Laufzeitfehler + debug-modus

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von Horst1806, 2. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Horst1806

    Horst1806 Kbyte

    Registriert seit:
    10. September 2000
    Beiträge:
    421
    Hallo!
    Bekommen neuerdings öfters in IE 6 beim Aufruf von manchen Seiten die Meldung, ein Laufzeitfehler sei aufgetreten und ob ich debuggen will.
    Wer erklärt mir, was genau das ist und wie ich das wieder so hinbekomme, dass die Fehlermeldung nicht mehr auftreten muß.
    (unter Suchen habe ich mit "Laufzeitfehler + debug" nichts gefunden)

    c u Horst
     
  2. Fleedy11

    Fleedy11 Byte

    Registriert seit:
    17. Januar 2004
    Beiträge:
    57
    Hallo,

    schuld an dieser Fehlermeldung ist fehlerhafter Code im Javascript von Webseiten. Das kommt (leider) immer öfter vor.
    Ausnahmsweise ist der IE diesmal schuldlos, auch handelt es sich hier nicht um ein Problem von Installationsfehler Deiner Software.
    Die Lösung des Problems:

    Wähle im Internet-Explorer: Extras / Internetoptionen
    Dann wechsle in die Registerkarte: Erweitert
    Hier schaltest Du die Option: Skriptdebugging deaktivieren (Internet Explorer) ein und den Eintrag: Skriptfehler anzeigen aus.
    Nach einem Klick auf OK wird Dich diese Fehlermeldung nicht mehr belästigen.

    Gruß Fleedy11
     
  3. Horst1806

    Horst1806 Kbyte

    Registriert seit:
    10. September 2000
    Beiträge:
    421
    Danke!

    Ist der debug-Modus also ein feature für Web-Seiten-Gestalter, um auf fehlerghaften Code im Java-Script hinzuweisen? Oder welchen Sinn macht diese Option?
     
  4. Fleedy11

    Fleedy11 Byte

    Registriert seit:
    17. Januar 2004
    Beiträge:
    57
    Hallo,

    ja, so könnte man es natürlich auch verwenden. :D Der Debuger versucht eine in Mitleidenschaft gezogene Website vom Bug zu befreien, das schafft er sogar manchmal.Debuggen heist frei übersetzt "entkäfern" (Bug=Käfer). Und den Käfer gab es wirklich ganz früher mal in den "Hochhäusern" der Rechner - da gabs dann gutes "Fresschen". Mancher Käfer und vor allem die meisten Rechner überlebten das allerdings nicht.
    So manche User von Heute sollten ihre Kiste ruhig auch öfter mal aufmachen, denn Spinnweben und deren "Nachkommen" können einem Rechner ganz schnell ins Nirvana schicken.
    Aber nicht nur das kann man im Rechner vorfinden - es ist auch schon vorgekommen das in einem Brenner 2 Scheiben Salami ihrem Dasein ein jähes Ende nahen sahen :heul:
    Das Glaubst du nicht??? Dann frag mal meine kleine Tochter :p
    Ich hoffe dein Problem ist nun beseitigt, viel Spass bei Surfen.

    mfg.
    Fleedy11
     
  5. Horst1806

    Horst1806 Kbyte

    Registriert seit:
    10. September 2000
    Beiträge:
    421
    schaut Deine Tochter schon mal Fernsehen? :D

    Die Geschichte mit den Käfern (bugs) in den raumgroßen Computern kannte ich schon. Dass debug fehlerhaften Code von Web-Seiten korrigieren kan, ist mir neu, dazu müßte er ja Zugriff und Schreibrechte auf den Server des Web-Seiten-Erstellers haben. Oder wird der Fehler nur für die eine Seite bei mir korrigiert? Wird wohl.
    Na, ich habe das Ding mal abgestellt.
    Danke noch mal.

    alles Gute weiterhin mit der Tochter. Meine sind alle Gott-sei-dank groß (und Enkel sind etwas leicher handle-bar :p )
     
  6. Fleedy11

    Fleedy11 Byte

    Registriert seit:
    17. Januar 2004
    Beiträge:
    57
    Hallo Horst

    also wie das nun genau von statten geht ist mir auch nicht ganz klar, aber es funktioniert manchmal und das kann ja ab und zu hilfreich sein.

    Ja, so sind sie, die Siebenjährigen Mädels. Allerdings war sie da erst 4 Jahre alt - und so eine Scheibe Salami passt doch soooo gut da rein! :D :heul:

    Tschüss, Fleedy11
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen