1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Laufwerksbuchstaben

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Ruud, 8. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ruud

    Ruud Byte

    Hallo,

    warum gibt\'s eigentlich keinen Laufwerksbuchstaben B?
    Gibt ja A für Diskette, C für die Platte etc....
    Aber warum kein B?
    Weiß das einer? Oder ist das ne Frage Marke "Warum ist die Banane krumm?"?

    MfG
     
  2. mimigo

    mimigo Byte

    Wenn man mit dem Bootimage einer Diskette ein Boot-CD anfertigt, startet diese CD mit dem A-Prompt (wie die Diskette). Das Floppy bekommt dann den Laufwerksbuchstaben B zugewiesen, da sonst ein Lesen oder Schreiben auf die Diskette unmöglich wäre. Alle anderen Laufwerke behalten ihre Laufwerksbuchstaben, auch das CD-Rom, von dem gebootet wird. So ist der Buchstabe B mit der Boot-CD wieder aktuell geworden. Ich weiß allerdings nicht, wohin ein zweites Diskettenlaufwerk verschoben würde oder ob es überhaupt noch sichtbar wäre.
    mimigo
     
  3. Ruud

    Ruud Byte

    Axo.
    Danke :)
     
  4. mkl

    mkl Kbyte

    Es gibt ein Laufwerk B:, und zwar, wenn Du ein zweites Floppy-Laufwerk einbaust. Früher gab es eben noch keine Festplatten, sondern nur zwei Floppy-Laufwerke, und da DOS immer kompatibel gehalten wurde, ist es heute noch so, daß die erste Festplatte eben C: ist.

    Und tschüx
    [Diese Nachricht wurde von mkl am 08.04.2003 | 12:17 geändert.]
     
  5. GM

    GM Kbyte

    B ist für ein 2.diskettenlaufwerk reserviert.
    gm
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen