1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

LG GSA4163B+LAN-Problem

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von skapsi, 1. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. skapsi

    skapsi ROM

    Registriert seit:
    1. Juli 2005
    Beiträge:
    3
    Beim Booten erhalte ich die Meldung: Mac adress is invalide in both CMOS and DMI. Dann drücke ich F1 und der Computer bootet. Unter XP erkennt er den Brenner, nur komme ich nicht mehr ins Internet, habe nicht mal übern Browswer Zugriff auf den Router. Wenn ich den Brenner abklemme gehts wieder ins Netz oder ich deaktiviere das LAN im BIOS, dann bootet der Rechner normal.
    Ich habe ein AsRock K7VT4A+ mit aktuellsem BIOS und habe schon ein Chipsetupdate gemacht. Wer kann mir helfen?Ausserdem habe ich im Router vor lauter Verzweiflung die Mac-Adresse geändert. :confused:
     
  2. Mibi

    Mibi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    775
    Hi,
    ein ähnliches Problem hatte ich auch, allerdings mit einem älteren Toshiba DVD-Rom in Verbindung mit einem LG 4120 Brenner.Beide haben sich irgendwie nicht verstanden, da konnte ich machen was ich wollte.Ich habe übrigens das gleiche Board. Erst ein anderes, neueres DVD-Rom brachte Abhilfe. Schließe mal, falls noch nicht geschehen, ein anderes DVD-Rom an. Der Brenner sollte auch als Master gejumpert sein. Eine Neuinstallation bzw.platt machen kannst du vergessen, dafür ist das Board verantwortlich. Wenn Du das DVD-Rom, falls vorhanden, mal abklemmst, und den Brenner angeschlossen lässt, dürfte es auch keine Bootprobleme geben.
     
  3. skapsi

    skapsi ROM

    Registriert seit:
    1. Juli 2005
    Beiträge:
    3
    Hallo Mibi,
    hast recht gehabt, habe jetzt CD-Brenner und DVD-Brenner angeschlossen, jetzt läuft alles.DVD-Rom war von Toshiba ,SD-M1612, und schon 3Jahre alt.
    Danke Dir.
     
  4. Mibi

    Mibi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    775
    Hi,
    freut mich, dass ich Dir helfen konnte. Ich würde mir aber an Deiner Stelle, falls Du mit Deinem DVD-Brenner viele DVDs einliest, ein DVD-ROM anschaffen, um Dein LG 4163B, den ich auch inzwischen habe, zu entlasten. Mein jetziges DVD-ROM ist auch ein Toshiba SD-M 1912. Und beide harmonieren wunderbar zusammen und es gibt auch keine Bootprobleme. Mein vorheriges DVD-ROM war übrigens das Toshiba SD-M 1712.
    Übrigens kosten die DVD-ROMs auch nicht mehr die Welt. Für mein jetziges Toshiba habe ich um die 20 Euro bezahlt.
     
  5. skapsi

    skapsi ROM

    Registriert seit:
    1. Juli 2005
    Beiträge:
    3
    Hi Mibi,

    hatte ich demnächst eh vor, bin aber erstmal froh, daß alles läuft.Aber schon komisch, daß ich ein Toshiba MD 1612 habe und der Nachfolger besser funktioniert, gerade mal drei Jahre alt, wenn das so weiter geht, muß man alle 6 Monate neue Hardware sich zulegen, weil dann immer irgendein Gerät mit dem anderen Nicht funktioniert. Ist ja egal wie, aber es sollte trotzdem keine Probleme geben, auch wenn das Tempo vielleicht nicht ganz optimal ist. Na ja, irgendwann kauft man sich ein Computer wie ein Radio und steckt den Stecker in die Dose und es läuft ;-).
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen