Leider Problem mit SB Live 5.1

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von Simpson, 21. September 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Simpson

    Simpson Byte

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    15
    Hab was ähnliches über mein Problem schon unter Mainboard geschrieben.

    Ich besitze eine SB Live 5.1 die eigentlich ganz gut geht.

    ABER

    diese Karte funkt nicht mit dem ABIT KT7A-Raid das die Southbridge 686B von VIA hat.

    Folgende Probleme:
    Computer fngt nach 2Stunden Betrieb extrem zu ruckeln an
    Computer stürzt im Ruhezustand ab
    Computer fährt nur 1 von 3 mal normal herunter.

    Folgendes habe ich probiert:
    BIOS flash (nichts gebracht)
    Neue 4 in 1 Version von VIA 4.32 (nichts gebracht)

    Bitte helft mir den ich weiss nicht was ich sonst noch machen soll

    Schon im vorraus danke
    Simpson
     
  2. Simpson

    Simpson Byte

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    15
    Kurz noch mal zur Erklärung

    Erstmal danke an alle die mir geschrieben haben. Viele Tipps von euch habe ich noch nicht probiert.

    Mein system:

    Abit KT7A-Raid
    Amd Athlon C mit 1,33 GHz
    2x128 MB SDRAM Infineon CL3 PC133
    IBM 307075 mit 70 GB
    Hercules 3D Prophet III mit 64MB DDR-RAM
    SB Live 5.1 Player
    Toshiba 16/48x DVD, Toshiba 48x CD
    Ethernet 10MBit Netzwerkkarte

    das oben beschriebe System ist das jetztige wobei die Fehler auch bei folgenden Komponenten auftraten:

    1)Vor den Infineon Speicher hatte ich oem Speicher
    2)Vor der IBM 307075 hatte ich eine 307045
    3)Vor dem Athlon C mit 1,33 GHz hatte ich noch einen mit 1,2GHz und zuvor mit 1GHz
    4)Vor der Hercules 3D Prophet 3 hatte ich noch eine Hercules 3D Prophet 2 Pro (Ich liebe Hercules Karten,verstehe nur nicht warum die bei den PC-Welt Tests nicht so gut abschneiden?)

    Folgendes habe ich schon gemacht :

    1) nachgeschaut ob die SB Live nicht direkt unter dem AGB sitzt
    2) BIOS settings auf default gesetzt [jedoch danach nicht neu aufgesetzt (Ich glaube das wäre viel Arbeit um sonst)]
    3)Treiber gewechselt auf WDM (Ich verstehe das sowieso nicht. Die von der PC-welt behaupten das creative keine WDM Treiber zu Verfügung stellt, Ich habe aber welche auf der Treiber CD)
    4) Ruhezustand im Windows vollständig deaktiviert.
    5) Bios flash (Wobei hier beim Hersteller ein Vermerk für SB 5.1 user war, was die im BIOS einstellen sollten. Habe ich auch gemacht)
    6) Verschiedene 4 in 1 Treiber probiert
    7) Mindestens 3 mal neu afgesetzt

    Alles oben ganannte hatt nichts gebracht!!!! :-(

    Ich probier jetzt mal eure TIPPS aber wenn sich herausstellt das das ABIT KT7A-RAID mit der SB Live 5.1 nicht funkt habe ich dann das RECHT AUF GARANTIE (Vielleicht weiss das jemand von euch)

    Wenn ja was wäre eine gute Alternative???

    ist ein Mainboard mit ALI schon so leistungsstark wie ein Mainboard mit VIA. Bitte schreibt mir welche Mainboards gute alternativen wären ( Ohne VIA Chip)

    PS: Ich bastle jetzt mal herum und wenns nicht funkt meld ich mich wieder

    Hoffe ihr schreibt mir
    Simpson
     
  3. schmidt

    schmidt Byte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    123
    Du mußt schauen, ob Dein Gerät (Sou..karte) mit Deinem Mainboard arbeitet. Ich mußte auch schon eine Karte (Sonic) opfern, um mit ABIT zu harmonieren. Schmeiß alles raus, und fang mit Grafik und Sound wieder an. Unterschiedliche Steckplätze probiert ? Es ist immer scheiße, wenn man wegen einem Computerteil etwas bewährtes opfern soll.
     
  4. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    hi
    ich habe dir schon mal geantwortet :-), kein broblem
    dir bleibt nichts anderes übrig als zu testen anfangen (gute nerven sind gefragt) versuche mal herauszufinden ob dein PC ohne die soundkarte läuft (bzw. mit einer terratech) wenn ja sei glücklich (und verpasse deiner creative labs die letzte ölung, oder verkaufe sie) - den das mit dem via bug ist wirklich ein echtes problem
    der 4in1 kann das prob. nicht immer, bzw n. richtig lösen (du hast vermutlich die tipps von au-ja.de angeschaut --> viel mehr kann man nicht dazu sagen --> einige leute sind wegen dem prob. auf ASUS mit ALI chipsatz umgestiegen (ich auch)

    es könnte auch noch ein anderes problem vorliegen --> hast du mal die BIOS defaults geladen ? und windows neu installiert ?
    sind alles nur vorschläge --> du must testen anfangen

    grüsse
     
  5. Ramses_der_2te

    Ramses_der_2te Kbyte

    Registriert seit:
    12. Juni 2004
    Beiträge:
    157
    nur mal so ein Einwurf...für deine Tests:

    Stecke die Live auf gar keinen Fall in die ersten beiden PCI-slots.

    da der IRQ des ersten PCI-Steckplatzes mit der AGP-Grafikkarte und dem USB-Controller, der zweite PCI-Steckplatz mit dem Onboard-Raidcontroller geteilt werden.

    nur so als tipp.

    mfg
     
  6. osho

    osho Kbyte

    Registriert seit:
    8. Mai 2000
    Beiträge:
    262

    :D es herrscht zeitverschiebung im forum....

    freundlicher gruss
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen