1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Lichtquelle blieb stehen

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von jthan, 21. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jthan

    jthan Byte

    Hallo alle,

    bin beim Scannen eines Bildes an den Scanner gestoßen, als die Lichtquelle gerade auf dem Weg zur Ausgangsposition war. Da ist sie stehengeblieben und steht sie heute noch. Weiß jemand einen Rat, wie ich die Lichtquelle wieder an den Ausgangsort zurückbekomme? Habe schon versucht aus- und einzuschalten, neu booten, Programm neu starten. Nix geht mehr. Das Scanprogramm bringt ein Fenster mit der Meldung: Lichtquelle auf dem Weg zur Ausgangsposition, aber sie begibt sich nicht dorthin.
     
  2. [ST] Noci

    [ST] Noci Kbyte

    - das ist relativ
    Kann natürlich sein, das es so heftig war, das die mechanik verschoben wurde und schräge mögen die Teile nun mal nicht arbeiten.

    Hast Du noch Garantie?
     
  3. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Falls keine Garantie mehr: Scanner vorsichtig öffnen und mit beiden Händen den Schlitten etwas vor und zurück, bis er frei ist. Vor dem Zusammenbau die Gleitschienen oder -führungen mit den vorhandenen Fettresten nachfetten und Innenraum sowie Scheibe gründlich säubern. Sonst hast du jeden Fussel an der Scheibe auf deinem Scann.
    Gruß Eljot
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen