Lidl: 5-MP-Kamera für 229 Euro

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von der_Isch, 18. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Leser XYZ

    Leser XYZ ROM

    Registriert seit:
    23. November 2003
    Beiträge:
    2
    Vielleicht wär's ja auch für die PCW mal möglich uns arme LOWBUDGET - Nutzer -anstatt mit vollkommen überflüssiger Zusatzwerbung für Lidl, Aldi o.ä. Produkte- z.B. mit dem Test einer Nytech - Kamera zu erfreuen. Wahrscheinlich gäbe es dann auch für die 'Markenfetischisten' ab und an Ergebnisse zum Nachdenken. Oder klingelt dann die Kasse zu wenig - PCW ?
     
  2. der_Isch

    der_Isch Byte

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    33
    Kauft, Leute kauft!! Endlich eine Supergeilespitzenmega-Kamera. Und unter 5 Megapixeln ist doch eh alles Schrott!
    :D
    Nytech - das ist Qualität! :bet: :bet: :bet:

    man - ich muß los, vielleicht hat Lidl noch eine für mich.... :D
     
  3. emacs

    emacs Megabyte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.031
    Es ist doch bei fast allen Produktkategrien das gleiche. Es gibt hochpreisige Produkte für die Profianwender, mittelpreisige Produkte für die normalen Anwender und lowbudget Produkte für den gelgentlichen Einsatz.

    Wenn jemand mit Medion leben kann, so ist das doch völlig in Ordnung. Ich habe das Autoradio von Medion (mit mp3) und bin damit sehr zufrieden. Einen Rechner würde ich mir allerdings nie von Medion holen, dafür ist das Ding einfach nicht gut genug. Zu den Kameras, ich mache vielleicht 100 Bilder im Jahr, also würde es eigentlich auch ein Medionteil tun.

    Bei Werkzeug halte ich grundsätzlich nichts von lowbudget Produkten (Akkuschrauber für 20 ? mit 14,4 V) da greife ich eher zu den Profitools, da ich das auch entsprechend einsetze.

    Wie auch immer, wer mit den lowbuget Produkten leben kann, macht doch ein gutes Geschäft.

    Greg
     
  4. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    Naja, ich bin eher Markenfetischist. Nonames sind nicht so mein Fall (auch wenn die microlab Boxen erstaunlich brauchbar sind, in Anbetracht ihres Preises usw.).
    Klar können Marken auch Mist produzieren (Olympus C-150/D-390), aber dann kann man es erfahren, bevor man es kauft. Bei Markengeräten ist die Wahrscheinlichkeit eines Testes wesentlich größer.

    Aber ich glaub man konnte Ischs Sarkasmus förmlich spüren :D

    Generell kaufe ich Produkte ungern auf gut Glück... das letzte mal wars ein Gigabyte Mainboard, und das war ein Reinfall.
     
  5. Don Jonz

    Don Jonz Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2001
    Beiträge:
    252
    Allein der merkwürdige Name Nytech würde mich davon abhalten, das Ding zu kaufen. Nicht, dass ich Markenfetischist bin, aber Nytech klingt einfach zu billig (im doppelten Sinn).
     
  6. goto2

    goto2 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    703
    Kein Geld,
    Der Staat die Bundesrepublik Deutschland
    hat mich Arm gemacht !

    keine Kohle mehr für Schnäppchen !
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen