Laufwerke Dateien und Ordner freigeben

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von risk, 16. November 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. risk

    risk ROM

    Registriert seit:
    16. November 2001
    Beiträge:
    2
    Hallo brauche dringend Hilfe.

    Wie kann ich für andere Benutzer meines Rechners den Zugriff auf Laufwerke und Ordner verweigern?

    Wenn ich ein Benutzerkonto einrichte bleibt mir nur die Möglichkeit ein eingeschränktes Konto bzw ein Adminstr. Konto zu errichten.
    Wenn ich ein eingeschränktes Konto einrichte kann ich unter diesen Account doch tatsächlich sämtliche Dateien von allen Festplatten löschen, hingegen die Formatierung nicht möglich ist. Wo stecken unter XP die Funktionen die mir als Administrator das recht geben sämtliche Ordner so einzurichten das nur der Admin. zugriff hat. Unter Eigenschaften des Ordner hab ich zwar die Möglichkeit der Freigabe , allerdings ist dieser Button ausgeblendet so dass mir dieser Zugriff verweigert wird (auch als Admin).
    Ich besitze Win XP pro und der aktuelle Bericht in der Pc-Welt hilft mir leider nicht weiter.

    Danke schon mal im vorraus!!!
     
  2. BorgMaster

    BorgMaster Byte

    Registriert seit:
    5. Januar 2001
    Beiträge:
    119
    Hi!

    Die Registerkarte "Freigabe" in den Dateiegenschaften bezieht sich auf die Freigabe in einem Netzwerk. Lokale Regeln für Dateien und Ordner kannst du mit der Registerkarte "Sicherheit" ändern. Wenn der Eintrag "Sicherheit" nicht vorhanden ist, hast du wahrscheinlich nur ein FAT32-Dateisystem. Viele Optionen unter WinXP siehst du erst wenn du das Dateisystem auf NTFS umstellst. Du kannst ein FAT32 nach NTFS konvertieren ohne die Daten der Fetsplatte zu löschen indem du das Programm convert.exe aufrufst. Leider kann dieser Vorgang nicht mehr rückgängig gemacht werden ohne die Festplatte bzw. Partition neu zu formatieren. Vorteile und Infos zu NTFS findest du in der Windows-Hilfe wenn du unter "Suchen" das Wort "NTFS" eingibst.

    So konvertierst du FAT32 nach NTFS:
    1) Öffne die Eingabeaufforderung (Start -> Auführen -> cmd)
    2) Gib HELP CONVERT ein um eine Kurzanleitung anzuzeigen.

    Der Befehl wird so eingegeben: (In der Eingabeaufforderung)

    convert X: /fs:ntfs

    Wobei X: für den Laufwerksbuchstaben steht. (Dauert ungefähr 5-10 Minuten)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen