Legal & Gratis: Tool schaufelt Gigabytes von MP3-Songs auf Ihre Festplatte

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von tpf, 30. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sAcKrAttE 2ooo

    sAcKrAttE 2ooo Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    933
    ich versteh nicht ganz den unterschied zwischen ausm radio aufnehmen und von filesharing downloaden ! das ergbniss is dasselbe : ich hab nix bezahlt und trotzdem mein mp3 ! aber filesharing is illegal...tztz

    diese doppelmoral is der wahnsinn :bse:
     
  2. MatthiasH

    MatthiasH Kbyte

    Registriert seit:
    8. August 2000
    Beiträge:
    332
    Funktioniert das Tool auch mit einer TV/Radio Karte? Ich habe zwar das Aufnahmetool laufen, aber irgendwie nimmt er nix auf. Danke für die Hilfe
     
  3. Hackie

    Hackie Byte

    Registriert seit:
    27. März 2002
    Beiträge:
    40
    Das ist ja die Steinzeitmethode! Abends das Band nochmals abspielen und schneiden, bis man hat, was man will.

    Da nehme ich lieber den LoopRecorder (http://looprecorder.de/), der in einem Ringpuffer die jeweils letzten 10 Minuten speichert. Wenn dann im Radio, das ja sowieso den ganzen Tag läuft, ein Musikstück oder einen Beitrag höre, der mir gefällt, kann ich auch nach 10 Minuten noch mit der Aufnahme davon beginnen. So ist es nachher viel einfacher, die Files zuzuschneiden - und die Suche nach den interessanten Teilen entfällt sowieso...

    Daniel
     
  4. IamJB

    IamJB Kbyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    290
    Hallo Leute!

    Hat jemand ne Ahnung wie man bei den erzeugten MP3s (beim extrahieren mit ClipInc) die Qualität (also Bitrate, usw.) erhöhen kann?

    Das nervt nämlich unheimlich da mit 56 KBs MP3s zu erzeugen.:aua:

    Ich wäre dankbar für jede Antwort!
     
  5. luke000

    luke000 ROM

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    3
    Auf heise.de steht: "Wer sich nun des Eindrucks nicht erwehren kann, ein Déjà vu zu haben, kann beruhigt sein. Tatsächlich ist Tobits Idee nämlich keineswegs neu. Die in Karlsruhe ansässige Firma RapidSolutions bietet mit air2mp3 schon längere Zeit einen ähnlichen Service an."

    Bin mal gespannt, was RapidSolution macht, da diese auch Patente auf diese Technik haben, wie man bei dem Interview mit RapidSolution lesen kann:
    http://infoworld.shinewelt.de/?site=db&name=rapid

    Im Interview steht: "So ist die Idee entstanden und dann haben wir diese Idee umgesetzt und auch einige Patente darauf angemeldet. Bis jetzt haben wir meine Idee schon großteils umgesetzt, aber es ist noch eine Zwischenversion."

    Auf heise.de steht: "Einziger Unterschied: Statt auf Radiosendungen konzentriert man sich dort auf TV-Musiksender wie VIVA und MTV."

    Vorgesehen sind bei RapidSolution auch Radiosender:

    Im Interview steht: "Weiterhin gibt es noch die Qualität der Musikkanäle zu berücksichtigen. Im Moment nehmen wir einfach der Verbreitung und der Bekanntheit wegen MTV, aber MTV ist da wirklich nicht optimal. Es gibt einige andere Musik TV Sender, wie MTV 2 und Viva Plus, die schon besser sind, speziell aber etliche Radiosender, die auch über den Astra empfangbar sind, die zum Teil wesentlich bessere Qualität in der Form machen, das die weniger zusätzlich zur Musik vertonte Videos spielen, weniger erzählen und einfach mehr Musik spielen."

    Noch glaube ich nicht, dass das Projekt in dieser Form auch Bestand hat.
     
  6. kida78

    kida78 Byte

    Registriert seit:
    7. Januar 2003
    Beiträge:
    33
    Qualität ist scheinbar scheißegal oder? Ich werde mich nicht veralbern lassen von solch lausigem Shit! Vieleicht kommt der ein oder andere da auch mal hinter.
     
  7. baslu

    baslu Byte

    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    31
    In Anbetracht der Tatsache, dass es in Deutschland 4 TV-Musikkanaele gibt (MTV, MTV2 POP, VIVA, VIVAplus), waere das doch auch fuer Musikvideos interessant, oder?

    baslu
     
  8. baslu

    baslu Byte

    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    31
    Wetten, dass demnaechst die Musik-Industrie flennt, dass die Leute deswegen keine Platten mehr kaufen und das dann auch verbieten?

    In den USA gibt's seit diesem oder letztem Jahr angeblich ein paar Kabelnetz- und/oder Telefon-Netzbetreiber, bei denen man nur "zugelassene" Hardware anschliessen darf, z. B. nur best. Telefone, die du teuer bei der jeweiligen Gesellschaft hast kaufen muessen bzw. Videorecorder koennten verboten werden.

    Wie gesagt - das Schlechte aus den USA kommt ganz schnell zu uns...

    baslu
     
  9. dilmozart

    dilmozart ROM

    Registriert seit:
    13. Juni 2000
    Beiträge:
    5
    Was nutzt die schönste Beschreibung, wenn es unmöglich ist, das Ding herunterzuladen? Da klappt aber auch gar nichts!
     
  10. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    Hallo zusammen.

    Normalerweise reicht schon ein kleiner Walkman mit
    Radiofunktion und ein kurzes 3,5 mm Klinkenkabel
    (beide Enden).

    Das verbindet man einfach mit dem Line-IN Eingang
    der Soundkarte und nimmt das ganze dann noch
    (notfalls mit Windows-Bordmitteln -> schimpf:
    Audio-Rekorder auf) auf. Dazu brauch ich bloß
    den Audio-Rekorder auf die Line-IN Eingänge richten.
    Dank Vollduplex-Soundkarten kann man dann eigentlich
    schon seit Jahren einen Radio-Cut machen, und dabei
    gleichzeitig zuhören. Geschnitten wird sowas dann
    mit jedem x-beliebigen WAV-Editor.

    Interessant wird das eigentlich erst mit DVB TV-Karten.
    Dann kriegt man auch MPEG_Qualität, vorausgesetzt man
    empfängt auch vernünftige Sender. (was über Satellit auch
    nicht immer gesagt ist)

    Gruß
    Robert
     
  11. TrinoX

    TrinoX Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    526
    Wenn es nach der Musikindustrie geht, is doch eh jeder kriminell, der nen CD/DVD-Brenner zu Hause hat.
    Kein Wunder das die Tauschböresen zu großen Zulauf haben, da kann man sich das ziehen was man will, im Laden muß ich die ganze Single / Album kaufen, auch wenn mir nur 1 oder 2 Titel gefallen. Und mit den kostenpflichtigen Diensten Musik aus dem Netz zu laden, sind einfach zu spät dran. Die hätten vor Nepster anfangen müssen, jetzt kennt jeder diese kostenlose Möglichkeit, da fällt es schwer wieder was dafür abzudrücken.
    Das es nicht richtig is, sich die Sachen einfach zuladen, seh ich auch ein, deswegen hab ich den PC an Sat-Reciever hängen und zeichne Viva und MTV auf. Ich wurde ja auch hier im Forum schon kommisch angeschaut, weil ich mir Matrix Reloaded auf DVD geholt hab (siehe DVD-Test Matrix Reloaded), Ich find den Film einfach geil, und für sowas bin ich dann auch bereit Geld auszugeben.
    Genauso hab ich am Fr mir Need For Speed Hot Persuit 2 für 9? gekauft (www.arlt.com). Ich finde 9? für ein PCSpiel is ein angemessener Preis, und keine 45 bis 50 ?.
    Was soll man machen??
    Cya TnX
     
  12. sAcKrAttE 2ooo

    sAcKrAttE 2ooo Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    933
    ähhhhh, also n mp3 ausm netz is wweeeiiittt entfernt von ner exakten 1:1 kopie. da müsste ich mir schon aus irgendeiner abwegigen quelle n .ape file ziehn.
    ach nein ? wo is der unterschied ?
    da haßt wohl recht. aber wenn ich mir nur das sauge was die sender bringen, kanns logisch gesehen nur egal sein.
    eben, ich auch nicht. und wenn ichs nicht beweißen kann, können die das schon 2mal nicht und haben daher überhaupt kein recht mir irgendwas vorzuwerfen. unschuldig bis die schuld bewiesen ist, oder gilt das nicht mehr ?

    mfg sAcKrAttE 2ooo
     
  13. TrinoX

    TrinoX Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    526
    Downloaden is illegal, weil Du hier ne exakte 1:1 Kopie machst.
    Beim aufnehmen aus dem Radio haste schon GEZ Gebühren geblecht und die Aufnahme is nicht identisch mit dem Orginal.
    Außerdem mußte beim aufnehmen das nehmen was die Radiosender bringen, und kannst es Dir nicht raussuchen wie beim downloaden.
    Das mit dem Aufnehmen ausm Radio is ne feine Sache, aber wie machste dem Durchsuchungskomando klar, das die Titel nicht downgeloaded wurden sondern über Internetradio, bzw TV aufgenommen wurden?? Ich wüßte nicht wie??
    Cya TnX
     
  14. Virtus

    Virtus Byte

    Registriert seit:
    6. Juni 2001
    Beiträge:
    17
    Hi.

    Auf die Antwort kannst Du lange warten. Mir haben sie auch nicht geantwortet. In der FAQ steht auch was darüber, dass sie Fragen nur auf der Website in der FAQ beantworten.

    Dort steht aber auch, dass Clip Inc. den Windows XP - MP3-Encoder verwendet, der lediglich 56 k erzeugen kann.

    Wenn man mehr will, müsse man andere MP3-Encoder von Fremdherstellern installieren.

    Fragt sich nur, wie, wo und was!?!?

    Hier wäre mal nen Tip von der PC-Welt-Redaktion gut.

    Z.B. im Tips&Tricks-Newsletter, der in letzter Zeit total für den A**** ist! :aua:

    Gruß
    Virtus
     
  15. IamJB

    IamJB Kbyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    290
    Hallo!

    Hab jetzt bei der Firma Tobinc (oder wie auch immer die heist) per e-mail nachgefragt und werde, sobald sie mir eine Antwort schicken, die auch hier posten, damit andere auch das "Problem" lösen können.

    MfG
    Josef Brunner
     
  16. SiDFreak

    SiDFreak Byte

    Registriert seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    70
    eine frage hätt ich auch ...
    was ist wenn jemand die songs die er mit dem Tool "gerippt" hat, dann für andere z.b in einer Tauschbörse zur Verfügung stellt?
    Wie siehts dann noch mit legalität aus??

    grüsse...:cool:
     
  17. IamJB

    IamJB Kbyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    290
    Qualität? Die Qualität ist schon gut, muss man nur über Sattelit hören, also ASTRA oder so. Bei normalem Radio (also per FM) ist die qualität nicht so gut, da der Empfang zum :kotz: ist.

    Ich versuch im Moment das Programm mal und finde das es eine ganz gute Idee ist, endlich mal Musik legal zu "saugen" (aus dem Radio)!

    Noch einen schönen Abend!
     
  18. patongboy

    patongboy ROM

    Registriert seit:
    6. Dezember 2002
    Beiträge:
    3
    Wieso schlechte qualität? Kommt auf das quellgerät an,wenn ich einen digitaldecoder anschliessse sind die erzeugten mp3 qualitativ mit welchen von CD erstellten vergleichbar.
     
  19. -CG-MCLAINE

    -CG-MCLAINE Kbyte

    Registriert seit:
    20. September 2002
    Beiträge:
    221
    Musst es dir ja nicht zulegen...:rolleyes:

    Das Progi ist meiner Meinung nach keine schlechte Idee, aber leider quatschen die Moderatoren immer dazwischen und Lieder werden im Radio meist nicht ganz oder gekürzt abgespielt.

    Außerdem ist es etwas zeitaufwendig, sich nach einem Arbeitstag erstmal 9 Std. Radioaufzeichnungen anhören und die noch zu bearbeiten...

    Für mich ist es auch nichts...

    Gruß
    MC LAINE
     
  20. julian14

    julian14 Kbyte

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    379
    Also doch nicht so viel erfinden lassen!!!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen