1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

LG DRD-8160B spielt keine DVDs mehr

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von DSC1905, 22. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DSC1905

    DSC1905 ROM

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    3
    Seit kurzem spielt mein Laufwerk keine DVDs mehr ab.Ich bekomme die Fehlermeldung "legen sie CD ins Laufwerk".Alle anderen CDs (Audio,Daten..) laufen ohne Probleme.Daten DVDs laufen teilweise.Laufwerk wird im BIOS und Windows erkannt.Power DVD 3.0 ist installiert.Meinen Brenner (LG GCE-8320B)habe ich bereits abgeklemmt und alle Software die stören könnte deinstalliert. IDE Kabel ist neu.Laufwerk ist nicht defekt.Hatte schon Neues eingebaut(Artec DHI-G40).Das versuchte noch nicht mal DVDs einzulesen.Alles Andere lief wieder ohne Probleme.Habe das LG Laufwerk wieder eingebaut.
    Jetzt weis ich nicht mehr was ich noch versuchen soll.Kann mir Jemand weiterhelfen?
     
  2. DSC1905

    DSC1905 ROM

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    3
    Hatte das Problem auch mit neuen Filmen (Spiderman,Star Wars 2).Nach Neuinstallation von Nero5 laufen Daten DVDs und ältere Filme (Verschollen) wieder.Nicht immer gleich beim ersten mal , aber das hatte das Laufwerk schon immer.Von neuem Kopierschutz habe ich noch nichts gehört.Wäre mir auch egal ob ich die DVD gucken könnte , hauptsache ich würde die Daten auf Festplatte kriegen.Bei den neueren Filmen konnte ich aber nicht mal das Laufwerk öffnen.Aber es läuft wieder.Werde es aber weiter versuchen.
     
  3. Distraneurin

    Distraneurin ROM

    Registriert seit:
    16. August 2002
    Beiträge:
    7
    Ich habe leider auch keinen Rat, habe nur dasselbe Problem, aber mit DVD Laufwerk: DM 126 DVDRom 01/02/28. Habe auch versucht, eventuelle Fehlerquellen auszuschalten: AspiTreiber deinstalliert, Brennerprogramme deinstalliert (Roxio, MovieJack) - Roxio ersetzt nämlich auch die Windowstreiber von den Laufwerken (ob real oder virtuell) mit seinen eigenen. Habe dann zuletzt(natürlich) eine Ältere DVD eingelegt und siehe da: Diese lief problemlos. Das nicht erkennen von DVD}s ist mir nur bei den neueren DVD}s (Spirit, The Unsaid, Königin der Verdammten, Stuart Little, 101 Dalmatiner-Teil 2) passiert. Habe auch im Gerätemanager die Laufwerkstreiber deinstalliert und neu gestartet.
    Leider weiß von meinen Bekannten auch keiner einen Rat - aber es nervt unheimlich.
    P.S.: Im Stand Alone DVD Player liefen alle obig genannten problemlos.
    Versuche auch weiterhin alles mögliche. Vielleicht irgendein neuer Kopierschutz - ähnlich wie bei MusikCd}s, welche sich im Computer nicht abspielen lassen????
     
  4. WebTech Inc

    WebTech Inc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    795
    Okay, dann empfehle ich Dir ein Firmware-Update.
    Infos und Download
    @ http://www.lgeservice.com/readme-DRD-8160B.htm

    Oder versuche es mal mit einer Neu-Installation von PowerDVD3.0,
    evtl probiere mal die neue Version 4.0
    @ http://www.gocyberlink.com/english/download/dl_file.jsp?dl_id=1
     
  5. DSC1905

    DSC1905 ROM

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    3
    Ich benutze Windows ME.Brenner und Brennersoftware (Nero5) habe ich wieder installiert.Daran hatte es nicht gelegen.
    [Diese Nachricht wurde von DSC1905 am 23.12.2002 | 22:15 geändert.]
     
  6. WebTech Inc

    WebTech Inc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    795
    Welches Betriebssystem hast Du?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen