1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Leises Netzteil gesucht "Heco, Enermax

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von northomas, 30. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. northomas

    northomas Byte

    Registriert seit:
    8. August 2002
    Beiträge:
    16
    Hallo Leute ich suche ein leise aber erschwingliches Netzteil wer hat Erfahrungen mit dem HECO 300 LR-PT dem Sieger aus dem Chip-Test für 45 Euro.

    Oder Erfahrungen mit einem Ernermax. Leider Teuer.
    System
    AMD 1800
    2 HD
    MSi KT3 Ultra
    CS 601 Tower
    TV-Karte

    Was braucht Ihr noch ???
    Danke für jede Antwort !!!
     
  2. sinus

    sinus Megabyte

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.447
    Hi northomas,
    ich habe die verschiedenen Antworten auf Deine Anfrage im Forum gelesen. Dazu meine neuste Erfahrung. Vor ca. 2 Wochen kaufte ich mir als Ersatz für das brustschwache vorherige Netzteil meines Athlon-Rechners ein neues Netzteil Marke LEVICOM, Type 350 MAX. Dieses Netzteil hat nicht nur einen recht ruhigen Lüfter, sondern auch recht beeindruckende Werte:
    + 5 V = 30 A, +12 V = 14 A, + 3,3 V = 28 A u.s.w.
    Bei dem bezahlten Ladenpreis von genau 40 Euro und den satten Spannungen im Echtbetrieb (gemessen) habe ich wohl ein gutes Geschäft gemacht.
    Irgendwo im Internet habe ich dieses Netzteil später in einem Shop für Übertakter entdeckt. Das wird wohl auch seinen Grund haben.

    Gruss Karl der Zweite
     
  3. barbarossi

    barbarossi Megabyte

    Registriert seit:
    22. November 2001
    Beiträge:
    1.137
    Hallo !

    Wie ich schon northomas geschrieben hab , das Heco kenne ich nicht (mein Händler ist zwar prima , aber dutzende von verschiedenen NT haben die nicht , das waren ca. 10) aber aus dem Chip-Test geht hervor , das es mit 35-38dB eindeutig nicht mehr zum Silent-Bereich gehört . Das Coba mit 24dB aber sehr wohl . Allerdings ist es auch kein Radaubruder :-)

    Da Zahlen ja aber Schall und Rauch sind : Das Coba habe ich schon einmal verbaut und es IST leise . Werkelt in einem Rechner mit Silent Lüfter nur noch mit einem leisen tiefen surren , das von meinem Kühlschrank im Nebenzimmer bei geschlossener Tür noch übertroffen wurde :-)

    MfG Florian
     
  4. barbarossi

    barbarossi Megabyte

    Registriert seit:
    22. November 2001
    Beiträge:
    1.137
    Hallo !

    Dann hast du wohl nen "Aufrührer" , gibts auch , mein erstes Netzteil (war im Bigtower drin) war laut wie ne Turbine . Zu richtig voll (so das man ein Hammernetzeil von der Leistung her braucht) gehört aber auch (wie schon geschrieben) mind. 2000+ , stromhungrige Graka (ne MX geht noch) , mehrere Festplatten . Ein normaler PC (und ein 1800er mit ner MX ist noch normal) braucht kein extrem laststabiles Netzteil , selbst wenn der Rechner voll ist , es muß schon beides zutreffen , ein gutes reicht aus .

    Das Heco kenn ich nicht (zumindest nur aus Tests) . Als Faustregel : Alles unter 30dB ist leise , unter 25dB sehr leise und unter 20dB fängt dann "Silence" an . Bei einem guten Netzteil steht das dabei.
    Wenn du ein gutes findest (von den Anschlußwerten) das unter 25dB hat , machst du keinen schlechten Kauf .

    Was ich aber sagen kann : Im Chip-Test werden dem Heco 35-38dB bescheinigt . Das ist kein Störenfried aber nicht mehr leise . Das Coba 350W (das habe ich schon verbaut , TOP!) hat 24dB max. . Da 6dB ein Verdopplung der Lautstärke sind ist das ein Unterschied wie Tag und Nacht , das Coba ist etwa ab 50-55? zu haben und ist meiner Meinung als Silent-Netzteil gerade für stromhungrige Rechner prima .

    Hab allerdings auch schon 25? Markennetzteile (300W) mit 24dB Papstlüfter verbaut , die liegen Geräuschtechnisch in der gleichen Liga kosten aber 20? weniger . Klar , die sind nicht so laststabiel wie ein Coba aber gute Mittelklasse .

    MfG Florian
     
  5. deas

    deas Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2001
    Beiträge:
    979
    Hallo Florian!
    Wie schneidet das Coba mit 350W im Vergleich v.a. zum HEC ab? Weißt Du das (Stichwort Probehören)? Würde mich interessieren.
    Viele Grüße -Desmond
     
  6. northomas

    northomas Byte

    Registriert seit:
    8. August 2002
    Beiträge:
    16
    Genau wie vermutet der Rechner ist ziemlich leise aber auch ziemlich voll (DVD,Brenner, Soundkarte, TV-Karte, Netzwerkkarte, USB für Scanner, Drucker, Webcam, SmartMedia Lesegerät usw.).
    Wenn man den Lüfter des Netzteils (15/29/11) kurz anhält wird es richitg ruhig im Haus.
    Kennst DU den Chip-Sieger Heco 300LR-PT als günztiges Standard_Netzteil oder wo ist in der PCwelt der Test aus 08/02 ???
    dort gab es ein silentmaxx prosilence
     
  7. barbarossi

    barbarossi Megabyte

    Registriert seit:
    22. November 2001
    Beiträge:
    1.137
    Hallo !

    Wie leise ist dein Rechner sonst , hast du einen leisen CPU-Kühler , Dämmung , gekapselte Festplatten ? Wenn dein Rechner insgesamt (ohne das Netzteil) nicht schon sehr(!) leise ist , bringt ein Silent-Netzteil fast nix , weil man den Unterschied zu einem einfach nur leisen Netzteil nicht hört .

    Tuts dein altes Netzteil leistungsmäßig noch ? Wenn ja , dann rüste es mit einem guten Papst-Lüfter nach (ca. 10-15?) . Wenn nicht , kannst du auch bei dem lokalen PC-Händler deines Vertrauens ein gutes Netzteil kaufen (die berühmten 20A bzw. 30A auf 3.3V bzw. 5V , eher ca. 25/35 zur Sicherheit) . Preis sollte sich bei etwa 30-50? bewegen . Falls dieses nicht schon leise genug ist (hab ich oft genug erlebt!) , wieder mit Papst-Lüfter nachrüsten .

    ab 60? für eine Netzteil halte ich (nur MEINE Meinung) für rausgeschmissenes Geld , ausser bei zwei Situationen :

    1.) Athlon über 2000+ , Starke Graka , Festplatten (ab 3) , Brenner , DVD , alle Steckplätze voll , viel USB-Krams , viele Lüfter . Voll halt ....

    2.) Silent-PC . Und damit meine ich Silent . Für eine leisen PC tuts auch ein leises Netzteil . Wenn der CPU-Lüfter (der meistens am lautesten ist) gut hörbar surrt - auch wenns nur leise ist - dann ändert ein leise surrendes Netzteil nichts an der Geräuschkulisse .

    Bei meinem Händler konnte ich die Netzteile auch probehören . Kein Scherz , er zeigte mir die PC}s in denen die drinsteckten , die restlichen holte er kurz aus der Packung und schloss sie an nen offenen Testrechner an .

    MfG Florian
     
  8. Gschmakofazy

    Gschmakofazy Kbyte

    Registriert seit:
    6. August 2002
    Beiträge:
    202
    Also dBa bei Blacknoise Noiseblocker CWT 300 Watt: 10-15
    Kostet mit 300 Watt 75.00 Euro und reicht für deinen PC aus!!!

    Aber um noch ein bisserl zu gschafteln. Warum kaufst du dir keine Ti 4200 bei dem bisserl Aufpreis und solch einer Leistungssteigerung????
     
  9. northomas

    northomas Byte

    Registriert seit:
    8. August 2002
    Beiträge:
    16
    Die Grafikkarte sollte eine GF4 MX 440 sein. Und beim Preis naja 50 Euro !!!
     
  10. RedSkies

    RedSkies Byte

    Registriert seit:
    26. Juli 2002
    Beiträge:
    101
    Hmm Hallo,

    was heisst erschwinglich ?
    Leise ist das Silent Star 340W US12 gekauft bei Low-Noise.de
    Und damit meine ich nicht zu hören, kostet leider mit Versand 80€, aber schont unglaublich die Nervern...

    Gruß

    Markus
     
  11. Gschmakofazy

    Gschmakofazy Kbyte

    Registriert seit:
    6. August 2002
    Beiträge:
    202
    Welche grafikkarte???

    Ich würd dir ja ein blacknoise empfehlen, aber $
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen