Lidl: Leistungsfähiger PC und Zubehör

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von xp_GAU, 26. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. xp_GAU

    xp_GAU Byte

    Nur mal so nebenbei - Wer bei LIDL kauft, unterstützt auch dies:

    Die Arbeitsbedingungen bei Lidl seien menschenunwürdig, moniert die Gewerkschaft.
    [Auszug:http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,376229,00.html ]

    Reparierter Spiegel-link oder einfach bei denen nach "lidl" suchen, gibt noch mehr zu dem Thema dort !!!
     
  2. Phil o'Soph

    Phil o'Soph Kbyte

    Abgesehen davon, dass ich den Preis zu hoch angesetzt finde (der Deutschland PC von FSC erscheint mir attraktiver), würde ich aus einem Grund niemals bei Lidl kaufen: eingeschränktes Rückgaberecht. Bei Aldi kann ich solche Angebote innerhalb von 30 Tagen bei Nichtgefallen ohne Angabe von Gründen zurückgeben. Lidl schließt dieses Rückgaberecht für bestimmte Aktionsware aus.
     
  3. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    wer bei LIDL und co kauft, kann auch gleich einem blinden bettler, die münzen aus dem hut klauen...ist genauso assig!
     
  4. yokoono

    yokoono Kbyte

    Ach der Michael... Der bekommt sein Geld doch auch nur durch fremder Leute Arbeit.

    Ich frage mich zwar, was das alles mit der News zu tun hat, aber ihr werdets schon wissen.

    Ich finde Lidl cool.
     
  5. sg69

    sg69 Halbes Megabyte

    :aua:

    Leider gibt es in Deutschland zu viele BLINDE wie Dich.
    Diese "ICH"-Bezogenheit ist widerlich.
    Durch seine Kaufentscheidung kann man durchaus solche menschenunwürdigen Praktiken (Lidl, Wallmart & Co.) missbilligen. Aber zu viele Blinde ....

    P.S. Ich kaufe keine Siemens Produkte mehr, seidem die ihre Mitarbeiter TROTZ VORHERIGER ERPRESSUNGEN und Zugeständnissse fallen lassen.
     
  6. balu806

    balu806 ROM

    So mach ich's auch. Aber so langsam geh'n mir die boykottierten Firmen aus, bei der heutigen Managermentalität. :aua: :aua:
     
  7. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    stimmt. müsste man nackich zur arbeit laufen...
     
  8. Nachtwind

    Nachtwind Kbyte

    Dein Link ist irgendwie veraltet, weil ich nicht ihn nicht lesen kann, obwohl ich auf die Spiegel Site geleitet werde.
    Hier der O-Ton:

    SERVER-FEHLER 404
    Dokument nicht gefunden

    Die von Ihnen gewählte Adresse/URL ist auf unserem Server nicht bzw. nicht mehr vorhanden.

    Möglicherweise haben Sie einen veralteten Link bzw. ein altes Bookmark verwendet.
     
  9. schmivo

    schmivo Kbyte

    ......er braucht halt den Lidl-PC :D

    Aber im Ernst: fragt mal Beschäftigte bei andere Discountern oder Firmen. Sind dort die Bedingungen besser?
    Siemens? Man könnte mit der Liste fortfahren, DEUTSCHE-Bank läßt grüßen.
     
  10. @sg69
    Wen bestrafst du damit? Die Firma Siemens oder die (noch) Angestellten, deren Arbeit du nicht mehr kaufst? Welche Firmen boykottierst du nicht? Und warum?

    Es muss jedem klar sein, dass auch die Boykott-Münze zwei Seiten hat.

    Gedankenanregende Grüße von Average
     
  11. Flex6

    Flex6 Halbes Megabyte

    der meinung schließ ich mich an, die firmen sollen es dort vertickern wo sie herstellen lassen , ich bin nicht deren melkkuh und meine meinung jeder der aktien einer firma besitzt der soll auch von der firma kräftig kaufen und wenns zwanzig handys im monat sind damit der aktienkurs stabil bleibt oder gewinne steigen, die leute werden eh entlassen mit roten oder schwarzen zahlen monatsende,
     
  12. yokoono

    yokoono Kbyte

    Volle Zustimmung.

    Mich wundert bei den anderen nur, was/wo sie dann noch kaufen. Kleidung kommt bis auf Trigema ausschließlich aus dem Ausland zu uns auf dem Markt (meistens aus Asien) - ja glaubt ihr denn, die Arbeitsbedingungen sind dort besser?
    Ihr beukottiert also deutsche Unternehmen und kauft dann die Ware, die anderenorts (oftmals in Asien) hergestellt wird?! Du kaufst also dein Handy von Samsung "Made in Korea" weil die Bedingungen dort besser sind als bei Siemens in Deutschland? Oder das von Nokia "Made in Hungary"? Dann wach erst einmal auf und schau dich auf der Welt um. Vor lauter :aua: scheint einigen schon die Birne ganz weich geworden zu sein.

    Und ist es besser, dass die ganzen jetzigen Siemens, Lidl und was weiß ich nicht Mitarbeiter es lieber sehen würden, wenn sie arbeitslos wären - denn eins ist doch klar: wenn keiner die Produkte kauft wird die Produktion runtergefahren bzw. nur noch schneller ins Ausland verlagert um billiger zu produzieren weil die Firmen denken, wenn wir billiger sind als die Konkurrenz dann werden unsere Produkte wieder gekauft.

    Nur: arbeitslos können all diese Mitarbeiter jetzt auch schon haben: einfach kündigen.

    Also erstmal nachdenken - und damit meine ich durchaus die GANZE Situation zu überdenken und nicht nur einen Teilaspekt.
     
  13. cf11

    cf11 Kbyte

    @yokoono: volle Zustimmung....ist hier im Forum der Klassenkampf ausgebrochen???
     
  14. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Jo!

    Friede den Hütten, Krieg den Palästen...

    Oder so ähnlich.

    Außerdem: Siemens ist ein Gemischtwarenladen, der nicht nur Handys produziert. In vielen Sachen, auf denen ganz andere Markennamen stehen, ist tatsächlich irgendwie und -wo auch Siemens drin. Illusorisch, das alles aus dem täglichen Leben raushalten zu wollen.

    @sg69:
    Hast Du schon angefangen, Dein eigenes Garn zu spinnen, um daraus Sachen zu schneidern? Ist dann aber garantiert komplett "Made in Germany". Frei nach dem Motto: Wir stricken direkt vom Hund. Der olle Mahatma läßt grüßen!

    MfG Raberti
     
  15. Hallo,
    neben der hochpolitischen Diskussion, die ich mit Interessewahrgenommen habe, würde mich allerdings stärker interessieren, welche Meinung es zu dem Monitor gibt. Taugt er was, kann man ihn auch für Grafikprogramme sinnvoll einsetzen, auch ob er für Spiele verwendbar ist.
    Gruss
    Horst
     
  16. Fight3r

    Fight3r ROM

    Also ich finde der Pc ist gar nicht so schlecht, denke auch das er schnell auf 949€ gesengt wird;)
    Und die "Hochpolitischen Diskussion" gehören nicht so richtig hier hin.
    Zum TFT kann ich nur sagen das er sehr günstig ist, hat VGA & DVI-Eingang, 8ms und nen guten Kontrast!
    Vieleicht hole ich mir den PC und TFT, finde es nur doof das man den PC bei nicht gefallen nicht das Geld wieder bekommt.
    Und wenn hier jemand nen scheiß redet das der PC "viel zu Teuer" ist und sagt das man sowas für 600 piepen bekommt soll ihr mir sagen wo, mit dem gesamten Zubehör und Software!
    Ich kann Targa nur empfehlen, gute Quali und guter support :bet:

    Mfg Fight3r
     
  17. Kann nur für das Targa Laptop sprechen, das ich vor ca. 1 Jahr bei Lidl gekauft habe. Das Teil ist wirklich gut, der Support ist tadellos, gab bis heute keinen Grund zur Klage. Wird wohl bei dem PC nicht anders sein.

    HD
     
  18. Confidential

    Confidential Kbyte

  19. goto2

    goto2 Halbes Megabyte

    1099 € für diesen PC ist eigendlich schon eine frechheit,

    der hat ja nicht ein mal eine Dual Core CPU und dann noch eine alte 3700+ drin, aber gibt ja genug dumme die solche Ladenhüter gern kaufen :D und etwas mehr bezalhen weil es so bequem ist. :D :eek: ich würde für das Ding nicht mehr als 500 € bezalhen, mehr ist der nicht wert !

    dieser PC wird als s.g. High End-PC angegeben mit einer GK der Mittelkasse .... grrrööhhl :D

    High End-PC:
    wär eine Dual CPU mit einer
    GT 6800 und DDR 2 RAM aber nicht dieser Spermüll PC :eek:
     
  20. cf11

    cf11 Kbyte

    Kannst Du mir bitte ein 500,- EUR Angebot für diese Ausstattung zeigen?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen