1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Lexmark Z45 - Keine Kommunikation ??

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von ich2001, 10. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ich2001

    ich2001 Kbyte

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    250
    Ich habe mir neulich einen Lexmark Z45 gekauft. Als ich ihn dann ausgepackt und an den USB Port angeschlossen habe wurde er zu meiner Freude korrekt erkannt und installiert. Als ich jedoch eine Ausrichtungsseite drucken wollte sagte mir die Treibersoftware dass "Keine Kommunikation zum Drucker besteht, dieser fehler tritt bei Jedem Druckversuch auf." Ich habe den drucker darauf mit dem gleichen Kabel bei einem Freund (Rechner: P3 600 Win98 SE
    Intel Chipsatz) getestet und er hat natürlich gedruckt.

    Mein Rechner

    Abit KT7A-RAID (Via KT 133A Chipsatz)
    2 IBM DTLA 307030 an Highpoint Raidcontroller
    AMD 1100 MHZ TB (B-Version)
    384 MB RAM SD-133
    Voodoo 3 2000 AGP
    Hauppauge WinTV PCIFM
    Creatix ISDN Karte
    Terratec DMX Fire 1024
    D-Link 32TX Netzwerkkarte

    USB Ports 4 (2 on Board, 2 herausgeführt am Slotblech, alle aktiv nur onboard USBS genutzt)

    OS: Windows 98 SE

    Wäre für eine schnelle antwort sehr dankbar

    Robert
     
  2. ich2001

    ich2001 Kbyte

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    250
    Das Problem hat sich fast von Selbst elöst. Ich habe einfach den Drucker anstatt an die USB ports am Mainboard an einen der Ports des Slotblech USB Adapters (liegt neuerdings fast allen Boards bei) angeschlossen und seit dem Druckt er. Ich hoffe das hilft einigen.

    Robert
     
  3. Nightrider

    Nightrider Kbyte

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    286
    Habe das gleiche prob mit dem Z53 an seriellen port. Muss immer im gerätemanager auf aktualisieren gehen, dann klappt es.
    Wenn ich den drucker manuell installier, also ohne das steuerprog, dann geht es komischerweise immer.
     
  4. Gips2002

    Gips2002 ROM

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    2
    auch bei der hotline keine antwort die sagen es muss gehen . ich bin am ende hatte mir bei vobis so ein paket gekauft mit ein duron werd ihn den drucker umtauschen da ich nicht so viel ahnung hab ich wünsche euch viel glück bei den lexmark
     
  5. ich2001

    ich2001 Kbyte

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    250
    Nein hat er leider nicht, an anderen USB Ports zeigt sich das gleiche Problem. Falls ihr das gleiche Problem habt nennt doch mal bitte eure Hardwarekonfiguration.

    Danke
     
  6. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    hast du schon mal einen anderen usb port versucht?
    hat der lexmark auch eine paralele schnitstelle? wenn ja versuche mal damit.
     
  7. Gips2002

    Gips2002 ROM

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    2
    mir geht es genau so wie dir wir zwei können nur hoffen das uns einer HILFT schei? Lexmark

    Gruß Anja
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen