Legal, Illegal, scheißegal

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von b1t_k1ll3r, 26. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. b1t_k1ll3r

    b1t_k1ll3r Byte

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    9
    Ich versteh das nicht.
    Was ist denn eigentlich daran so schlimm wenn man Musik und Moviez downloaded? Hier meine Perspektive:

    Ich will mir den neuen Film holen der im Kino läuft,
    nun sagen wir mal ich hab keine Lust oder ich kann es mir nicht leisten dahin zu gehn. Also lad ich mir es runter und brenn ihn auf ne Roling. Den guck ich auf meinem DVD-Player und danach landed der irrgendwo im Keller, Schrank oder Müll.

    Nun sieht man, wenn ich mir den Film nicht runterladen würde dann würde ich aber sowieso nicht ins Kino gehn und ihn gucken.
    Dadurch machen die Filmmacher also kein Verlust, dann ist auch keine Rede mehr vom "RAUB". Und außerdem würde ich mir nicht die Mühe machen und diese verkaufen.

    Kritik ist gewünscht :)
     
  2. albi.1stein

    albi.1stein Kbyte

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    485
    jup, die verkaufen den leuten ja wieder neue....
    EDIT: also autoindustrie->leute :rolleyes:

    wenn schädlich, dann für verbrauchers geldbeutel... :D
     
  3. b1t_k1ll3r

    b1t_k1ll3r Byte

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    9

    ich sehe keinen Zusammenhang
     
  4. steppl

    steppl Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    6.613
    *stöhn*



    Fülltext
     
  5. Lathia

    Lathia Byte

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    42
    @b1t
    ich hoffe, du leihst dir dann später den fil aus dre Vidiothek aus, und brannst ihn dann uaf DVD, denn dann haste ne geil qualität)
     
  6. steppl

    steppl Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    6.613
    Ist das bayrisch? Ozapft is! :D
     
  7. Winnie The Pooh

    Winnie The Pooh Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    3.247
    Das mußt du nicht extra betonen. [​IMG]
     
  8. b1t_k1ll3r

    b1t_k1ll3r Byte

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    9
    hmm, mit euch kann mal wohl nicht gut diskutieren
     
  9. Futurebrain

    Futurebrain ROM

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    3
    Das Schlimme daran ist das schwindende Unrechtsbewusstsein. Wieso, das machen doch alle, die Film- und Plattenindustrie hat eh' zuviel Geld, damit richte ich ja keinen Schaden an....
    Wenn es beim Einzelfall (und damit meine ich: zb 1x im Jahr) bleibt, wird es wohl keinen grossen Schaden anrichten, da gebe ich dir recht. Wenn es aber daraus hinausläuft, dass man BEWUSST nicht mehr ins Kino geht, weil - man kann sich die Filme ja herunterladen, oder DVD's oder CD's kauft - weil man kann sich das ja auch herunterladen, dann verändern sich die Gewohnheiten und DAS schadet dann kurz- oder mittelfristig allen, die damit zu tun haben. Dabei gehen dann ganze Branchen komplett vor die Hunde. Schlimm finde ich es, wenn ich (als aktiver Musikhörer) CDs kaufen will und die Mütter ihren Sprösslingen erzählen...wieso, diese CD brauchst Du nicht zu kaufen, die kann Papa Dir doch herunterladen - DANN KÖNNTE ICH KOTZEN!
    So, jetzt werft mit faulen Eiern...viel Spass!
     
  10. sob0r

    sob0r Byte

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    27
    Ich finde die Sichtweise von b1t_k1ll3r völlig richtig! Das ist nämlich auch meine!!! :D :D :D
     
  11. Dr. brat. Wurst

    Dr. brat. Wurst Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    856
    Du und auch b1t_k1ll3r müßt Euren Lebensunterhalt noch nicht durch der eigenen Hände Arbeit bestreiten?

    In einem Film oder Musikstück steckt genauso Arbeit. Oder denkt Ihr, die Künstler machen das aus Jux und Dollerei. Was würdest Du
    sagen, wenn Du ein Produkt herstellst und vom Verkaufdes selben leben mußt, andere bedienen sich aber für lau. Fändest Du das okay?!?

    Schleicht Euch, Schmarotzerpack! :aua:
     
  12. mpoindl

    mpoindl Kbyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2004
    Beiträge:
    468
    Ich bin eher geteilter meinung. einerseits find ichs nicht richtig, alles auf teufel komm raus runterzuladen. andererseits, wenn firmen mit nem 50 mio dollar film über 300 Mio einnehmen tuts denen auch nicht weh!! is reine profitgier

    Alles, was ich nicht original habe sind sicherungen und, hin und wieder, was aus der familie

    bei manchen sachen (wie zb. Musikcds) sind die preise einfach überzogen :eek:

    mfg mpoindl
     
  13. Dr. brat. Wurst

    Dr. brat. Wurst Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    856
    Solange der Kunde bereit ist, einen bestimmten Preis für eine bestimmte Ware zu zahlen, wird der Produzent dieser Ware diesen Preis auch verlangen.

    Da der Markt für inhaltslose, aber actiongeladene Filme, wo der Zuschauer sich nur "berieseln" läßt, boomt und geistige anspruchsvolle Filme für einen Bruchteil der Produktionskosten ein Schattendasein führen wird dies so weitergehen. Fast-Food-Kino ohne geistigen Nährwert.

    Die Nachfrage bestimmt Angebot und Preis und solange Du bereit bist für einen Arnie 10 Euro an der Kinokasse zu hinterlegen wird Warner Bros. auch seinen Umsatz gegenüber den Produktionskosten versechsfachen.

    Gleiches gilt für Musik und Spiele.
     
  14. DerPferdeflüsterer

    DerPferdeflüsterer Kbyte

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    235
    Ich frage mich langsam, warum soll der Käufer 20 Euro für eine Musik-CD ausgeben, wenn lauter Schrott sowieso drauf ist und vielleicht 20 Lieder oder weniger? :aua:

    Giggi
     
  15. steppl

    steppl Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    6.613
    Häää? Wenn nur Schrott drauf ist, wieso will er sie dann überhaupt? Was ist das für eine Logik?

    CD gut= Ihr Geld wert = kaufen
    CD mies= will keiner = weder kaufen noch klauen
     
  16. steppl

    steppl Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    6.613
    Fakten? Oder bringen wir Umsatz und Ertrag durcheinander?
     
  17. xwave

    xwave Byte

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    57
    deine theorie finde ich "naja" ;)

    ich geh, wenn ein guter film kommt, immer ins kino. denn das feeling hab ich zuhause trotz dolby nicht. schon garnicht auf ner svcd. die 6€ für ein film kann man doch mal ausgeben.

    ausserdem soll man ja auch mal soziale kontakte knüpfen.

    stell dir mal vor es würden alle menschen die selbe einstellung haben wie du. es würde keine kino/filme mehr geben. keine musik. hört mal auf mit dem sinnlosen gespare von geld, man sieht ja --> konjunktur etc. .. .. .. .

    mfg
    xwave
     
  18. b1t_k1ll3r

    b1t_k1ll3r Byte

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    9

    mir würde es egal sein wenn ich 50 Mio. hätte
     
  19. Dr. brat. Wurst

    Dr. brat. Wurst Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    856
    Wie alt bist Du? 11 oder schon 12? :aua:
     
  20. b1t_k1ll3r

    b1t_k1ll3r Byte

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    9
    Was schiebst du denn ey,
    redet doch ordentlich,
    ihr gibt scheiß kommentare von euch ab
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen