1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Leertaste abnehmen, nur wie geht soetwas?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von BreiteSeite, 5. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BreiteSeite

    BreiteSeite Kbyte

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    356
    Hallo User,

    ich habe ein Problem mit meiner Logitech MX Tastatur, nämlich will die Leertaste oft nicht so wie ich. Sie geht sehr schwer zu drücken, ich glaub da ist mir mal ein Stückchen Eis oder Orangensaft hineingefallen.

    Nun wollte ich die Leertaste und evtl auch andere Tasten abnehmen um sie von Dreck zu befreien nur stellt sich mir die Frage, wie ich die Taste heraus bekomme so das sie auch am Ende wie hineingeht.

    Ich würde mich freuen wenn mir ganz kurz jemand schildert wie ich denn die Leertaste korrekt abmachen, ich befürchte das ich den Rest selbst "erkenne". :)

    Vielen Dank schonmal für eure schnellen Antworten. :)
     
  2. Ladykracher

    Ladykracher Byte

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    13
  3. AmbitionZ

    AmbitionZ ROM

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    7
    Hallo,

    Um die Tasten herraus zunehmen nimm ambesten einen normalen schraubenzieher, womit du unter die tasten kommst. Dann musst du jede Taste einzeln raushebeln...aber ambesten machst dus nacheinander mit dem reinigen oder du hollst dir nen Bild oder sowas von deiner Tastatur, damit du nachher auch weißt wo die Tasten lagen :)
    Die variante ist zumindest bei allen tastaturen gewesen, die ich bisher gesehn habe.....(PC_Tastaturen)
    Was du unter den Tasten findest heb am besten auf vllt schmeckt es oder ist später ma was wert :baeh:

    MfG,
    AmbitionZ
     
  4. sinus

    sinus Megabyte

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.447
    @ BreiteSeite

    Das war wohl eine volle Breit(e)seite in Deine Tastatur. Ein Eiswürfel allein bewirkt kein Hängen der Leertaste. Orangensaft ist ein übles Zeug, fast so wie Cola oder Sekt.
    Solltest Du noch weitere Tasten mit diesem Kaltgetränk beglückt haben, werden diese je nach Konstruktion nach und nach, oft nach Wochen, ausfallen. Billige Tastaturen lassen sich zumindest ganz gut zerlegen. Oft ist das Tastaturgehäuse nur zusammengesteckt. Vorsichtig auseinander hebeln, dann die betroffene Mechanik in Wasser mit etwas Geschirrspüler baden und anschliessend gut trocknen. Aber dafür sorgen, dass die Kontakte oder Kontaktmatte und die Elektronik unbedingt trocken bleiben!
    Wenn der Zucker nicht komplett entfernt wird, wird es ständig mit den Tasten Ärger geben. Digitalkamera da? Tastaur fotografieren und Tasten wieder genau nach Foto einsetzen. Sei vorsichtig. Der Weg zum Totalausfall ist nur ein kleiner Schritt.
    Viel Erfolg!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen