1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

LG 4163B - Liest keine CD/R mehr

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von NoLix, 12. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. NoLix

    NoLix ROM

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo,

    hatte gestern eine CD gebrannt, wo ein Fehler über Nero ausgeworfen wurde, schreibfehler...


    Seit dem kann ich nicht mehr auf CD/R schreiben, wenn ich die CD einlege, scannt der Brenner sie, und das Lämpchen hört auf zu blinken...

    Jedoch meckert NERO rum , das keine Disc eingelegt ist...

    Test mit Alcohol 120% brachte das gleiche ergebnis...


    DVD´s brennen tut er noch wie ein grosser :-(


    Was ist da los ? habe auch schon extra die neuste Firmware A105 draufgemacht, hatte vorher die A104


    Wer kann rat geben ?


    hier mal ein Auszug aus dem Log von Nero


    *****************
    ====== *** Nero-Burning Rom, History File *** ======
    Tower

    Windows XP 5.1
    IA32
    WinAspi: -
    ahead WinASPI: File 'C:\Programme\Ahead\Nero\Wnaspi32.dll': Ver=2.0.1.74, size=164112 bytes, created 26.10.2004 16:21:30
    Nero Version: 6.6.0.6 (Nero Express)
    Rekorder: <HL-DT-ST DVDRAM GSA-4163B>Version: A104 - HA 1 TA 1 - 6.6.0.6
    Adapter-Treiber: <atapi> HA 1
    Drive buffer : 2048kB
    Bus Type : default (0) -> ATAPI, detected: ATAPI
    CD-ROM: <TOSHIBA DVD-ROM SD-M1612>Version: 1004 - HA 1 TA 0 - 6.6.0.6
    Adapter-Treiber: <atapi> HA 1

    === Scsi-Device-Map ===
    DiskPeripheral : SAMSUNG SP1203N atapi Port 0 ID 0 DMA: On
    DiskPeripheral : IC35L060AVER07-0 atapi Port 0 ID 1 DMA: On
    CdRomPeripheral : TOSHIBA DVD-ROM SD-M1612 atapi Port 1 ID 0 DMA: On
    CdRomPeripheral : HL-DT-ST DVDRAM GSA-4163B atapi Port 1 ID 1 DMA: On
    CdRomPeripheral : AXV CD/DVD-ROM 2.2a axvscsi Port 2 ID 0 DMA: Off

    === CDRom-Device-Map ===
    TOSHIBA DVD-ROM SD-M1612 I: CDRom0
    HL-DT-ST DVDRAM GSA-4163 J: CDRom1
    AXV CD/DVD-ROM K: CDRom2
    =======================

    AutoRun : 1
    Excluded drive IDs:
    WriteBufferSize: 74448896 (0) Byte
    ShowDrvBufStat : 0
    BUFE : 0
    Physical memory : 511MB (523764kB)
    Free physical memory: 90MB (92500kB)
    Memory in use : 82 %
    Uncached PFiles: 0x0
    Use Inquiry : 1
    Global Bus Type: default (0)
    Check supported media : Disabled (0)

    11.10.2005
    CD Image
    11:46:14 #1 Text 0 File Burncd.cpp, Line 2870
    HL-DT-ST DVDRAM GSA-4163B
    Schutz vor Pufferleerlauf aktiviert

    11:46:14 #2 Text 0 File Reader.cpp, Line 127
    Reader running

    11:46:14 #3 Text 0 File Writer.cpp, Line 122
    Writer HL-DT-ST DVDRAM GSA-4163B running

    11:46:14 #4 Text 0 File Burncd.cpp, Line 3155
    Turn on Disc-at-Once, using CD-R/RW media

    11:46:15 #5 Text 0 File DlgWaitCD.cpp, Line 257
    Last possible write address on media: 359848 ( 79:59.73)
    Last address to be written: 295286 ( 65:39.11)

    11:46:15 #6 Text 0 File DlgWaitCD.cpp, Line 269
    Write in overburning mode: NO (enabled: CD)

    11:46:15 #7 Text 0 File DlgWaitCD.cpp, Line 2311
    Recorder: HL-DT-ST DVDRAM GSA-4163B;
    CDR code: 00 97 17 06; OSJ entry from: Moser Baer India Limited
    ATIP Data:
    Special Info [hex] 1: 00 00 00, 2: 00 00 00 (LI 0:00.00), 3: 00 00 00 (LO 0:00.00)
    Additional Info [hex] 1: 00 00 00 (invalid), 2: 00 00 00 (invalid), 3: 00 00 00 (invalid)

    11:46:15 #8 Text 0 File DlgWaitCD.cpp, Line 431
    >>> Protocol of DlgWaitCD activities: <<<
    =========================================

    11:46:15 #9 Text 0 File ThreadedTransferInterface.cpp, Line 829
    Setup items (after recorder preparation)
    0: TRM_DATA_MODE1 (2 - CD-ROM Modus 1, Joliet)
    2 indices, index0 (150) not provided
    original disc pos #0 + 295287 (295287) = #295287/65:37.12
    relocatable, disc pos for caching/writing not required/not required, patch infos
    -> TRM_DATA_MODE1, 2048, config 0, wanted index0 0 blocks, length 295287 blocks [HL-DT-ST DVDRAM GSA-4163B]
    --------------------------------------------------------------

    11:46:15 #10 Text 0 File ThreadedTransferInterface.cpp, Line 1042
    Prepare recorder [HL-DT-ST DVDRAM GSA-4163B] for write in CUE-sheet-DAO
    DAO infos:
    ==========
    MCN: ""
    TOCType: 0x00; Session Closed, disc fixated
    Tracks 1 to 1:
    1: TRM_DATA_MODE1, 2048/0x00, FilePos 0 307200 605054976, ISRC ""
    DAO layout:
    ===========
    __Start_|____Track_|_Idx_|_CtrlAdr_|_RecDep__________
    -150 | lead-in | 0 | 0x41 | 0x00
    -150 | 1 | 0 | 0x41 | 0x00
    0 | 1 | 1 | 0x41 | 0x00
    295287 | lead-out | 1 | 0x41 | 0x00

    11:46:15 #11 Phase 24 File dlgbrnst.cpp, Line 1832
    Cachen von Dateien

    11:46:15 #12 Text 0 File Burncd.cpp, Line 4042
    Cache writing successful.

    11:46:15 #13 Phase 25 File dlgbrnst.cpp, Line 1832
    Cachen von Dateien fertig

    11:46:15 #14 Phase 36 File dlgbrnst.cpp, Line 1832
    Start des Brennvorganges mit 40x (6.000 KB/s)

    11:46:15 #15 Text 0 File ThreadedTransferInterface.cpp, Line 2604
    Verifying disc position of item 0 (relocatable, no disc pos, patch infos, orig at #0): write at #0

    11:46:15 #16 Text 0 File Mmc.cpp, Line 16327
    StartDAO : CD-Text - Off

    11:46:15 #17 Text 0 File Mmc.cpp, Line 21079
    Set BUFE: Buffer underrun protection -> ON

    11:46:15 #18 Text 0 File Mmc.cpp, Line 16614
    CueData, Len=32
    41 00 00 14 00 00 00 00
    41 01 00 10 00 00 00 00
    41 01 01 10 00 00 02 00
    41 aa 01 14 00 41 27 0c

    11:46:35 #19 Text 0 File Cdrdrv.cpp, Line 1284
    11:46:35.203 - HL-DT-ST DVDRAM GSA-4163B\H1 T1 : Queue again later

    11:49:04 #20 SCSI -1039 File Cdrdrv.cpp, Line 1432
    SCSI Exec, HA 1, TA 1, LUN 0, buffer 0x05490000
    Status: 0x04 (0x01, SCSI_ERR)
    HA-Status 0x00 (0x00, OK)
    TA-Status 0x02 (0x01, SCSI_TASTATUS_CHKCOND)
    Sense Key: 0x04 (KEY_HARDWARE_ERROR)
    Sense Code: 0x09
    Sense Qual: 0x02
    CDB Data: 0x2A 0x00 0x00 0x03 0x69 0x20 0x00 0x00 0x20 0x00 0x00 0x00
    Sense Data: 0x70 0x00 0x04 0x00 0x00 0x00 0x00 0x10
    0x34 0x14 0x00 0x80 0x09 0x02

    11:49:04 #21 CDR -1039 File Writer.cpp, Line 311
    Fokus- oder Trackingfehler

    11:49:04 #22 Text 0 File ThreadedTransfer.cpp, Line 228
    all writers idle, stopping conversion

    11:49:04 #23 Text 0 File ThreadedTransfer.cpp, Line 222
    conversion idle, stopping reader

    11:49:04 #24 SCSI -1039 File Cdrdrv.cpp, Line 1178
    SCSI Exec, HA 1, TA 1, LUN 0
    Status: 0x04 (0x01, SCSI_ERR)
    HA-Status 0x00 (0x00, OK)
    TA-Status 0x02 (0x01, SCSI_TASTATUS_CHKCOND)
    Sense Key: 0x04 (KEY_HARDWARE_ERROR)
    Sense Code: 0x09
    Sense Qual: 0x02
    CDB Data: 0x35 0x02 0x00 0x00 0x00 0x00 0x00 0x00 0x00 0x00 0x00 0x00
    Sense Data: 0x71 0x00 0x04 0x00 0x00 0x00 0x00 0x10
    0x34 0x14 0x00 0x80 0x09 0x02

    11:49:04 #25 CDR -1039 File WriterStatus.cpp, Line 167
    Fokus- oder Trackingfehler

    11:49:04 #26 TRANSFER -24 File WriterStatus.cpp, Line 167
    Beenden von Disc At Once fehlgeschlagen

    11:49:04 #27 Phase 38 File dlgbrnst.cpp, Line 1832
    Brennvorgang nicht erfolgreich mit 40x (6.000 KB/s)


    Existing drivers:
    File 'Drivers\PXHELP20.SYS': Ver=2.03.28a, size=20640 bytes, created 12.03.2005 00:28:09 (Prassi/Veritas driver for win 2K)
    File 'Drivers\atapi.sys': Ver=5.1.2600.2180 (xpsp_sp2_rtm.040803-2158), size=95360 bytes, created 03.08.2004 23:59:44 (Adapter driver for rec)
     
  2. NoLix

    NoLix ROM

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    2
    keiner eine Hilfe ???
     
  3. McTroni

    McTroni Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    586
    Hi NoLix!

    Habe gleichen Brenner. Ist mir auch schon passiert, als ich mal eine andere Marke ausprobiert habe. Desweiteren kann es durchaus vorkommen, dass z.B. in einer 50-ziger Spindel 10 Rohlinge hintereinander Ausschuss sind, und sie deshalb auch nicht erkannt werden.
    Tipp: Ich verwende generell Rohlinge der Marke "Verbatim" - nur gute Erfahrungen gemacht!
    Spezialbeschichtung und höchste Kombatibilität.

    MfG-MT. :spitze:
     
  4. olipra

    olipra ROM

    Registriert seit:
    17. Dezember 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo ins Forum,

    seit der Installation von Nero 7 laufen meine beiden CD/DVD Laufwerke nicht mehr!!!
    Aber ich weiß nicht wieso insbesondere der DVD-Brenner LG GSA-4081B liest absolut nichts mehr!!

    WEIß JEMAND RAT? WÄRE SEHR DANKBAR.

    Oli
     
  5. Harry S

    Harry S Byte

    Registriert seit:
    20. April 2001
    Beiträge:
    34
    Hallo zusammen,
    ich habe hier auch einen Post drin (mein Brenner "friert" bei 40% ein) und mir ist nun eine Idee gekommen, die ich selber aber erst heute Abend ausprobieren werde.
    Ein großteil derer die Probleme mit dem brennen haben (LG-Brenner) benutzen dabei Nero 7. Standartmäßig wird bei Nero 7 InCD nicht mit installiert. Meine Vermutung ist, das die neue InCD-Version (nach benutzerdefinierter Installation mit ausgewählt) diese Probleme verursacht.
    Ich kann mich nämlich daran erinnern, das bevor ich Nero 7 installiert habe der Brenner mit Clone CD eine CD komplett gebrannt hat.
    Ich werde InCD auf jeden Fall heute Abend deinstallieren um das Problem (vielleicht) zu lösen.

    Gruß Harry S
     
  6. Funnyman

    Funnyman ROM

    Registriert seit:
    1. Oktober 2006
    Beiträge:
    1
    HALLO Ihr Armen
    Mein NEC ND 1300A wollte auf einmal keine CD-R mehr brennen. Er hat die Rohlinge einfach nicht mehr erkannt oder 40% gebrannt und dann war Schluß.

    Ein neuer Brenner muste her aber der hatte auch Schwierigkeiten. Geht jetzt zurück. Ausser Unkosten und ne Menge Zeit also nix gewesen.:aua:

    Was tun:bet:

    :eek: Eine Erleuchtung. Wann hat er den angefangen rumzuspinnen........:rolleyes:

    Genau im September und ich habe keine neue Software installiert...oder doch???

    GENAU :bahnhof: ich helfe Euch auf die Sprünge.

    WINDOWS SICHERHEITSSOFTWAREUPDATES!!!

    Gehe man in Systemsteuerung/Software und klicke ober auf UPDATES anzeigen, nun erscheinen alle Sicherheitssoftwareupdates und so.

    Komisch der Rechner lief mal ohne all die Updates Problemlos.
    Ach ja die Sicherheitslücken...

    Also alle Windowsupdates vom September oder alle weiteren auch. Servicepacks sollten draufbleiben und die Hotfix.

    Rechner neustarten, evtl. nach jeder Deinstallation. Wenn Windows das so haben will.

    Zum Schluss müßt Ihr noch mal die aktuelle Firmware für euren Brenner drauf oder drüberladen. NEUSTART und dann sollte euer Brenner wieder arbeiten. Deaktiviert das Automatische Update und die Warnmeldung.
    :baeh: :baeh: :baeh: Microsoft. Diese Runde ging an mich....aber sie war anstrengen und teuer.

    Deswegen bitte ich hier um eine kleine Spende an jeder User den ich helfen konnte.

    Empfänger: Bott
    Kontonr.: 0245634901
    Kreditinstitut: POSTBANK LEIPZIG
    BLZ: 860 100 90

    Verwendungszweck: PC-WELT Forumdank

    25% der Spende geht dann an die Regenwaldstiftung. WIR müssen unsere Wälder retten, sonst sieht es nicht gut aus, für unsere Kinder. Also 1,00€ ist auch Geld.

    Funnyman
    Email: sascha.bott@freenet.de


    *** Ich weiß Irgendwann kommt wieder ein Virus, der mit regelmässigen Updates von Windows keinen Schaden hätte anrichten können. Erkennt Ihr jetzt den Sinn von Viren und SICHERHEITSSOFTWARE.:bahnhof:

    NA KLAR....:bet:
    Wo surfen unsere User, was für vorlieben haben sie u.s.w.
    Oh da schicken wir nur diese Werbung hin....

    UNSONST und für nen Guten Zweck ist nur mein Text, Ihr müsst nichts bezahlen wenn ihr nicht wollt.
    Aber im Geschäftsleben ist das eben nicht so.

    Also ich hoffe vielen von euch vor einem Brennerneukauf gerettet zu haben.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen