1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

LCD/DLP Projektor

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von FastEddyCorby, 21. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. FastEddyCorby

    FastEddyCorby Byte

    Registriert seit:
    11. April 2003
    Beiträge:
    70
    Hallo allerseits ...

    Hat irgendwer hier Erfahrung mit Projektoren?

    Ich will mir nämlich einen zulegen - habe mich auch schon recht gut informiert, allerdings kapier ich eine Sache beim Besten willen nicht.

    Es geht darum, ob ich auch meinen (Windows)-PC an den Beamer anschließen kann. Versteht mich hier nicht falsch - das ich einen PC anschließen kann ist mir schon klar, ABER: selbst der teuerste Beamer, den ich bisher gefunden habe schafft nur eine Auflösung von 1280 x 720 Pixel.
    Ich fahre aber jetzt schon auf meinem 17' TFT 1280 x 1024 Pixel.

    Muss ich da jetzt auf dem Projektor zurück auf 1024 x 768 gehen ( und selbst das ist ja noch zu groß, da eigentlich nur 720 möglich ).

    Oder wird das bei Projektoren irgendwie anders gerechnet?

    Ich hatte nämlich schon vor den Fernseher UND den PC-Monitor durch den Beamer zu ersetzen!

    Kennt sich jemand damit aus oder hat einen Tipp???

    Gruß
     
  2. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    ganz davon abgesehen, daß die Lampe auch nicht ewig funktioniert und richtig teuer ist.
     
  3. FastEddyCorby

    FastEddyCorby Byte

    Registriert seit:
    11. April 2003
    Beiträge:
    70
    Hallo magiceye04

    Ich war gestern etwas unter Zeitdruck beim Erstellen des Threads kann sein das da etwas falsch rübergekommen ist.

    Natürlich wird am PC mein 17' TFT weiterhin hängen bleiben ( ich habe also nicht vor einen Brief über den Projektor zu schreiben )!

    Der Beamer soll zu 95% natürlich als Heimkinoanlage fungieren.

    ALLERDINGS würd es mich dann schon allzusehr in den Fingern jucken, mal z.B. ColinMcRae 04 über den Projektor auf einer 3m Leinwand zu fahren ;-) !

    Deswegen eben die Frage nach den Standard-Windows-Auflösungen. So wie ich dich aber verstanden habe, müßte das funktionieren ( auf 1024 x 768 eben ) - zumindest bis auf die 40 Pixel die dann immernoch "fehlen" würden.

    Gruß
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    "NUR" 1280x720 ist gut... Immerhin muß das LCD mit einer relativ kleinen Fläche auskommen.

    Wenn der als Monitor-Ersatz diesen soll, würde ich wohl 1024x768 bevorzugen, das können alle Grafikkarten zumindest darstellen, bei 1280x720 muß sicher interpoliert werden und das sieht nicht gerade angenehm aus.

    Aber zwecks hoher Betriebskosten, Lärm und evtl. abgedunkeltem Raum würde ich von einem Dauerersatz für den Monitor eher abraten.

    Gruß, MagicEye
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen