Laufwerkbuchstabe wird hochgezählt bis Z:

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Baboon822, 31. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Baboon822

    Baboon822 Byte

    Registriert seit:
    30. Mai 2006
    Beiträge:
    15
    Hallo zusammen,

    hab mir vor zwei Tagen eine externe Festplatte gekauft. Meine interne Platte hat drei Partitionen (C,D und E), DVD Laufwerk ist F.
    Nun wollte ich ihr unter Windows XP professional den festen Laufwerkbuchstaben K zuorden- weil G und H USB-Stick und mp3-Player sind.
    Die Zuordnung klappte auch, allerdings sind jetzt G: und H: dauerhaft angezeigt- obwohl nicht angeschlossen. Wenn ich nun USB-Stick oder Player anschließe bekommen sie die Laufwerbuchstaben ab L zugeordnet. Nach dem Entfernen und erneutem Anschleißen der "Wechselmedien" wird der Lauwerkbuchstabe im Explorer "hochgezählt" bis Z: und der vorherige bleibt erhalten. Bei Z: angelangt werden die Geräte nicht einmal mehr erkannt.
    Eine neue Zuordnung der LW-Buchstaben der drei Geräte hat nicht geholfen.

    Hoffe Ihr habt nen Tip für mich- bin nämlich ratlos .
     
  2. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    :ironie:
    Tipp: USB-Geräte NIE abmelden und den MOUNTMGR (Mount-Manager) zur Verzweifelung bringen. *USB-REIN-RAUS-REIN-RAUS...*
     
  3. Baboon822

    Baboon822 Byte

    Registriert seit:
    30. Mai 2006
    Beiträge:
    15
    Hallo Ace,
    danke für den Tip. Hab den Tip für Hanz so weit es ging auf mein Problem übertragen- konnte im Grrätemanager nichts finden was auf mein Problem hindeutet.
    Denke ich werde es Hanz am WE gleichtun und den Rechner platt machen.
    Gruß vom Pavian
     
  4. normalbürger

    normalbürger Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    3.212
    @Ace Piet
    Wie jetzt nie abmelden, es wird doch immer eindringlich davor gewanrt USB-Datenträger ohne abmelden zu trennen. (Stichwort Datenverlust)

    Was ist denn nun richtig ? :confused:
     
  5. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    (OT)
    > Was ist denn nun richtig ?
    Das Gegenteil von dem, was ich oben erzählt habe. - Der "Ironie-Smily" könnte wirklich größer sein.

    :D
     
  6. Baboon822

    Baboon822 Byte

    Registriert seit:
    30. Mai 2006
    Beiträge:
    15
    Hi Ace,

    hab mein Baby heute platt gemacht, feste Laufwerkbuchstaben vergeben, mein Problem hat sich in Luft aufgelöst und zusätzlich schnurrt mein Computerlein wieder wie ein junges Kätzchen.

    Demnach würde ich sagen: :zu:

    Gruß vom Pavian
     
  7. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    Da hast Du mit einer NEU-Inst. gutgetan, allerdings wirst Du nicht den Grund erfahren. - Der MOUNTMGR ist hier erste Wahl und zudem meine Reg.Verweise in HKLM/.../MountedDevices bzw. ...Enum\USB. - Auch HANZ ging den einfachen Weg und inst. (bar jeder ... *urgh* + *egal*) in gewissen Zeitabständen neu. - WER dies vermeiden will, muss sein Win verstehen.

    Profaner Vergleich: Kind ist krank. *schmeissen wir weg* Machen wir neu. - Diese Lösung erntet keine Beifallsstürme. *sorry*

    Schade, daß Du nicht überprüft hast, inwiefern die Registry (CurSet) durch das *rein-raus* vollläuft. (Das war meine Grundidee)

    -Ace- (NeuInst.= OffenbarungsEid) :D
     
  8. Baboon822

    Baboon822 Byte

    Registriert seit:
    30. Mai 2006
    Beiträge:
    15
    -bei mounted devices standen nur die 3 Partitionen (c,d,e), das ROM Laufwerk (f), g und h für Stick und mp3-stick und k für die externe Platte. Also nichts Auffälliges-oder?

    -bei Enum\USB waren keine Doppeleinträge oder ähnliches zu finden...

    Gruß vom Pavian
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen