1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Laufweke sperren

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von fabr, 15. November 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. fabr

    fabr Byte

    Hi

    Wie kann ich bei Win XP den CD Brenner für andere Brnutzer Sperren?

    Danke
    Fabian
     
  2. BorgMaster

    BorgMaster Byte

    Hi!

    Lokale Regeln für Laufwerke, Dateien und Ordner kannst du mit der Registerkarte "Sicherheit" ändern. Wenn der Eintrag "Sicherheit" nicht vorhanden ist, hast du wahrscheinlich nur ein FAT32-Dateisystem. Viele Optionen unter WinXP siehst du erst wenn du das Dateisystem auf NTFS umstellst. Du kannst ein FAT32 nach NTFS konvertieren ohne die Daten der Fetsplatte zu löschen indem du das Programm convert.exe aufrufst. Leider kann dieser Vorgang nicht mehr rückgängig gemacht werden ohne die Festplatte bzw. Partition neu zu formatieren. Vorteile und Infos zu NTFS findest du in der Windows-Hilfe wenn du unter "Suchen" das Wort "NTFS" eingibst.

    So konvertierst du FAT32 nach NTFS:
    1) Öffne die Eingabeaufforderung (Start -> Auführen -> cmd)
    2) Gib HELP CONVERT ein um eine Kurzanleitung anzuzeigen.

    Der Befehl wird so eingegeben: (In der Eingabeaufforderung)

    convert X: /fs:ntfs

    Wobei X: für den Laufwerksbuchstaben steht. (Dauert ungefähr 5-10 Minuten)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen