Laufwerk C: Boot unter WIN XP formatiere

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von teide1945, 10. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. teide1945

    teide1945 Byte

    Registriert seit:
    1. November 2002
    Beiträge:
    16
    Durch eine unglückliche Aktion eines Wurms YAYA oder s.ä. der einige Systemdateien besetzt hatte, die inzwischen gelöscht sind kriege ich das Betriebssystem nicht mehr zum Laufen. Hab neu installiert, negativ. Systemwiederherstellung verweigert sich im abgesicherten Modus. Obwohl ich vor zwei Tagen einen Wiederherstellungspunkt eingeichtet habe.
    Deshalb überlege ich mir das Bootlaufwerk mit der vorhandenen Partition zu formatieren und eine Neuinstallation mit der Recovery CD zu bewerkstelligen.
    Wer weiss Rat ?
    [Diese Nachricht wurde von teide1945 am 10.01.2003 | 10:30 geändert.]
     
  2. teide1945

    teide1945 Byte

    Registriert seit:
    1. November 2002
    Beiträge:
    16
    piubellini danke habe alles versucht, aber habe dann das ganze noch malim abgesicherten modus gestartet das antivir prog rausgeschmissen und dann xp sp1 druff un nun läuft das schätzchen wieder aber morgengehts andie viren jetzt erst mal
    tscüss
     
  3. jpiubellini

    jpiubellini ROM

    Registriert seit:
    9. Januar 2003
    Beiträge:
    5
    Hatte gerade das gleiche Problem. Die Win XP CD ist bootfähig, also einfach im BIOS, die Bootreihenfolge ändern auf CD-Rom, Harddisk. Eigentlich sollte jetzt beim booten, dass Win XP Setup Menu starten.

    Nach einer kurzen Prüfung hat man die Auswahl zwischen einer vollständiger Installation oder reparieren. Auswahl vollständige Installation nehmen.

    Anschliessend kommt ein Menu, wo man das Installationsverzeichnis wählen kann, sowie eine Option um später das Laufwerk auszuwählen ---> anwählen.

    Ausserdem kommt eine Frage, ob man NTFS oder FAT32 installieren will. Hier unbedingt FAT32 auswählen, denn nur so kann man etwas später die Partition C:\ löschen. Wählt man NTFS ist eine Löschung der Partition C:\ nicht möglich, man bekommt die Meldung, dass temporäre Daten sich auf dieser Partition befinden.

    Beim Menupunkt Partitionen kann man nun die Partition C:\ löschen und neu partitionieren resp. formatieren lassen. Zur Auswahl steht FAT32 schnell, NTFS schnell, FAT32 und NTFS. Keine Ahnung was der Unterschied zwischen FAT32 schnell und nur FAT32 ist. Nach der Auswahl beginnt das System die Partition C:\ zu formatieren, anschliessen wird das Betriebssystem installiert.
    [Diese Nachricht wurde von jpiubellini am 10.01.2003 | 11:00 geändert.]
     
  4. felix

    felix Byte

    Registriert seit:
    9. Januar 2003
    Beiträge:
    35
    abe ein ähnliches problem. wäre dankbar, wenn ich bei informativen antworten auf dem laufenden gehalten würde!
    dank + gruß

    fex
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen