Layout ohne LayoutManager in Java

Dieses Thema im Forum "Programmieren" wurde erstellt von it-praktikant, 7. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. it-praktikant

    it-praktikant Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    1.176
    Hallo,

    also ich werde hier noch mal ... ;-)

    Ich finde, diese LayoutManager GridLayout und Borderlayout beschränken die Wahl einer intuitiven Bedienung doch sehr und vervielfachen den Programmieraufwand.

    Kann ich die einzelnen SwingElemente nicht ähnlich wie in QT per
    JComponent(int x-position, int y-position, int width, int height)
    definieren?

    Das würde sehr weiterhelfen.

    Ciao it.
     
  2. it-praktikant

    it-praktikant Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    1.176
    <B>Lösung gefunden.

    Wiedermal ganz einfach, nur muss man dafür entweder logisch denken können oder viel in der API lesen.

    Man kann die Position & Ausdehnung selbst bestimmen, indem man sagt:

    <TT>panel.setLayout(null)</TT>

    und danach jedem Element, was hinzugefügt wird auch noch die position & Ausdehnung angibt:

    <TT>JComponent.setBounds(x, y, width, height)</TT>

    Ciao it. </B>
     
  3. it-praktikant

    it-praktikant Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    1.176
    In welchem Package ist den dieser LayoutManager drinen, bzw. ist es ein LayoutManager?

    Ciao it.
     
  4. HaKi

    HaKi Byte

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    119
    Hi!

    Ich weiß jetzt nicht, in wie weit das nicht Borlandspezifisch ist, aber es ginge mit einem XYLayout:

    JPanel pMyPanel = new JPanel (new XYLayout);
    panel.add(new JButton(), new XYConstraints (....));

    Soweit ich weiß, gibt es etwas ähnliches im Sun Studio (Forte) allerdings heißt es dort auch wieder anders.

    Naja vielleicht hilfts Dir ja,

    Harald
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen