1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

laufwerke leiser machen...

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von tadlos, 20. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tadlos

    tadlos Kbyte

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    132
    wie kann ich meine cd/dvd laufwerke leiser machen?
    ich habe mir vor geriger zeit einen neuen brenner gekauft...
    als ich auf einer lan neben meinen kumpel gesessen habe und ihm, wie ich, beim brennne beobachtet habe stellte ich fest das mein brenner extrem lauter is als seiner...
    obwohl sein brenner 2 jahre älter is als meiner...
    kann man den irgendwie leiser machen oder dämmen oder so?

    mfg gtadlos
     
  2. tadlos

    tadlos Kbyte

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    132
    habe das glaube ich in eine flasche kategorie geschreiben SRy :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
     
  3. Deskjet87

    Deskjet87 Kbyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    153
  4. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    vielleicht hat dein neuerer brenner eine höhere brenngeschwindigkeit, wodurch er klar etwas lauter arbeitet.

    mfg
     
  5. Shaghon

    Shaghon Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Mai 2003
    Beiträge:
    994
    Es ist schon verblüffend, dass die Hersteller sich mit allerlei Schnickschnack schmücken, doch an den grundlegenden Bedürfnissen der Kunden vorbei-entwickeln. Ich liebe leise Laufwerke. Deswegen bleibt mein Pioneer A05 im PC. Die bisherigen Versuche mit NEC, LG, Asus und Plextor waren zwar schneller - doch die Lautstärke war unerträglich.
    Die leisen Laufwerke waren dann aber in den Brennergebnissen - mies.
    Deshalb habe ich mir einen 2. A05 für 10,-- Euro (gebraucht) zugelegt. Man weis ja nie, wann der Brenner den Geist aufgibt. Und die neuen Laufwerke überzeugen mich überhaupt nicht. Warum brennen die neuen Laufwerke meine bisher verwendeten Rohlinge so mies? Das Auslesen von selbstaufgenommen TV-Aufnahmen ist fast unmöglich. Erst wenn ich die Speed auf 4x begrenze wird es wieder gut.
    Dann kann ich auch meinen alten Brenner behalten. Die neuen sind einfach Schr....! Nicht alle - aber die meisten. Die Tests kann ich vielfach kaum nachvollziehen. Ich brenne im Schnitt so an die 50 DVDs im Monat. Ich nehme jeden neuen Film in Premiere auf und banne diesen auf DVD. Dazu kommen noch meine Fotos und Diashows.
    Ein schnellerer Brenner wäre wünschenswert - doch habe ich keine Lust dafür mehr Geld für Rohlinge auszugeben. Meine Rohlinge kosten gerade mal 7,-- Euro für 25 Stück. Und sie halten. Sie überleben sogar einen Sommer im Auto - 4 Monate Tiefkühltruhe, die Geschirrspühlmaschine und den Alltag auf meinem Schreibtisch. Warum teuere - wenn es die billigen auch tun. Und nicht nur ich bin von denen begeistert.
    Für die neuen Brenner müsste ich mir wieder einen Pioneer nehmen, dann würden die auch mit 12X gebrannt werden und noch funktionieren, doch die Lautstärke ist so hoch - dass es mich wirklich stark stört.

    Liebe Hersteller - statt immer mehr Funktionen in die Laufwerke einzubauen, die keiner wirklich will, solltet ihr Laufwerke auf den Markt bringen, die leise sind und zuverlässig arbeiten.

    Grußü
     
  6. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    naja, bei Brennern ist's doch eigentlich egal, ob die für 2 Minuten mal etwas lauter arbeiten. Die Geräte sind ja nicht ständig im Einsatz.

    mfg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen