leiser Allroundrechner m. Gameoption f. € 700.-

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von bergbauernbua, 24. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bergbauernbua

    bergbauernbua Byte

    Registriert seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    40
    Nun hab ich mich etwas durchs Forum gelesen, aber richtig schlau bin ich immer noch nicht, aber um einiges weiser.
    Statt einen Komplett PC zu kaufen, will ich mir bei hardwareversand.de einen zusammenstellen, kommt auch nicht teurer.
    Der benötigte Rechner ist grösstenteils mit office Anwendungen oder surfen beschäftigt, aber ich will auch mal das ein oder andere game spielen können ohne mich schwarz zu ärgern.
    Er muss nicht lautlos sein, aber da ich oft länger daran arbeite wäre leiser schon besser, wens nicht zu teuer kommt
    Das Budget liegt bei ca. € 700.- -800.-.

    Hab mir, nach dem Lesen dv. threads,folgendes überlegt:

    AMD Athlon64 3500+ S.939 Tray 512kB, 200 MHz,0,09u "Venice"
    oder
    Athlon64 3700+ S.939 Tray 1024Kb,200 MHz 0,09u San Diego

    Kühlung:
    Thermaltake Sonic Tower

    Motherboard:
    Gigabyte K8NF-9, S.939 NVIDIA NFORCE4, ATX,PCI-Expr.

    RAM:
    2 x 512MB DDR Corsair PC3200/400 CL 2,5 Corsair Valueselect
    oder lieber 1x 1GB ?

    Grafik:
    Connect3D X800GTO ViVo, 256MB ATI X800GTO, DVI, PCIe

    DVD:
    LG GSA-4167B bare schwarz DVD+-RW/+-R-Laufwerk IDE
    brauch ich noch ein Extra DVD Laufwerk, wie oft konfiguriert?

    HDD:
    WD Caviar WD2500JS, 250GB 7200, SATA-II

    glaub ich hab alles :)

    Das Ding soll ans DSL, was brauch ich da denn noch für ne Karte:confused:
    DSL Karte fritz oder so?

    Jetzt die Frage:
    Reicht das für meine Ansprüche und gibts Verbesserungsmöglichkeiten die das Budget nicht sprengen?
     
  2. dichta

    dichta Kbyte

    Registriert seit:
    9. Mai 2006
    Beiträge:
    484
    für DSL brauchst du nichts weiter
    ich denk mal des mainboard hat ne lankarte on board des reicht völlig
    ansonsten sieht des system doch ganz nett aus

    verbesserungsvorschläge fallen mir auf anhieb jetzt keine groß ein.
     
  3. hertert

    hertert Kbyte

    Registriert seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    230
    Nimm lieber einen aktiven CPU-Kühler wie diesen:

    http://www1.hardwareversand.de/6VLNXw6v3M-0dR/2/articledetail.jsp?aid=4548&agid=288

    oder willst du auf den Sonic Tower noch einen Lüfter schrauben?

    zum RAM:
    Ich würde schon sagen, dass 2GB angebracht wären. Kannnst ja später noch einen Riegel dazupacken.

    Zur Grafik:
    Wenn du noch Geld übrig hat, würde ich dir die 7600GT empfehlen.
    Ich kan aber schlecht einschätzen, ob du sie benötigst, da ich nicht weis, wieviel du spielst.

    Gehäuse und Netzteil hast du?
     
  4. bergbauernbua

    bergbauernbua Byte

    Registriert seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    40
    Danke, ich dachte der Passivkühler sei leiser, deswegen.

    Spielen werd ich wahrscheinlich hauptsächlich Sims2, mal ein Rollenspiel und meine Frau so Adventuregames.
    Weiss leider nicht wie anspruchsvoll die sind.

    Lohnt es sich statt der 3700+ CPU die 3500+ und dafür 2 GB Ram zu nehmen, oder ist der 3700+ viel schneller?
     
  5. bergbauernbua

    bergbauernbua Byte

    Registriert seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    40
    Ja und
    Netzteil hab ich:
    BE Quiet! Blackline 420 Watt / BQT P5

    dazu billiges Gehäuse:
    Apluscase Xclio II schwarz ohne Netzteil
     
  6. hertert

    hertert Kbyte

    Registriert seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    230
    Nimm ruhig den 3500+.

    2GB RAM sollten schon drin sein. Kannst ja erst aml einen Riegel kaufen


    Und Aktivkühler kühlen besser als Passivmodelle
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen