Lautstärke von CD = Lautstärke WAV????

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von jwitzsch, 27. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jwitzsch

    jwitzsch Byte

    Registriert seit:
    16. Juli 2001
    Beiträge:
    69
    Seltsam, seltsam: seit dem Umstieg auf Win XP kann ich die Lautstärke meines CD-Laufwerks nicht mehr regeln - die Lautstärke kann ich nur mir dem Regler WAV im Mixer einstellen, die Regler CD bzw AUX (daran hängt der Brenner) sind wirkungslos. Und das, obwohl beide Geräte "analog" an die Soundkarte (Creative LIVE!) angeschlossen sind.
    Dadurch passiert folgendes: entweder werden mir die WAV-Sounds (Windows, Post etc.) nur so um die Ohren gehauen und die Musik ist normal laut, oder aber ich stell die Lautstärke auf normale "WAV-Sound"-Lautstärke ein und kann die CD vergessen....

    Wat nu????
     
  2. mado

    mado ROM

    Registriert seit:
    1. März 2002
    Beiträge:
    1
    Digitale CD-Wiedergabe für den CD-Player aktivieren\' entfernst. Wie gesagt, diese Tipps gelten für Win2000. Allerdings ist das Abspielen auf digitaler Ebene besser, da sonst zumindest einmal analogisiert (Ausgang CD-ROM) und anschließend wieder digitalisiert (Soundkarte) werden muß. So erhöht sich das Rauschen zwangsläufig. Beachtet werden muß, daß gleichzeitig auch die PCI-Buslast steigt. Du solltest also nicht gleichzeitig CD hören und digital Videos von einer analogen TV-Karte aufzeichnen. Ansonsten sind eigentlich kaum Performanceverluste zu verzeichnen (funktioniert sogar bei einem fünf Jahre alten PI 133MHz SCSI Rechner).

    Mothes
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen