
    oder
    ping 217.111.81.80

    (Ping-Befehle an der "Eingabeaufforderung" eintippen und mit Entertaste bestätigen)

    Wenns bei Ping keine Fehlermeldungen gibt, bist Du schon "drin". Dann wären da ggf. noch Domain-Name-Server vorzuschlagen, damit die Geräte wissen, wo sie nachgucken können, wenn sie zB www.pcwelt.de nicht finden.

    MfG Raberti
     
  12. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Warum?

    Geht bei W2K und XP nicht.

    Wozu?
     
  13. derbermoe

    derbermoe Byte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    65
    Gleiche Arbeitsgruppe ist zwar nicht notwendig aber doch praktisch.
    IP-Adressen und Gateway brauchen nicht eingetragen zu werden, das wird bereits alles mit DHCP erledigt.
    Wenn du erste Freigaben eingerichtet hast (Ordner beispielsweise freigeben), müsste es schon klappen. Allerdings darf die Firewall auch nicht vergessen werden, die unter XP eventuell aktiviert ist. Die sorgt nämlich unter Umständen dafür, dass sich die Rechner nicht sehen.
    Wenn deine beiden Rechner aber schon im Internet sind, dann dürfte sonst eigentlich bereits alles richtig konfiguriert sein.
    Es macht tatsächlich keinen Unterschied, ob der Rechner über W-LAN oder Kabel dranhängt, die Protokolle sind die selben.
     
  14. lolot

    lolot Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    556
    Einfach einrichten mit Netzwerkassistent !!!
     
  15. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Wie meinen?
    Was soll das bringen?
    Wenn DHCP aktiv ist, benutzen die Clients diesen Standard.
    Kein Assistent nötig...
    Und was willst Du mit dem Assistenten beim Zugriff auf Freigaben?

    :blabla:
     
  16. mic_r

    mic_r Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2000
    Beiträge:
    301
    richtig, winipcfg gibt es nicht unter win xp oder win 2000 aber wie wäre es mit ipconfig /all?
    (...)


    EDIT: wg. Kontextfehler in einem satz.
    2. EDIT: mein netzwerk funktioniert mit der ehemals hier genannten anleitung bislang - und wohl auch künftig - sehr gut. durch diverse "zerpflückungen" bestimmter forenteilnehmer möchte ich diese diskussionsgrundlage entfernen. ich empfehle, offizielle anleitungen oder anleitungen der pc-welt zu nutzen.
     
  17. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Leute, ich will euch ja net reinreden, aber warum bastelt ihr an der IP-Konfiguration rum? Das Netzwerk läuft (lief) doch schon.

    Der TO hat wahrscheinlich einfach keine Freigaben eingerichtet...
     
  18. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Och menno, nun kommst Du wieder und machst alles kaputt!
    War doch sooo schön und gemerkt hätte es sicher noch einer ;-)

    Und außerdem lese ich doch so gerne so professionelle Tipps zur Einrichtung von Netzwerken.
    Man kann doch sicher noch etwas lernen...
    *fg*
     
  19. mic_r

    mic_r Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2000
    Beiträge:
    301
    @TheDOCTOR:

    wie kommst du darauf, daß bei ihm das gesamte netzwerk bereits lief? :huh:
    hab ich net gelesen. er bat doch um eine schritt-für-schritt- anleitung... :D
     
  20. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Zitat vom TO
    "Ich will jetzt mit dem Laptop auf die Daten des Desktops zugreifen, das klappt aber bei mir nicht. Bin für jede Hilfe dankbar. "

    Und alles Andere schien zu laufen oder siehst Du andere erwähnte Probleme?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen