Leisen (?) Arbeits-PC bewerten

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von redflexer, 7. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. redflexer

    redflexer Byte

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    17
    Hallo,

    ich möchte euch bitten, mal einen Blick auf die von mir angestrebte PC-Konfiguration zu werfen, da ich mich schon länger nicht mehr mit der Materie beschäftigt habe.
    Das Gerät soll hauptsächlich zum Arbeiten dienen, was aber auch etwas anspruchsvollere Aufgaben (z.B. Simulationen) umfassen kann. Hauptaugenmerk soll auf der Lautstärke liegen; betrieben wird der Rechner zunächst wohl unter Linux.

    CPU: AMD Athlon64 3000+ (Venice)
    CPU-Lüfter: Thermaltake Golden Orb II
    Board: Gigabyte GA-K8N Ultra 9
    Hauptspeicher: Corsair Value Select 2x512MB
    Gehäuse: Enermax Blue Viper
    Netzteil: Tagan TG480-U22
    Festplatte: Samsung SP1614C
    GraKa: Sapphire Radeon X550 (lüfterlos)
    Brenner: Plextor PX716A
    DVD: Plextor PX130A

    als Monitor soll der Hyundai Imagequest L90D+ zum Einsatz kommen.

    Über jeden Tipp, Verbesserungsvorschlag und Hinweis bin ich sehr dankbar!
     
  2. Magrange

    Magrange Megabyte

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    1.422
    In welchem Umfang machst denn anspruchsvollere Aufgaben (z.B. Simulationen)?

    Eventuell wäre dann eine DC CPU besser.

    Das NT ist gnadenlos übertrieben.

    Eventuell eine andere Graka nehmen.
     
  3. redflexer

    redflexer Byte

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    17
    Danke für deine Hinweise.

    Ab und zu fürs Studium. Doppelkerne (denke, du meintest das?) sind aber immer noch deutlich teurer, oder?

    Was für ein Netzteil würdest du empfehlen? Ich habe halt eins ausgesucht, dass explizit als leise angepriesen wurde...

    Die GraKa hätte ich halt gern in lüfterlos, da ist die Auswahl nicht so groß und viel leisten muss die wahrscheinlich auch nicht.
     
  4. Jasager

    Jasager Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.642
    Hallo,
    also das mit dem Netzteil sehe ich ähnlich, da reicht schon ein Tagan380, maximal ein ein 420er.
    Beim Arbeitsspeicher kannst du auch MDT nehmen, ist gut und günstig.
    Grafikkarte musst du wissen, ich fände eigentlich die hier geeigneter.


    Grüße Jasager
     
  5. mario999

    mario999 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. August 2004
    Beiträge:
    720
    Der CPU-Lüfter ähnelt den Zalmans ja sehr. Ist sicherlich mit 1600rpm angenehm leise. Also ich hab auch den 3000er Athlon und auch das Ultra-9 Mainboard, das du vielleicht nimmst. In meiner Signatur findest du ein paar Infos über meinen PC. Also die Kombination find ich echt gut und das Board ist lautlos! Ram kannst auch von MDT nehmen --> gut&günstig :) Netzteil kannst auch das 420er oder auch 380er nehmen.
     
  6. redflexer

    redflexer Byte

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    17
    Auch ihr seid bedankt, dass hilft mir schon ein wenig weiter. Kann ich wenigstens noch ein paar Öre einsparen...
     
  7. Magrange

    Magrange Megabyte

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    1.422
    Ein X2 3800+ bekommst für 335 €.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen