1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Laufwerk D wird nur Teilweiße erkannt

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Matze88, 6. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Matze88

    Matze88 Byte

    Registriert seit:
    6. August 2004
    Beiträge:
    75
    Hallo ihr,

    ich habe ein Problem mit meiner Festplatte. Laufwerk D wird nur als X_Recovery_ erkannt. Auserdem fehlen noch 8GB was bei einer 20GB Festplatte doch nicht soo lustig ist. :motz: Ich vermute auserdem das es etwas mit Norton Antivirus 2002 zu tun hat.
    Könnt ihr mir da vieleicht helfen. Ich weiß leider nicht was ich tun soll.:heul::atomrofl:
     
  2. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    siehst du die fehlenden 8 GB ?
    mit fdisk, bzw. bei xp unter computerverwaltung irgendwo ?

    vermutlich kennst du das, bei ner 160 Gb platte sind meist nur etwa 152 Gb verfügbar
    1024 = 1000 - so auf die schnelle

    das recovery scheint ne recovery partition zu sein - zum dein system wiederherzustellen - wohl nicht von windows selbst, sondern von deinem pc hersteller oder ner spezialsoftwatre

    bis dann
     
  3. Matze88

    Matze88 Byte

    Registriert seit:
    6. August 2004
    Beiträge:
    75
    Also ich habe Windows ME bzw. jetzt wieder 98 und fdisk kenn ich nicht. Da die Platte sowieso nur 20 GB hat können wegen der Umrechnung nich 8 GB verschwinden. Und das mir recovery hat... wie ich vermute mit Norton AntiVirus 2002 oder der Systemwiederherstelung von Win ME zu tun.

    Ja...mehr weiß ich auch nich.
     
  4. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    Jaja, der böse Norton Antivirus... meine Katze hat wegen dem Dünnschiss :aua:

    Mal ne einfache Frage: Wenn du mit Win98 bzw ME arbeitest, wie hast du deine HDs bisher eingerichtet? :confused:

    Den Namen einer Festplatte bzw. einer Partition legt man eigentlich (z.B beim Partitionieren) selbst fest. Manchmal wird das auch schon von dem PC-Systemhersteller eingerichtet, aber NAV mit sicherheit nicht.

    FDISK: erstell dir eine DOS-Bootdiskette (oder boote Win98 mit der Option "Nur Eingabeaufforderung) tippe fdisk am Prompt ein und wähle deine 2. Platte aus. Jetzt kannst du sehen, wie sie eingeteilt ist. Entweder siehst du nun einen unpartitionierten Bereich oder eine Partition die nicht formatiert ist. Falls du die 20GB komplett nutzen willst, musst du alle Partitionen löschen und eine neu anlegen. Danach neustarten und die Partition formatieren... fertig

     
  5. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    oder wenn du ein programm wie partition it magic hast, kannst du die partitionen grössser machen OHNE datenverlust
    javascript:AddSmilie(':cool:')
    [Cool]
     
  6. Boeser Ody

    Boeser Ody Kbyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    244
    Die Verlorene Partition beherbergt die " Recovery " deines OS. Hast doch bestimmt den PC vorinstalliert gekauf ?

    Wenn du über Partition Magic oder anderen Tools nicht ran kommst, hast du fast nen Batzen.

    Über die MS hauseigenen tools hast du es auch schonmal probiert ?



     
  7. Matze88

    Matze88 Byte

    Registriert seit:
    6. August 2004
    Beiträge:
    75
    Ich glaube es ist besser wen ich es nochmal ausführlich schildere.

    Also ich wollte einen "sauberen" Computer, denn über die Jahre hatte sich doch einiges an Datenmüll gesammelt und da ich Internet bekommen hatte schien mir dies ein geeigneter Zeitpunkt.
    Nun ich verwendete ein Programm von meinem Computerhersteller Siemens. (Programm: ARS Start Disk) Nun ARS erzeugt Windows neu mit einem Abdruck von Partion D. Also hatte ich jetzt wieder Win98, denn vor einigen Jahren hatte ich WinME Installiert aber alle Componenten waren jetzt ja weg. Ich installierte meine Programme darunter auch Norton und versuchte mit Win98 zu arbeiten und es funktionierte aber der Drang nach WinME war stärker. Also verwendete ich ein weiteres mal die ARS Start Disk und installierte WinME. Nun wollte ich nicht noch einmal ARS verwenden uns so setzte ich in der WinMe eigenen Systemwiederherstellung einen Wiederherstellungspunkt. Ich installierte wieder einige Programme und auch Norton AntiVirus2002. Als ich dann mal unter Arbeitsplatz schaut viel mir der neue Name und die geringere Kapazität von Laufwerk D (x_Recovery_) auf. Und da hatte ich den Salat. ARS ist auch weg aber würde auch nix nützen den es verändert nur C.

    Und zur erklärung warum ich jetzt wieder Win98 habe: Ich habe an meinem Computer natürlich gearbeitet, und dann habe ich versucht einen neuen Treiber für die Soundkarte zu installieren. Das ging aber in die Hose und immer wen ich Windows startet kam die Meldung: "mmtask hat einen Fehler verursacht." Ich versuchte es mit der Systemwiederherstellung ging aber nicht und als letzte Lösung hab ich dann WinMe deinstalliert und jetzt halt wieder Win98 und das Problem ist auch Verschwunden. Nur das Problem mit Lw D ist geblieben.

    Ach und vieleicht Hilft das auch weiter:
    Größe der gesamten Festplatte: 19,11Gb (Nach File Recovery.)
    Größe von D:258 MB
    Größe von C:9GB

    Und dann habe ich auf D noch ein paar Dinge gefunden:
    Dateien:
    _factory.pqi
    Recovery.err
    Recovery.log

    Ordner:
    Pqdipro2, Inhalt:
    Pqdi.exe
    Pqdi.ovl
    Pqdi.pqg
    Pqdi.rtc
    Recovery.fil

    _Restore (ist Versteckt), Inhalt:
    Srdiskid.dat

    und noch eine Versteckte Datei/Ordner oder sonst was mit dem Papierkorb Logo von Win98:
    Recycled

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen :bet: und das was ich geschrieben hab hoffe ich hilft euch.
    Und ich denke mal das es genug Informationen sein müssten.
     
  8. Boeser Ody

    Boeser Ody Kbyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    244
    also, was du auf d: gefunden hast, ist das programm " Drive Image ", dort liegt auch quasi ein abbild deiner 1. installtion vom hersteller.

    Normalerweise solltzeast du mit fdisk deine platte komplett neu partionieren können. wenn das nicht geht probier mal Q-part, damit sollte es gehn.

    Kann es denn so schwierig sein ?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen