1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

LCD Monitor zeigt Bild erst ab Windows...

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von tooooKie, 17. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tooooKie

    tooooKie Byte

    Registriert seit:
    8. April 2006
    Beiträge:
    21
    Hi,

    ich hab folgendes Problem; Habe einen Targa Lcd 19'' Monitor und windows XP Professional. Wenn ich den Pc starte zeigt der MOnitor erst ein Bild ab der Windows Benutzer anmeldung..

    Weiss jemand woran das liegen könnte ? Hab alle Treiber richtig installiert (Mainboard,Grafikkartentreiber usw.)

    Mainboard: a8n-SLI-SE
    CPU: AMD x2 3800+

    ThX 4 Help ..
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.635
    Und welche Grafikkarte?

    Windows nimmt beim Hochfahren Kontakt zum Monitor auf und fragt seine Spezifiaktionen ab, welche Frequenzen er erlaubt.
    Ab diesem Zeitpunkt zeigt er bei dir ein Bild an.

    Es könnte demanch sein, dass er vorher vom Motherboard-BIOS (vielleicht auch Grafikkarten-BIOS ?) falsch angesteuert wird.

    Kommst du denn noch ins BIOS rein?
     
  3. tooooKie

    tooooKie Byte

    Registriert seit:
    8. April 2006
    Beiträge:
    21
    Ja ich komme ins Bios aber nur mit meinem Röhren Bildschirm... Ich habe ne EAX850xt von ATI mit 2 DVI steckern.... wenn ich also den alten monitor anschliesse arbeite ich mit einem adapterstecker weil er nur vga kabel hat.

    Bei meinem alten monitor wird mir ab dem bootscreen alles angezeigt.. ins bios kann ich auch bzw. wird mir angezeigt.

    Der lcd bekommt erst ein signal ab Windows Benutzer anmeldung.
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.635
    Ich habe mich mal im BIOS-Kompendium umgesehen, welche Einstellmöglichkeiten es für LCD gibt. Ich konnte aber nur welche speziell für Notebooks finden, wenn ein externer Monitor angeschlossen werden soll.

    Ist der Targa ein älteres Modell?
    Kannst du das mal mit einem anderen LCD checken, ob sich da der Fehler wiederholt?
    Kannst du dir die Wiederholfrequenz am LCD anzeigen lassen, während er noch dunkel ist?
    Leuchtet dabei die Standby-LED (ist i.d.R. eine bestimmte Farbe) am Monitor?
     
  5. tooooKie

    tooooKie Byte

    Registriert seit:
    8. April 2006
    Beiträge:
    21
    der monitor ist vom Liddle und vielleicht 2 monate alt. wenn ich neustarte steht aufm MOnitor "KEin Signal" und ich kann auch nicht ins menü vom MOnitor.

    Leider habe ich nicht die möglichkeit einen anderen LCD zu testen.

    die leuchte am monitor zeigt beim hochfahren die fabe orange, für standby/kein signal, beim windows benutzer anmeldung wirds dann grün und der monitor bekommt ein signal.
     
  6. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.635
    Hast du mal den anderen Anschluss an der Grafikkarte ausprobiert?
    Dualview-fähige können zwei Monitore gleichzeitig ansteuern, wobei es einen primären und einen sekundären gibt. Vielleicht hängt der Monitor am sekundären Ausgang und der gibt erst ein Signal frei, wenn der Treiber in Windows geladen worden ist.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen