Lautstärkeausgelich mit Nero möglich?

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von archeopterix, 27. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kann ich mit Nero auch MP3 mit verschiedener Lautstärke ausgleichen? Wenn ja, wie geht das?
    Oder benötige ich dazu ein anderes Programm? Wenn ja, welches ist das beste Freeware Programm und wo bekomme ich davon eine deutsche Version?

    Wäre für Hinweise dankbar.
     
  2. mr.b.

    mr.b. Megabyte

    @s-mr8181
    entschuldige meinen Ton diesmal war es wirklich mein fehler, dass ich den editor nicht über Nero gefunden habe. ICh hatte nämlich beim rüberziehen vorher nicht auf Audio geschaltet.
    Werde den entsprechenden satz in meinem Thread löschen.
    Ansonsten ist es aber kein mehr an Zeitaufwand, direkt den editor aufzurufen, sind in beiden fällen die gleichen tools. da ich audios nie mit Nero sondern mit Feurio brenne, bitte ich nochmals meinen fauxpas zu entschuldigen.
    Gruß mr.b.

    [Diese Nachricht wurde von mr.b. am 28.11.2002 | 12:34 geändert.]
     
  3. Herzlichen Dank an alle.
    Hat mir sehr geholfen.
    Boards sind eine feine Sache!!!
     
  4. TSpawn1

    TSpawn1 Kbyte

    Ich weiss nicht, welche Version du hast, aber ich hab das schon vor nem halben Jahr gemacht!
    (keine Ahnung, welche Version das da noch war,5.5 ... irgendwas)
    P.S.
    s-mr8081hat schon wieder Recht!
    Mp3 ins Audio-Fenster ziehen,rechte Maustaste,Eigenschaften,Filter, Hoppla, da isses schon (Version:5.5914)
    [Diese Nachricht wurde von TSpawn1 am 28.11.2002 | 10:05 geändert.]
     
  5. s-mr8081

    s-mr8081 Kbyte

    Hi,
    um nicht genauso unwissend rumzulabern wie du hab ich kurz mal
    von 5.5.9.14 auf 5.5.9.17 upgedatet. Sorry aber mit dem rotzigen Ton hast du angefangen.
    Also AudioCd auswählen
    ->MP3s ins Zusammenstellungsfenter ziehen -> MP3s auswählen, Rechtsklick->Eigenschaften und siehe da plötzlich stehen die Filter
    wie Normalisieren, Entknacksen, Entrauschen usw. zur Verfügung.
    Diese Filter werden falls ausgewählt dann vor dem Brennvorgang ausgeführt. Ausserdem lässt sich auch mit dem Rechtsklick dein Audio-Editor direkt aus dem Zusammenstellungsfenster öffnen (wobei das wirklich ein extra Programmteil ist).
    Gruss Tommy
     
  6. mr.b.

    mr.b. Megabyte

    Und ihr sprecht alle von den neuesten versionen (5.5.9.17) ? In meiner finde ich nämlich keinen intergrierten editor mehr(der war früher da), der muss als extraprogramm aufgerufen werden.

    [Diese Nachricht wurde von mr.b. am 28.11.2002 | 12:19 geändert.]
     
  7. TSpawn1

    TSpawn1 Kbyte

    Hi!
    S-mr..... hat recht!
    Nero kann das.
    Nennt sich "normalisieren". War bis jetzt zufrieden.
    Gruß
    Jürgen
     
  8. s-mr8081

    s-mr8081 Kbyte

    Hi,
    dachte immer das dafür die Normalisierungsfunktion in Nero selbst
    zuständig ist?!?!?!?!?
    Gruss Tommy
     
  9. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Du kannst dazu auch das Programm MP3gain benutzen:
    http://www.geocities.com/mp3gain/

    Mfg Manni
     
  10. mr.b.

    mr.b. Megabyte

    Ja, aber nicht mit Nero selbst, sondern mit dem beiliegenden Editor. Mp3 oder wav einlesen, ausschnitt oder alles markieren und auf normalisieren klicken, um vorher die einstellungen vornehmen zu können.
    [Diese Nachricht wurde von mr.b. am 27.11.2002 | 19:02 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen