1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Lidl Laptop

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von SU Rene, 28. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SU Rene

    SU Rene ROM

    Registriert seit:
    8. Dezember 2002
    Beiträge:
    2
    Hallo Leute.

    Wie ihr gesehen habt, hat Lidl wieder ein Angebot, ein Laptop von Targa. Hier ein Link dazu: http://www.lidl.de/de/index.nsf/pages/c.o.oow.20030129.p.Targa_Visionary_AMD_Athlon_XP_2200_Solution

    Was haltet ihr denn so von den Gerät? Habt ihr schon erfahrungen mit Lidl gemacht? Wäre nett wenn ihr viel schreibt.
     
  2. merti

    merti ROM

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    1
    tja dem kann ich in keiner weise zustimmen !
    ich habe das teil gekauft weil ich grade von all den einzelnen komponenten so überzeugt war.
    das 2200+ ist in keinster weise mit dem alten 2000+ zu vergleichen.

    zum vergleich stand mir das Dell inspiron 8*** zur verfügung mit genau der gleichen ausstattung (da muss man als händler bestellen sonst bekommt man die billigvariante) preisunterschied: 1599 zu 2699

    ganz ehrlich bis auf die tatsache das das dell minimal leiser ist und das display natürlich besser ist (ultrasharp sxga) sprechen fast alle anderen werte für das targa !
    support sind 3 jahre vor ort ! game performance ist absolut top egal bei welchem spiel ob cs quake3 ut2 oder oder oder kein ruckeln kein stoppen und auch kaum wärmeentwicklung !

    du solltest wenn es bei dir ruckelt dir einfach mal gedanken über ne neuinstallation machen und die neuesten catalyst 3 treiber nehmen dann gehts auch ohne probs (die original ati cat3 treiber gehen nicht aber wir (zdnet forum user chip forum user und spotlight forum user) haben nen catalyst 3 gebaut der die mobility radeon 9000 unterstützt !
    damit hast du keine probleme !
    schau einfach mal auf
    http://merti.boerde.de vorbei
    da findest du alle treiber und auch sonst noch ein paar neuigkeiten zum notebook

    das ist jetzt mein 6 notebook und meiner meinung nach mit abstand das beste !
     
  3. segler

    segler ROM

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4
    naja mortis, denk dir ma nen typen, der denkt, er könne sich nen günstigen lappi zum zoggn kaufn. wenn er das liest, überlegt er es vielleicht nochmal, weil leider das teil nich so arbeitet wie es sollte. aber durch nen neuen treiber kann sich da ja was ändern...
     
  4. mortis20

    mortis20 ROM

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    2
    ich sach ma so hatt der rene irgendwas davon geschrieben das er das zum spielen nutzen will?
    sach ich mal so wennde jetz nochwas zur allgemeinen benutzung geschrieben haettest wäre dein post sinvoll...

    Also das liebe lidl targa kann ich eher nicht empfehlen da es zwar ne "Marke" ist aber was drin ist ist wild zusammengewürfelt und speziell fuer lidl hergestellt. Auf deutsch wenn mal was dran sein sollte und du dafuer keine garantie bekommst kannstes wegwerfen. Ausserdem ist die qualität der lidl aldi und dergleichen rechner und notebooks auch nicht die beste. Geh dir lieber bei Media Markt oder Saturn nen Highscreen, Acer, oder Maxdata notebooks holen die sind von der quali her besser.
    Aber fuer leute die sehr viel sparen wollen und nicht allzu grosse ansprüche ans notebook stellen ists ok.
    Wenn man allerdings qualität haben will vergleich mal mit media markt und saturn preisen...
    Compaq ist auch zu empfehlen, Sony garnicht bei sony ist nur das design was besser. Der Service is jedoch unter aller sau. Service haben nur Toshiba Compaq einen guten. Und eben Acer Highscreen...
     
  5. segler

    segler ROM

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4
    moin Rene,

    also bis jetz kann ich dat lidl notebook keinem gamer empfehlen! det teil hat zwar mehr 3dmarks als mein normaler pc, aber dat notebook kommt mit einigen spielen bis jetz nich so klaa wie es sollte. zB CS es ruckelt, bleibt sogar für ca ne halbe sekunde stehn das bild wenn sound kommt, nicht immer, irgendwie sporadisch. hab neuesten soundtreiber versucht nix. und battlecom funzt auch net, denk mal ac 97 codec kann kein fullduplex, wenn ja, dann extrem schlecht. 2. bsp daoc, alle paar sekundn stockt auch hier das bild kurzzeitig, ich habe schon alle möglichen einstellungen ausprobiert, vom powermodus der cpu mithilfe von powernow, bis hin zum runterregeln der grafikqualität für mehr tempo, alles brachte aber leider keinen erfolg. ich werde heute mal win ME testen ob die gleichen probs sind, wenn ja, schade!
     
  6. darkstar1

    darkstar1 Byte

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    95
    Hai Hans,

    hast du den "Indexdienst" aktiviert?
    Nachschauen unter Verwalten - Dienste - Indexdienst, hier auf "Manuell" stellen.

    cu darkstar
     
  7. janika

    janika ROM

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    3
    Hai

    Besten Dank für Deine Auskunft.
    Leider ist das Geklappere nicht von der Energieeinstellung
    abhängig.
    Auch habe ich von einem anderen Tipp in der Reg einen
    Wert geändert. Leider erfolglos.
    Dies ist ein mobile Processor.

    Tschüss

    janika
     
  8. janika

    janika ROM

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    3
    Hai darkstar,

    Habe in der Reg nachgeschaut, stand schon "0" drin.

    Scheint doch irgendwas anderes zu sein.

    Danke für Deine Bemühungen.

    Hans
     
  9. darkstar1

    darkstar1 Byte

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    95
    Hai Hans,

    das "HDD-Geklapper" kommt von W2k.
    Das Betriebssystem schreibt einen Timestamp (Zeitstempel) auf die Festplatte.
    Diese Funktion ist fuer Workstations allerdings voellig unnoetig und wird normalerweise nur fuer Fileserver benoetigt.
    Um dies abzustellen musst du die registry bearbeiten; unter:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\ Software\ Microsoft\ Windows\ CurrentVersion\ Reliability

    "TimeStampInterval" als Datentyp REG_DWORD den Wert 0 zuweisen um die Funktion zu deaktivieren. Dieser Wert gibt die Zeit in Minuten ab wann ein erneuter Zeitstempel geschrieben werden soll, der Standardwert ist 5 Minuten.

    [aus WinFAQ ® 5.8 (www.winfaq.de), © 1996/2002 by Frank Ullrich]

    Unter dieser adresse (winfaq.de) bekommst du auch den RSW mit dem du diese und viele andere versteckte Funktionen von Windows an- und abschalten kannst.
    Die software wird als Freeware vertrieben und man kann sich auch gratis die Vollversion registieren lassen.
    Funzt alles 1a, ist nur zu empfehlen.

    cu darkstar
     
  10. Dibuc

    Dibuc Kbyte

    Registriert seit:
    21. August 2000
    Beiträge:
    328
    Hallo.

    Targa ist ein sogenannter B-Brand (kommt von Actebis) und man kann nicht die Features von A-Brands (Toshiba, HP, Compaq, IBM etc.) erwarten. Insoweit erübrigt sich die Frage nach der Rechtslage, es sei denn, eine zugesicherte Eigenschaft wird nicht erfüllt (zB Betriebsgeräusch: kleiner als xx etc.) So weit so gut. Trotzdem erscheint mir die Akkulaufzeit sehr gering (hat das Book einen Mobile-Prozessor?).
    In bezug auf die Festplattengeräusche überprüft mal die Energieeinstellungen, bzw. experimentier ein wenig damit. Es kann zB sein, das dort eingestellt ist, die Platte nach x Minuten abzuschalten, was die Klackgeräusche erklären würde.
    Melde Dich doch bitte mal, ob Du Erfolg damit hattest.

    Viele Grüsse
    Bernd
     
  11. janika

    janika ROM

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    3
    Ich habe mir vor Weihnachten das lidl targa xp 2000+ notebook
    gekauft.
    Meine Erfahrungen:
    Der Lüfter läuft nur sporadisch, ich empfinde Ihn nicht als
    störend.
    Der Akku hält weniger als 1 Std.
    Was mich allerdings sehr stört, ist das Toshiba 40GB Laufwerk.
    Sogar ohne jegliche Aktivitäten am Rechner, keine Mausbewegung
    usw. macht es alle paar Minuten mit einem klackenden Geräusch,
    irgendwelche Selbstests. Dieses geht beim Briefeschreiben auf
    den Nerv.
    Der Kundenservice vermeldete, die Geräusche seien normal.

    Mit diesem Problem würde ich diesen Rechner nicht mehr kaufen.
    Nach Auskunft kann ich Ihn auch nicht mehr zurückgeben.

    Hat vielleicht jemand irgendeinen Tipp für mich (Geräuschdämmung,
    Rechtslage use)
    usw.

    Tschüss

    Hans
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen