1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

leiser CPU-Lüfter!!

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von martinej9, 3. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. martinej9

    martinej9 Byte

    hallo!!

    kann mir jemand einen leisen, fast unhörbaren CPU-Lüfter (Sockel A Athlon XP 2400+) empfehlen?? is das einzige das rumbrüllt in meinem pc!!! :aua:

    hoffe mir kann jemand helfen!!

    mfg martin
     
  2. martinej9

    martinej9 Byte

    was haltet ihr von dem: Arctic-Cooling CopperSilent 2? gibts bei ALTERNATE für 14,-Euro?!? reicht das für meinen 2400+??
     
  3. Einige sind mit dem Arctic-Cooling CopperSilent 2 sehr zufrieden, andere ganz und gar nicht! Ich konnte ihn bisher nicht testen! "Reichen" wird er wohl! Die 14.90 € für den Kühler von TIGER-Electronics sind wohl zu viel?
     
  4. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    da werden hunderte von Euros für Hardware,Grafik und Prozzi ausgegeben, und an einem wirklich wichtigen Teil wird gespart bis zum geht nicht mehr.
    Tut mir leid, das kann ich nicht verstehen, oder gibt es da eine Erklärung für ?

    Gruß ossilotta
     
  5. @ossilotta
    Für viele User sind CPU-Kühler Nebensache oder lästige Mehrausgabe! Meist wird sich dann über mangelnde Kühlleistung beschwert!
     
  6. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    alles klar, deswegen werden wohl auch gerne die Netzteile für 15-18 Euros gekauft.
    Ich habe verstanden, nachvollziehen kann ich es aber nicht.

    Gruß ossilotta
     
  7. @ossilotta
    Mit einen guten (teuren) Netzteil kann man ja auch noch weniger Eindruck schinden als mit einem vernüftigen CPU-Kühler!
     
  8. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Reichen wird der auf jeden Fall, aber 14Euro sind ziemlich überteuert, bei Ebay gibts die Teile schon für ca. 5Euro.

    Ich hab mir aus Neugier auch mal so einen Arctic besorgt (Copper Silent1). Die Kupferplatte war ne einzige Berg- und Tal-Landschaft. Aber nachdem ich das Kupfer blank geschliffen und poliert hatte, war die Kühlleistung eigentlich nicht schlecht. Ich hab ihn glatt behalten und sogar noch die Drehzahl etwas gedrosselt.
    Hab allerdings auch noch einen 180nm-Athlon.
    Vorher hatte ich nen TigerMiprocool und wenn die immer noch die Selben schwergängigen Befestigungsklammern haben, kann ich davon eigentlich nur abraten.

    Was für einen Kühler hast DU derzeit und wie warm wird die CPU unter Vollast? Evtl. reicht es ja schon, die Drehzahl zu drosseln.

    Gruß, MagicEye
     
  9. Michael_x

    Michael_x Halbes Megabyte

  10. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Sockel- oder Diodentemepratur?
     
  11. Auszug aus meinem Test des SDA38670BT „MIPROCOOL": Die Befestigungsklammer ist sehr stabil, und nutzt alle sechs Befestigungspunkte (!) des CPU-Sockels! Durch diese Art der Befestigung, und durch die Form des Kühlkörpers, ist die Montage/Demontage nach m.E. ein Geduldsspiel! Ein passender Winkelschraubendreher sollte bereitliegen!
    Die 2x3 Klammer des Miprocool-MEGA-SILENT-COPPER ist dagegen sehr gut und dadurch ist die Montage kinderleicht! Ich habe den Kühler gerade deshalb für meinen Wärmeleitpastentest verwendet!
     
  12. martinej9

    martinej9 Byte

    also ich bin auch bereit etwas mehr als 15 euro auszugeben, er muss halt wirklich leise sein! zur zeit habe ich einen Lüfter von IcePaq???!! (hab ich schon ewig) der läuft mit 4800rpm, CPU 57° und Systemtemp. ist 39°, Gehäuselüfter oder so besitze ich nicht!!
    möchte mir aber definitiv einen neuen holen?!? wieso sind manche mit den artic cooling dingern nich zufrieden??
     
  13. Dann wären ja auch Gehäuselüfter mal anzuraten, vorne Frischluft rein, hinten Warmluft raus, also 2 würd ich empfehlen.
     
  14. martinej9

    martinej9 Byte

    verursache ich durch zwei gehäuselüfter nicht noch mehr lärm??
     
  15. Die lauteste Komponente bestimmt den Lärmpegel des Computers. Bei Ihnen wird es wohl der CPU-Lüfter sein! Als Gehäuselüfter empfehle ich den sehr leisen 8412NGL(E) von Papst oder den arctic fan Pro TC von arctic-cooling!
     
  16. martinej9

    martinej9 Byte

    mmmh hab mir gerade zwei Gehäuselüfter Arctic Fan Pro TC und einen CPU-Lüfter Thermaltake Silent Boost bestellt! ma sehn ob das endlich hilft gegen lärm und hitze!! :(

    danke an alle die geantwortet haben!! :bet:
     
  17. Hört sich gut an! :rock:
     
  18. Michael_x

    Michael_x Halbes Megabyte

    die qualität von lüfter zu lüfter ist sehr unterschiedlich!

    mal haste einen, der ist ok

    aber oft haste einen, der ist so uneben, den kannste in wlp eintauchen und du hast immer noch lücken zwischen DIE und kühlkörper!

    wie wärs mit nem EKL copu kühler, die sind günstig und gut!
     
  19. Michael_x

    Michael_x Halbes Megabyte

    als gehäuselüfter würde ich immer papst nehmen.
    dazu noch ne gescheite lüftersteuerung und du kannst selbst entscheiden obs kühler und lauter sein soll oder wärmer und leiser!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen