1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Laptop's und WLAN...

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Martin, 8. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Martin

    Martin Byte

    Hallo zusammen,

    ich habe jetzt in Erwägung gezogen mir ein Laptop anzuschaffen.

    Ich will dann mit dem Teil dann auch vom 'Wohnzimmertisch ins Internet. Einen stationären DSL-Anschluß hab' ich (mit einem Teledat 300 USB-Modem).

    Nun zu meiner Frage:

    Welche zusätzlichen Geräte brauche ich (außer dem Laptop) um dieses WLAN aufzubauen und was kosten die so in der Regel?

    Gibt's bei einigen Laptop's schon entsprechende 'Vorbereitungen' für's WLAN?

    Gibt's vielleicht noch andere (billigere) Möglichkeiten ein VPN einzurichten, das drahtlos arbeitet außer WLAN?

    Danke schonmal für Eure Hilfe.

    Gruß Martin

    Habe wohl die letzten Monate nicht gut genug aufgepasst in dem Bereich... :confused:
     
  2. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Es gibt Notebooks mit und ohne eingebautem WLAN-Adapter; letztere kann man z.B. mit PCMCIA-Karten nachrüsten. Dazu brauchst Du noch entweder einen drahtlosen Access Point oder eine Router; hier gibt es verschiedene Standards mit Geräten unterschiedlicher Leistungsstärke (Bandbreite); je mehr Bandbreite, desto teurer. Das einfachste ist afaik IEEE 802.11b mit 11 MBit/s Datenübertragungsrate (Brutto), das momentan schnellste 54g.

    Der Access Point/Router wird einfach an's DSL-Modem angeschlossen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen