1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Laufwerksbezeichnungen fehlen

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von muellegl, 3. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. muellegl

    muellegl Byte

    Registriert seit:
    30. Juli 2002
    Beiträge:
    9
    Nach der Installation einer zweiten Festplatte habe zwecks Partitionierung zuerst das Lifeguard-Tool, dann FDISK erfolglos versucht anzuwenden. Plötzlich waren auf DOS-Ebene die Laufwerksbezeichnungen verschwunden, d. h. ich konnte nach dem booten nich mehr auf C: zugreifen. In "Panik" habe ich dann versucht das Lifeguard-Tool mittels "fdisk /mbr" zu löschen. Seiter verlangt mein BIOS nach der Eingabe eines Interpreters (z. B. C:\Windows\System\command.com). Auf diesen kann ich aber nicht zugreifen, da meine Festplatte keinen Laufwerksbuchstaben hat. Kann mir jemand helfen?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen