Laufwerks Problem

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von karrlleun, 1. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. karrlleun

    karrlleun ROM

    Registriert seit:
    11. August 2002
    Beiträge:
    7
    hi

    Also wenn ich mein rechner hochfahre.greift der jedes mal auf das floppy laufwerk zu,ich habe keine ahnung was das sein könnte könnt ihr mir weiter helfen?
    Kommt das von mein Anti virus Programm (Norton anti virus 2002)?
    habe das im system schon auf aus gestellt,nur er greift trotzdem zu,kann das auch bios liegen?
    ich bedanke mich schon im voraus bei euch ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen bei dem problem.

    Gruß Marc
     
  2. JollyT

    JollyT Kbyte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2000
    Beiträge:
    374
    Es könnte aber auch daran liegen, dass im Ordner "C:\Windows\Recent" (="Start, Dokumente") eine Verknüpfung zu einer Datei auf dem Diskettenlaufwerk liegt. Dann diese löschen.

    Oder es ist die AutoRun-Funktion auch für Diskettenlaufwerke aktiviert. In diesem Fall in der Registry unter
    <TT>"HKEY_CURRENT_USER\ Software\ Microsoft\ Windows\ CurrentVersion\ Policies\ Explorer"</TT> den Eintrag "<B>NoDriveTypeAutorun</B>" bearbeiten. Hier sollte als Wert "<B>95 00 00 00</B>" stehen (wenn Festplatten und CD-Laufwerke AutoRun ausführen sollen).

    Nähere Infos zur AutoRun-Funktion hier: http://j.o.thews.bei.t-online.de/jollys-tipps/autorun.html
     
  3. Boersenfeger

    Boersenfeger Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2001
    Beiträge:
    1.203
    Hey, karrlleun!
    Leider gibts Du dein Betriebssystem nicht an!

    Bei Win 98 hilft evtl. diese Veränderung:

    Klick mit der rechten Maustaste auf "Arbeitsplatz", im Menü mit der linken Taste auf "Eigenschaften" klicken, danach auf "Leistungsmerkmale" anschließend auf "Dateisystem". Im jetzt erscheinenden Fenster klickst Du auf "Diskette" und entfernst mit einem Klick das Häkchen vor "Bei jedem Start nach neuen Diskettenlaufwerken suchen". Nun noch die offenen Fenster mit Klicks auf "OK" schließen und Dein Computer macht beim Start keine überflüssige Arbeit mehr.
    Gruß
    Börsenfeger
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen