1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Leistungsstärke Celeron- Prozessoren

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von kogge, 28. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kogge

    kogge Byte

    Registriert seit:
    6. Februar 2004
    Beiträge:
    11
    Zur Zeit besitze ich ein System mit Celeron - CPU. Vor kurzem las ich in einer Fachzeitschrift einen detaillierten Test über die zur Zeit leistungstärksten Prozessoren auf dem Markt. Da war jedoch nur von Pentium, Duron und Athlon die Rede. Celeron wurde gar nicht erwähnt. Da ich mir ein neues System zulegen will, meine Frage: Sind Celeron - CPUs tatsächlich so viel leistungsschwächer ? Gibt es einen Richtwert um wieviel Prozent z.B. ein Pentium oder Athlon bei gleicher Taktfrequenz schneller ist ? Vielen Dank
     
  2. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Scheiße stimmt. Ich hab mich vertan und hab gedacht, die 2,8 Ghz Celerons wären schon raus. Da die aber noch ned raus sind, gibts noch kein Celeron mit FSB 133 Mhz.
     
  3. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    haben die Celerons nicht 100MHz FSB?

    Naja, egal, Celerons sind reine ArbeitsPCs, so wie der Duron! Sie sind gut für Textverarbeitung und Internet, das wars :) Wenn du Spiele spielen willst, Videoschnitt oder sonstiges anspruchsvolleres, dann nimm auf jedenfall nen Pentium!
     
  4. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Celerons kann man nicht mit den Pentium4 vergleichen. Die Celeron sind viel zu schwach in nem Vergleichstest! Angefangen beim FSB. Die neuen Celeron haben schon 133Mhz, die P4 liegen bei 200Mhz! Dann der L2-Cache. Die Celeron haben 128KB, die P4 512KB (die Extreme Edition hat 1MB). Schon allein deswegen ergeben sich CPU-Benachmarks zu Ungunsten der Celeron. Liegt hauptsächlich am FSB, da bei 133Mhz die Dateien nicht so schnell übertragen werden können, wie bei 200Mhz.
    Ich finde auch, dass das Thema nicht in die Rubrik Kaufberatung passt!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen