1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

LG CRD-8520B zu langsam ???

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von BigAL1, 6. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BigAL1

    BigAL1 Byte

    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    52
    Moin !
    Ich habe das 52fach CRD-8520B Laufwerk von LG !
    Leider läuft es nur nicht wirklich mit dieser Geschwindigkeit denke ich...
    Sobald das CD-Laufwerk angesprochen wird ist das ganze System ausgelastet für ein paar Sekunden und wenn ich z.B. Datein von der CD auf die Festplatte kopiere, dann dauert dies ewig lange !
    Bei Nero gibt es einen Speed-Tester der die Geschwindigkeit des Laufwerkes ermittelt, und dabei schafft das CD laufwerk höchstens mal 20fach !
    Woran kann das liegen ?
    Ich habe schon nach einem Firmware Update bei LG gesucht, jedoch erfolgslos :-(
    Was kann ich da tun ?

    Ach ja...
    mein System:

    Ahtlon XP 2200+
    512 MB
    ECS Elitegroup K7S5A

    Hat da jemand vielleicht einen Tip für mich ?

    MFG Björn Staack
     
  2. laenggi

    laenggi Byte

    Registriert seit:
    24. Juni 2002
    Beiträge:
    99
    Hi

    Achte darauf, dass

    -Windows das CD-Rom und die Platte richtig erkannt hat. (Kompatibilitätsmodus zählt da NICHT als "richtig")

    -CD-Rom und Platte nicht am selben Kabel bzw. IDE-Kontroller hängen

    - Motherboard-Bios aktuell ist

    - Und dass Du nicht gerade mit einer zerkratzten CD voller 1KB-Dateien testest... :-)

    Gruss Markus
    [Diese Nachricht wurde von laenggi am 09.10.2002 | 11:20 geändert.]
     
  3. vlaan

    vlaan Megabyte

    Registriert seit:
    17. April 2002
    Beiträge:
    1.158
    Hi Steffen,

    könntest du hier mal reinschauen und evtl. nen Tipp dalassen??

    http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/topic_show.fpl?tid=76446&pg=1

    Danke & Gruß. dim
     
  4. aramon

    aramon Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    1.253
    hi,

    auf jeden fall neusten chipsatztreiber installieren und evtl dma modus aktivieren wenn möglich.
     
  5. WebTech Inc

    WebTech Inc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    795
    An welches IDE-Kabel hast Du Dein CD-ROM Laufwerk angeschlossen? Als Master oder Slave?

    Ist der Jumper richtig gesetzt?
     
  6. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, unter WindowsXP brauchst du keinen Chiosatztreiber zu installieren. Die SIS-IDE-Treiber bringen nur Ärger ! Schau mal hier http://www.k7s5a.de.cx !

    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen