1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

laptop wird heiß, ventil. zu spät

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von tueftler, 18. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tueftler

    tueftler Byte

    ich verwende einen acer laptop, 300 mhz, win 98, ie 6 mit softmodem. bei normaler verwendung wird der rechner nur langsam warm, der ventilator springt erst spät an, aber keine probleme. beim surfen im internet über die eingebaute modemkarte (softmodem) wird er schneller heiß, der ventilator springt zu spät an, das gerät überhitzt und stürzt ab. nach einer abkühlphase gehts wieder. es liegt offanbar nicht an der zu schwachen kühlung, sondern daran, dass der sensor zu spät den ventilator einschaltet.
    meine fragen:
    1) wie kann ich die temperatur überwachen, geht das über ein programm (etwa ein tweak-tool, sandra 2000 etc.), ist ein temp-sensor eingebaut, den man abfragen kann??
    2) wie kann ich den ventilator dazu bringen bereits früher anzuspringen (ich weiß, das kostet batterie, aber immer noch besser als die cpu oder sonst was wird zu heiß)? kann man das im bios einstellen?
    3) gibts andere möglichkeiten die überhitzung zu verhindern?

    ich weiß, ansonsten bleibt nur ein externes modem, aber wahrscheinlich wird die cpu bei intensiver nutzung auch früher oder später heiß.

    wer weiß da genaueres...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen