1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Leadtek A250Le 64 Mb oder Msi 8870 64 Mb

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von garoto, 9. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. garoto

    garoto ROM

    Registriert seit:
    15. August 2002
    Beiträge:
    5
    Hallo,

    Ich will mir ne neue Grafikkarte zulegen weiß aber noch nicht genau was für eine.

    Hier die Pc Daten:

    Athlon 1800 XP (1533 Mhz)
    Elitegroup K7S5A
    512 mb Kingston Pc-266 Cl2 (hoffentlich bald ;-) )
    Codegen 350 Watt Netzteil

    Die Grafikkarte sollte keinesfalls über 200 € kosten, also hab ich die Leadtek A250 LE 64 Mb tv / dvi (162 € Norsk-IT) und die Msi 8870 64mb tv / dvi (150,96 € Norsk-IT) in die engere Auswahl genommen.

    Oder doch 128 Mb??? Oder doch eine Abit Siluro oder Asus v8420 oder Aopen oder gar eine Ati Radeon 9000????

    Ich wäre auch dankbar für Antworten und freue mich auf eure Ratschläge.
     
  2. garoto

    garoto ROM

    Registriert seit:
    15. August 2002
    Beiträge:
    5
    Ist der Kühler der Leadtek leistungsmäßig besser oder sieht er nur besser aus?

    Kommen die anderen Marken (Abit, Asus, Aopen) gar nicht in Frage??
     
  3. PCWelt-Freundchen

    PCWelt-Freundchen Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2001
    Beiträge:
    636
    meiner meinung nach ja
    nur der sparkle ist ebenfalls leise von denen die ich kenne
    hörbar sind allerdings beide, wenn man einen leisen pc besitzt.
    neuere athlons übertönen meistens aber die graka durch laute cpu lüfter
     
  4. garoto

    garoto ROM

    Registriert seit:
    15. August 2002
    Beiträge:
    5
    Also du meinst der Kühler sei trotz seiner hohen Leistung relativ leise??
     
  5. PCWelt-Freundchen

    PCWelt-Freundchen Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2001
    Beiträge:
    636
    er ist leistungsmässig sehr gut, das hab ich bei nem freund schon getestet und sieht durch viel chrom auch sehr edel aus.
    er ist wie alle schnelleren grakakühler auch hörbar, im vergleich zu einer gainward Ti4200, die ich auch schon getestet hab allerdings deutlich leiser.
    sicherlich kommen die anderen marken auch in frage, sie sind jedoch meistens teurer ohne mehr leistung zu bringen. ausserdem lässt sich die leadtek prima übertakten. hab ich schon probiert. eine 4400erTi kann man damit locker abhängen. ohne probleme. läuft bei mir auf 305/612Mhz stabil. ehrlich. nix umgebaut.
     
  6. PCWelt-Freundchen

    PCWelt-Freundchen Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2001
    Beiträge:
    636
    wenn man sich so nach tests umschaut, so tut sich speedmässig nicht viel zwischen den beiden karten. ausgereift sind sie und schnell auch und sind gut zum overclocken. die leadtek ist designmässig meiner meinung nach besser, die msi hat etw schnelleren speicher.

    von 128mb karten würd ich abraten. langsamer und teuer, warum also kaufen? und die 9000er radeon ist auch nicht schneller und macht eher probs in sachen grafikfehler und mangelnder treibersupport.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen