Legale MP3-Downloads: Heute startet Phonoline

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von it-praktikant, 18. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Don Jonz

    Don Jonz Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2001
    Beiträge:
    252
    Wer von uns potentiellen Kunden will das? Oder wer von uns potentiellen Kunden braucht das? Keiner. Ich will nicht in einer zentralen Datenbank landen, in der jeder Dorfpolizist irgendwann mal nachlesen kann, wann ich welche Allways Ultra wo zu welchem Preis für wen auch immer gekauft habe. Aber das hier ist der Anfang davon. Wenn ich nicht mehr anonym meine Sachen kaufen kann, um selbst darüber zu bestimmen, was ich damit mache, dann kaufe ich sie gar nicht mehr. Ist das so schwer zu kapieren?
     
  2. Haelge

    Haelge Byte

    Registriert seit:
    15. Juli 2002
    Beiträge:
    13
    Was für eine Innovation... :aua: :aua: :aua: :aua:

    Was für Preise für welch schlechte Leistung.... :aua: :aua: :aua: :aua:

    Also ehrlich... zugrunde gehen muss dieses ganze Mafia-Pack.... es ist schon etwas unverschämt für nen Titel 1? - 1,49? zu verlangen... man rechne sich mal den Gesamtpreis für ein komplettes Album mit 12 Titeln aus... und das wohlgemerkt ohne Cover und in komprimierter Form


    :wegmuss:

    Leute wacht auf!!!! Bei solchen Preisen ist auch dieses Projekt zum Scheitern verurteilt... und wer wird wieder der Schuldige sein????? - der böse böse Konsument der leider einen eigenen Willen besitzt
     
  3. it-praktikant

    it-praktikant Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    1.176
    Hallo,

    T-Com hat zwar sein eigenes Angebot, aber gut.

    Was ich aber nicht ganz verstehe, warum der Endverbraucher nun wieder erst ueber Haendler gehen muss. Das ist doch gerade der Vorteil von Online-Angeboten, dass man sich sowas spart.
    Dann haetten die Damen und Herren das auch weiter per Platten-Laden machen koennen.
    So sitzt wieder ein Distributor und noch ein Haendler dazwischen und kassiert mit ab.

    Nicht, dass ich den Haendler ihr Brot rauben will, aber ich verstehe PhonoLine in der Hinsicht halt nicht.

    Ciao it.
     
  4. Toby

    Toby Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2000
    Beiträge:
    559
    In keinem Marktsegment der Welt ist es üblich, jeden Kunden als potentiellen Schwerverbrecher zu betrachten.

    Ich verzichte dankend auf DRM.

    Gruß,
    Toby
     
  5. BodoGiertz

    BodoGiertz Kbyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    154
    Ich finde das agr nicht mal so schlimm.
    Eigentlich irgendwie verständlich, dass die verhindern wollen, dass sich gewisse Zeitgenossen diese MP3s 1000x brennen und dann auch noch wieder für Kohle verkloppen.

    Der Haken ist der Preis !!! Alle Titel über einen Euro -
    Selbst die älteren. Da ist man ja schon fast wieder gezwungen die Kosten unter mehreren Leuten aufzuteilen.

    Eine Mark für einen Song - also 50 Euro-Cent - das wäre mal ein fairer Preis !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  6. WakeMich

    WakeMich Kbyte

    Registriert seit:
    21. Januar 2004
    Beiträge:
    271
    Da stimm ich Dir zu.

    Wer kauft schon Sachen, wenn er nach dem Kauf nicht selbst bestimmen kann, was damit passiert.

    Schwachsinn ! :spinner:
     
  7. qdog

    qdog Byte

    Registriert seit:
    8. April 2003
    Beiträge:
    11
    Naja, der hohe Preis ist eine Sache, aber für mich noch schlimmer ist, dass man die Lieder nur oft nur eingeschränkt nutzen kann (3x auf Cd-Brennen oder solche Spässe). Herzlichen Glückwunsch sage ich da. Wer da mit einem USB-Stick seine Lieder öfters wechseln will, wird wegen dieser Limitierung entweder öfters zur Kasse gebeten oder ähm... geht andere Wege. Aber wie TrinoX schon geschrieben hat, gibt es ja NOCH legale Sachen wie air2mp3.
     
  8. Tompo

    Tompo Kbyte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2003
    Beiträge:
    444
    Guter Beitrag @ Trinox

    Ihr kennt ja bestimmt alle meine Meinung zu Musikdownloads ;) . Aber 1 ? für einen Titel ist schon etwas viel. Wenn man mal ein Lied sehr gut findet, lohnt es sich zwar, für Dauersauger ist das aber bestimmt nichts. Wird Zeit das Napster, I-Tunes & Co. in Deutschland verfügbar werden. Denn da gibts für 10? schon ein ganzes Album.

    Da bin ich mit von der Partie :D
     
  9. TrinoX

    TrinoX Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    526
    Na das kann doch wohl nicht dein Ernst sein??? :böse:
    Steht immer wen Du am Rechner sitzt und im Internet bist jemand von der MI oder der Filmindustrie neben Dir und hält dir ne Waffe an den Kopf und sagt "Du mußt Dir mp3's und Filme saugen, sonst knall ich Dich ab" ??
    Oder macht dein PC das :comprob: wenn Du nicht den Donkey oder sonstwas an hast??

    Es zwingt Dich keiner das zu tun, Du machst es einfach!!

    Das stimmt allerdings; ich wahr neulich in "... und dann kam Polly" im Kino, Spätvorstellung, 8? !! das sind auch 16 DM. Gut aber wie oft geh ich ins Kino, alle 3-4 Monate 1 mal, weil ich mir das sonst auch nicht leisteten kann, besser es ist es mir nicht wert!!
    Wenn ich was nicht zahlen kann, dann muss ich eben darauf verzichten.
    Genauso Auto: kann ich auch nicht bezahlen, kann ich auch keins haben, obwohl das mich auch tierisch ankekst immer auf Bus und Bahn angewiesen zu sein. Ich kann auch nicht hergehen und eines von nem Parkplatz mitnehmen.

    Gut, die Summen die die Schauspieler für nen Film bekommen sind teilweise schon enorm (für nen kurzen Werbeclip mehrere 10.000 $ :spinner: ) Aber ich glaube kaum dass die kleinen Schauspieler und Musiker auch so horende Summer verdienen, da denke ich sinds mehr die Manager, Plattenlabels und Produzenten die den Speck bekommen. Es gibt nicht nur Britney Spears, Robbie Williams, Daniel Kübelböck; diese "Superstars" eben, es gibt auch kleine die auch gute Musik machen.

    achja @ b1hero
    Du hast recht, es war ironisch gemeint
    so lange die Filesharer weiter ziehen, werden die Preise weiter steigen, um den "ausfall" wieder zu begleichen, die MI will und wird es nie kapieren, dass nicht nur die Filesharer an den Umsatzrückgängen schuld sind, sondern auch noch ne ganze menge anderer Faktoren, z.b.

    das ich nicht (mehr) so viel geld verdiene, sprich auch weniger zum ausgeben habe, dann muss ich da sparen, was nicht "lebenswichtig" ist,

    das ich den Mist was die neuerdings Musik nennen und uns als solche auch verkaufen wollen nicht hören will (Nachfrage sollte doch das Angebot regeln oder?)

    das es kostenlose und vor allem legale :huh: (ja das gibts) Möglichkeite gibt an Musik zu kommen, z.B. Streamrippen, oder air2mp3 um mal die 2 besten zu nennen.

    so lange es andere Möglichkeiten für mich gibt werde ich diese nutzen, das einzige was mich tierisch ankekst ist, dass ich mich von der MI als nichtkonsumierender Kunde immer als Krimineller beschimpfen lassen muss, "weil ich nicht kaufe, bin ich ein Filesharer"
    naja, genug aufgeregt am frühen Morgen, ich geh jetzt Kaffee machen.

    TnX
     
  10. b1hero

    b1hero ROM

    Registriert seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    2
    Das war doch nur Ironisch gemeint :-)
     
  11. ShoAn

    ShoAn Byte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    13
    da stimm ich dir aber nicht zu TrinoX. die musik- und kinoleute zwingen uns doch regelrecht dazu die sachen runterzuladen.
    keiner will mehr so viel geld ausgeben um mal ein lied zu hören oder nen film zu gucken.
    die solln den schauspielern und musikern mal ein paar millionen weniger bezahlen, dann können sie alles billiger anbieten und wir würdens vielleicht kaufen.
    so siehts aus und nicht anders!
     
  12. TrinoX

    TrinoX Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    526
    ne ne, der Schuldige ist doch immer der Filesharer.
    Die sind doch an allem schuld:
    -> Zu hohe (steigende) Preise für Musik aller Art, wegen Tauschbörsen
    -> Zu hohe (steigende) Preise für Kino, weil Filme runterladen
    -> zu hohe (steigende) Onlinekosten, weil abarts viel Trafic aus 1 & 2
    -> an der hohen (steigende) Arbeitslosigkeit unter Musiker, wegen den Tauschbörsen
    -> am Ozonloch, weil durch die PC Produktion so viele Abgase in die Unwelt gepustet werden (und so ein richtiger Filesharer der brauch schon nen ordentlichen PC jedes halbe Jahr)

    Nur an der Globalen Erderwärumung, das ist er nicht schuld, das verursachen die unmengen von Rindviehchern auf den amerikanischen Ranchen, weil die soviel Gase aussondern *G*

    Wer Irnoie findet darf sie behalten

    TnX
     
  13. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    lol, ja, die Klingeltönchen... sind ja teilweise noch teurer. Ich hab eh ein besseres... das Intro von Sculptured - Together with the Seasons. Hab das Album (The Spear of the Lily is Aureoled) leider nicht im Original... aber 27 Euro ist einfach Wucher. Egal wie gut das Album ist. Wer nicht dumm ist oder ein mistiges Handy hat kann sich die Klingeltöne ja selber erstellen. Polyphon, das ich nicht lache... wozu gibts WAVs bzw. dieses komprimierte Format das z.B. Siemens verwendet?

    Naja, aber was die Preise angeht... die haben se doch nicht alle.
    Erstens: Womit wurden die MP3s encodet? Schadet das Wasserzeichen nicht der Tonqualität?
    Zweitens: Pauschal 1 Euro pro Stück ist doch schon unsinnig. Was ist wenn das Album das ich will 22 Stücke hat? So zum Beispiel Blind Guardian's Nightfall in Middle-Earth? Oder das andere extrem: Alben mit nur ganz wenig Titeln. Burzums Filosofem mit 6 Stücken. Und es gibt sicherlich noch welche mit weniger. Schon von daher macht das wenig Sinn.
    Auch da man unterschiedlich viel fürs Geld kriegt. Eins der Stücke auf der Filosofem ist 25 Minuten lang. Mr. Blake von Slut dagegen nur 1:25.
    Eine Abrechnung nach Länge ist jedoch auch nicht sinnvoll... es gibt Bands die hauen minutenlange Intros vor die Stücke.
    Und ausserdem würde diese "ich picke mir das beste von der CD" auch Alben zerstückeln, die als ganzes gedacht sind.
    Und wenn ich für die Zwischenstücke von der Nightfall in Middle-Earth oder auch die Dark Side of the Moon auch je einen Euro bezahlen soll... :rolleyes: Sehr toll.
     
  14. kayJay

    kayJay Byte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    52
    ..genau das mein ich... über 1euro für ne mp3 aufregen... aber nebenbei für 2 euro nen klingelton kaufen.... so eine dumme einstellung...
     
  15. kayJay

    kayJay Byte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    52
    ..genau das mein ich... über 1euro für ne mp3 aufregen... aber nebenbei für 2 euro nen klingelton kaufen.... so eine dumme einstellung...
     
  16. ODO

    ODO Megabyte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    1.053
    .....wie bitte !!! Ich lese wohl nicht richtig...für Pieps und Klingeltöne ? 1,99 bezahlen.....kann ja wohl nicht wahr sein, und wenn doch,-dann sitzt den Kids das Geld ihrer Eltern ganz schön locker...Wie gut, daß ich das mal erfahre,-hatte mich schon immer mal interessiert. Denn neulich war ich in einer Fußgängerzone und da waren einige junge Pimpfe gerade am Wettstreit, wer die geilsten Klingeltöne auf seinem Handy hat...und davon waren alle noch Schulkinder und höchstwahrscheinlich OHNE eigenes Einkommen,-denn Mammi und ( oder ) Pappi zahlen ja.....:aua: :aua:
     
  17. kayJay

    kayJay Byte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    52
    ... ja klar, aber für dumme pieps Klingeltöne zahlt man doch gerne 1,99 Euro oder was ??!!:aua:
     
  18. ODO

    ODO Megabyte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    1.053
    ....Dammpfwallze.....hat schon mit seiner "Rechnung" recht :)
    ..aber man sollte auch dabei beachten, daß die arme MI ja durch die Tauschbörsen seit Jahren enorm viel Verluste eingefahren hat und röchelnd am Boden liegt,-logischerweise ist es dann "unverschämt" von den Usern auch noch Schnäppchenpreise als Entgegenkommen der MI zu verlangen.... :o :o

    Man sollte der notleidenden MI dringend Spenden für die entgangenen Gewinne zu kommen lassen.....:bet: :bet:
     
  19. cheff

    cheff Megabyte

    Registriert seit:
    14. Februar 2002
    Beiträge:
    1.297
    Leute was redet ihr alle für ne Scheiße von wegen 99 Cent (= 1 ?uro)
    Ich denke wir fangen mal bei Preise so um die 10 Cent an und führen für Poweruser ne Flaterate ein, dann reden wir mal weiter.
    Schlielich geht es laut offiziellen angaben der MI darum den illegalen Tauschbörsen das Wasser abzugraben. Das wird man aber nur mit verlockenden Gegenangeboten. Poweruser von Kazaa und co. werden über dieses "Angebot" zurecht nur lachen - ich übrigens auch und ich bin clean (Streamrippen ist kein Gesetzesverstoß)

    Des weiteren empfehle ich den Artikel in meiner Sig.

    ~~Ich glaube ich spinne - sind die doch echt bereit nen ?uro pro Song hinzublättern.~~
     
  20. Dammpfwallze

    Dammpfwallze Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.322
    Ich hab gerade mal ne CD rausgekramt aus meiner Sammlung. Bad Boys Blue Greatest Hits. Da sind 20 Titel drauf u. das Preisschild vom Media Markt pappt auch noch drauf.:) 19.90 DM hat die CD gekostet. Wohl gemerkt DM nicht Euro.

    So dann rechnen wir doch mal nach:
    19,90 DM : 20 Titel = 99,5 Pfennig pro Titel

    Wenn ich mir eine CD selber legal runterladen soll darf dann die selbe CD nur ca 7,50? kosten. Ich rechne mal 2,50? für extra Aufwendungen die ich dann noch habe. Da ist dann die Online Gebühr, Rohling, Cover, Zeit u. Stom, Papier, Druckerfarbe u. CD Hülle.

    7,50? : 20 Titel = 37,5 Cent pro Titel

    Da soll dann 0,99 ? bis 1,49 ? ein legales Angebot der MI sein?
    Ich glaube die Herren Wirtschaftsexperten sind irgendwie im Konsum zur Schule gegangen denke ich mal. Da ist eher der Straftatbestand des Wuchers erfüllt, ja.

    So lange sich das Preisniveau nicht auf 30 bis max 50 Cent pro Titel einpegelt, brauch man garnicht weiter diskutieren. Da wird Esel u. co immer noch die erste Wahl bleiben.

    Gruss Mario
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen