1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

"Leadtek WinFast TV 2000 XP Deluxe" - schlechte Bild- & und Tonqualität

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von ToxDwarf, 14. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ToxDwarf

    ToxDwarf Byte

    Registriert seit:
    10. Februar 2004
    Beiträge:
    70
    Hiho zusammen,

    ich hab jetzt seit zwei Tagen eben diese TV Karte und hatte bisher nicht wirklich viel Spaß damit :(

    Ich habe durchgehend Streifen und Verzerrungen im Bild und auch der Ton ist nicht wirklich das wahre; ist total verzerrt und klingt irgendwie.. naja.. falsch eben.. :)

    Nur hab ich nun keine Ahnung woran das liegen kann. Habe schon zwei verschiedene Kabel ausprobiert aber nix hilft. Bei einem normalen Fernseher funktionieren die beiden Kabel einwandfrei.

    Oder braucht man für ne TV Karte irgendwie bessere, höherwertige Antennenkabel als für nen normalen Fernseher, weil diese empfindlicher darauf reagieren?

    Habe überall gelesen, dass die Leadtek Karten so ne gute Bildqualität haben; aber davon hab ich bisher nix gemerkt...

    Vielen Dank schon mal für evtl. Tipps
    Gruß
    Tox
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.590
    Die Soundkarte sollte nicht direkt im Nachbarslot sitzen.
    Eventuell besteht ein Ressourcenkonflikt. Guck mal im Gerätemanager unter Ressourcen nach Verbindung, ob die Soundkarte und die TV-Karte nicht den gleichen IRQ benutzen. Du kannst auch mal die Soundkarte probeweise ganz ausbauen.
    Ohne Ton läuft die TV-Karte auch, und man kann dann feststellen, ob die Soundkarte die Fehler-(Stör-)Quelle ist.
    Du kannst auch mal die Chipsatztreiber neu installieren. -deo
     
  3. ToxDwarf

    ToxDwarf Byte

    Registriert seit:
    10. Februar 2004
    Beiträge:
    70
    Also nebeneinander sitzen die TV Karte und die Soundkarte nicht, da sind noch 3 PCI Slots Platz dazwischen...

    Aber ich werd mal wegen dem IRQ nachschauen und das dann hier rein editieren...


    edit:

    mh.. ich hab zwei IRQ Werte für die TV Karte; einmal Audio Capture. Da sitzt das mit drauf:
    NVIDIA nForce PCI System Management
    Nur hab ich da jetzt gerade keine Ahnung was das ist, weil sowohl Sound als auch Grafik sind mit nem NVIDIA Chip am Start...

    Und dann noch Video Capture und da belegen beide Netzwerkkarten und noch irgendein Hostcontroller den IRQ Wert mit ... komisch komisch... :(
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.590
    Guck mal im Motherboard-BIOS nach , ob es dort "TV-Mode Support" für externe TV-Karten gibt, den man verändern kann. -deo

     
  5. ToxDwarf

    ToxDwarf Byte

    Registriert seit:
    10. Februar 2004
    Beiträge:
    70
    Hab nichts dergleichen in meinem BIOS gefunden :(
     
  6. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.590
    Hast du mal den internen Sound des Nforce-Chipsatz deaktiviert?
    Mit dem gibt es immer mal wieder Probleme.
    Ich würde es mal mit einer externen Soundkarte probieren. -deo
     
  7. ToxDwarf

    ToxDwarf Byte

    Registriert seit:
    10. Februar 2004
    Beiträge:
    70
    Meine Soundkarte ist schon extern; sitzt auf nem ACR Slot und rennt eben mit nem nVIDIA Chip.. aber extern ist sie :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen