1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Leisungsverlust durch neuen Monitor????

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von nogel, 24. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. nogel

    nogel Byte

    Registriert seit:
    24. März 2002
    Beiträge:
    102
    Vor einer Woche habe ich mir einen neuen Monitor gekauft (Scott 772). Seitdem ist Quake III unspielbar, und sogar ein billiger Flipper ruckelt. Außerdem kann ich die Auflösung nicht höher als 1280 x 1024 stellen. Bei meinem alten 15 Zoller konnte ich alle Auflösung einstellen die meine Grafikkarte (GF 2 PRO) unterstützte.
    [Diese Nachricht wurde von nogel am 24.05.2002 | 15:48 geändert.]
     
  2. nogel

    nogel Byte

    Registriert seit:
    24. März 2002
    Beiträge:
    102
    Dass ich die Auflösung nicht höher stellen kann ist auch nicht so wichtig, ich habe sowieso immer 1024er eingestellt. Das Problem ist, dass das ganze Teil so langsam geworden ist.
    Ich werde mir jetzt ersteinmal einen anständigen Treiber besorgen, da Win den Mon. nur als P&P-Gerät erkannt hat.
     
  3. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    geh mal auf die hompage von scott und lade dir die inf datei für deinen scott. win hatt keine eigen treiber fü scott.
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.960
    Hi!
    Daß ein Monitor sich aufs Systemverhalten auswirkt wäre mir neu, aber hast den den Treiber für das Teil ordentlich installiert oder hat Windoof den selbst erkannt als "Scott772" und nicht nur als Standard- oder Plug&Pray-Gerät?
    Wenn das ein 17zoller ist, wäre eine Auflösung von 1280x960 sowieso das absolute Maximum, bei Scotts würde ich sogar nur 1024x768 nehmen, sonst erkennt man ja kaum noch was.
    Daß man alle Auflösungen einstellen kann, die zwar die Graka aber der Monitor nicht unterstützt ist eher ungewöhnlich, insofern hättest Du jetzt den Normalzustand.
    Gruß, andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen