1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

LG gsa4120b Probleme

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von michelpichel, 9. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hallo,

    ich habe einen LG GSA 4120b! leider bekomme ich ihn unter WinXP nicht zum laufen! Er wird im Bios und unter WinXp im Gerätemanager ohne Probs erkannt! leider ist er ohne jede Funktion! es ließt und schreibt nichts! Im selben Rechner bespielt mit w2k läuft er ohne Probs! hat jemand eine Idee???? Die netten Leute von LG sagten es liegt an meiner Nero Version 6.3.1.20! das ist aber Blödsinn! die Version ist ziemlich neu und läuft ja unter w2k auf den gleichen Rechner mit der gleichen HW! FW von 4120 ist die A102! Es gibt zwar die A104 ich denke aber nicht daß das wirrklich das Prob ist! sagen auch die netten Leute von LG...... :aua:
     
  2. Sele

    Sele Freund des Forums

    Vielleicht hat sich WinXP nur Deinem Schreibstil angepasst (unvollständige Wörter)?

    Was sagt denn der Gerätemanager?
     
  3. Rainer04

    Rainer04 Megabyte

    Sind die 4in1-Driver (VIA) installiert ?
     
  4. re fraiman: die Treiber hab ich installiert, das Bios hat die neuste Version...? danke


    re Sele: du solltest vielleicht in Foren nicht schreiben wenn du eh nur dumme Sprüche machen willst!!! Foren sind für Personen die Probleme haben und Hilfe suchen und nicht für Sprücheklopfer!!! :(
     
  5. Rainer04

    Rainer04 Megabyte

    Dann fällt mir noch ein, daß die LG-Geräte gerne (und manchmal unbedingt) als Master laufen sollen. Werkelt der Brenner als Master ?
     
  6. hat leider auch keinen Erfog gebracht
     
  7. Magrange

    Magrange Megabyte

    Mal ein andere Brenn-Programm ausprobiert?
    z.B. Alcohol120%
     
  8. damit geht es leider auch nicht! unter w2k geht es auf dem selben Rechner mit Nero???? unter xp kann er noch nicht einmal etwas lesen??? :aua:
     
  9. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Hast Du das integrierte Brennprogramm von WinXP mal deaktiviert?
     
  10. nein hab ich nicht! wie geht das????
     
  11. cgbln1

    cgbln1 Byte

    Ich habe den GSA 4120 b (Master)mit orginal Firmware und Nero 6.3.1.20 unter XP (mit SP2 über Slipstream CD neu installiert). zu laufen.Der Brenner arbeitet einwandfrei.Es wird wohl tief in deinem XP ein Fehler liegen.Ich musste jedoch Nero von 6...28 updaten, da ältere Neroversionen nicht mit dem XP/SP 2 arbeiten, was jedoch alle Brenner betrifft.
    Also an Brenner und Firmware nichts verändern und den Fehler im Sytem suchen.
     
  12. ODO

    ODO Megabyte

    .....................................................................................

    Wie bitte ?
    Wozu den dann die JUMPER ?
    Soll ich wohl extra deswegen meine schnellste Festplatte ( für Videobearbeitung und Aufnahme von TV-Karte ) rausschmeißen und Anstelle des LG GSA 4120B ( Firmware A 111 ) als SLAVE laufen lassen ?
    Bisher ist jeder Brenner als Slave am Secondary IDE-Port einwandfrei gelaufen ( PIONEER / und zweimal LG GSA...zuletzt der GSA 4028 B ,-den hat Zugunsten des neuen GSA 4120B meine Frau in ihren Rechner bekommen... )

    da wird wohl bei "michelpichel" etwas am System faul sein...oder mal alle Kontakte und Stecker überprüfen......
     
  13. guuh

    guuh Byte

    ich denke das es eher an dem Brenner selbst liegt - da dieser brenner auch nicht unter Linux läuft (das tat er aber am anfang bei mir) glaube ich eher an ein Firmewareproblem bzw. an einem Laserkalibrierungsfehler -da ja CD-Rom gelesen werden. Er will nur keine DVD erkennen - egal welcher Art.

    Gruß Harald
     
  14. Brenner läuft! traue mir gar nicht zu sagen woran es lag! :aua:

    Im GM habe ich im IDE Contr. unter erweiterte Einstellungen umgestellt von DMA auf PIO Mode!

    Danke an alle für die Unterstützung! :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen