1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Lidl- Angebot

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Tom22, 22. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tom22

    Tom22 Byte

    Hallo !!!
    In unserem Lidl gibts einen AMD 1800+ / 256 DDR/ 60 GB / 64 MB Garphic / CD-Brenner und DVD-Laufwerk für 999 Euro.

    Hat jemand Erfahrungen mit diesem PC oder gibts irgendwo einen TEST für dieses PC?
    Für eine Antwort wäre ich dankbar.

    TOM
     
  2. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Genau, wären die schlau gewesen, hätten die das aktuelle Board mit einem XP1700 verkauft. Der ist um einiges preiswerter. Geld für die GraKa wär auch noch gewesen. An 256MB muss man sich bei den Ram-Preisen leider wieder gewöhnen.

    Immerhin er hat DDR-Ram, während ja viele P4 für 300DM mehr noch mit SDRAM verschachert werden, was dann 20% Leistung kostet.

    Bezahlst halt viel für den überproportionalen Preisanstieg von 1700+ auf 1800+. Viel falsch macht man damit aber auch nicht.

    Für Games mit 1024er Auflösung auf einem 17" 70khz reicht das immer. Sonst brauchst du auch einen besseren Monitor. Dann macht eine Powerkarte auch keinen Sinn.

    MfG

    Schugy
     
  3. wenn du *viel* spielst würdich ihn nicht nehmen. da könnt man dann besser bei der cpu was weglassen und mehr in die graka investieren
     
  4. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Hallo Tom, sollte dieser hier sein ? http://www.chip.de/news_stories/unterseite_news_stories_8606184.html . Das Board ist nicht mehr ganz frisch (KT266 statt 266A) mit den anderen Komponenten sieht es ähnlich aus, da der Rechner ja vom Oktober 2001 stammt(da allerdings für 2499,-DM). Vielleicht schaust Du Dich mal etwas um und stellst Dir einen ähnlichen Rechner zusammen (oder lässt das von einem Händler) machen.
    Ich stell mir lieber einen PC selbst zusammen, aber das musst Du entscheiden.
    MfG Steffen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen