1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

LCD-Fernseher bei Lidl

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von emacs, 21. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. emacs

    emacs Megabyte

    Ich war enulich bei Mediamarkt, da standen (vermutlich zufällig) drei Geräte nebeneinander. Der erste war ein Plasmafernseher für ca. 5.000 ?, der zweite ein LCD-Fernseher für 3.500 ? und der dritte ein herkömmliches Röhrengerät für 950 ?.

    Das Röhrengerät hatte das mit Abstand beste "Bild von den dreien, Brillianz und Kontrast waren um Welten besser. Beim Plasma störten mich "Schlieren", die sich durch das Bild zogen, der LCD hatte diese Wischeffekte, zudem war er von der Seite nicht so gut (also auf jeden Fall keine 170°, wenn es denn hoch kommt, waren es 90 °).

    Ich denke mal, da muss sich in der Qualität noch was tun, sonst kann man mit den Gerät höchstens seine Nachbarn neidisch machen (wenn die keine Ahnung haben, sonst lachen die sich über das verschleuderte Geld tot).

    Greg
     
  2. Naqernf

    Naqernf Kbyte

    Es gibt wohl schon Plasmas & LCDs mit besserer Bildqualität - bei dem bei Lidl erwartet wohl niemand ernsthaft eine Qualität, die selbst (leider) etliche für 3500? und mehr nicht erreichen.
    Blätter doch auch mal im Hifi-Forum.
     
  3. Dammpfwallze

    Dammpfwallze Megabyte

    Naja so ein LCD Bildschirm ist schon mal nicht schlecht. Damit könnte man schon mal den extra Bildschirm für den PC einsparen, Voraussetzung ist allerdings ein VGA Anschluss. Allerdings sind die Preise noch bissel zu hoch. Bei einer Bilddiagonale von einem Meter macht auch das spielen richtig Spass.
    Von Plasmas würde ich die Finger lassen. Die haben einen sehr hohen Stromverbrauch, werden sehr heiss u. auch das Bild bzw die Farben sind nicht so toll.

    Gruss Mario
     
  4. ColonelChris

    ColonelChris Kbyte

    Nicht zu vergessen die kürzere Lebenserwartung eines Plasmas! Diese Dinger brennen buchstäblich aus und werden mit den Jahren blasser und träger. Und die Moire-Effekte bei bestimmten Bewegungen...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen