1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Lidl oder Tchibo?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von cartel, 28. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cartel

    cartel Byte

    Registriert seit:
    26. November 2002
    Beiträge:
    60
    Hallo!

    Für welchen der der beiden Komplett-Angebote würdet Ihr Euch entscheiden?

    Tchibo

    Lidl

    Danke
     
  2. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    Zum Spielchen zwischendurch den Lidl, für hauptsächlich Videobearbeitung den Tchibo. Aber auch da ist der Lidl Rechner Rechner sicherlich nicht viel schlechter und hat die größere Platte.
    Prinzipiell würde ich, wenn es einer der beiden sein müsste, mehr zum Lidl Rechner tendieren.
     
  3. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    ich würde sagen die nehmen sich beide nicht viel. der tchibo ist vom prozessor her etwas schneller, dafür hat der lidl eine grössere platte (ob eine 400gb platte allerdings sonderlich sinnvoll ist...)

    @andideasmoe
    beendest du vor dem spielen immer alle im hintergrund laufenden programme (firewall, antivirus, chat, etc)?
     
  4. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    TS läuft bei mir weiter. Die Ressourcen bleiben im überschaubaren Rahmen. ;) Die Leistung, die man durch die 6600GT gewinnt, holt der DC nie im Leben raus.
     
  5. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    der Tchibo bietet mehr Zukunft (Dual Core CPU) und für das neue Windows wenigstens 256 MB Speicher auf der Grafikkarte. Die passive Kühlung ist auch nicht schlecht wenn es denn auch im Sommer reicht.

    Wolfgang77
     
  6. cartel

    cartel Byte

    Registriert seit:
    26. November 2002
    Beiträge:
    60
    In diesem Zusammenhang würde mich nur sehr interessieren welcher Hersteller hinter dem Tchibo PC steckt und ob die Dinger wirklich was taugen.

    Danke
     
  7. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    @wolfgang

    Ja genau, dann kann man sich ja auch ne 5200er mit 256 MB Ram reinmachen. Die läuft ja sicherlich auch besser als ne 6600GT mit 128 MB Ram. :aua:
     
  8. wegzeiger

    wegzeiger Kbyte

    Registriert seit:
    9. Mai 2005
    Beiträge:
    189
    Hallo, NG!

    Falls es einmal nötig wird, den PC reparieren lassen zu müssen, weiß man von Lidl - jedenfalls las ich mal solches - von der prompten Abwicklung. Ob dieses bei Tschibo auch so gut laufen wird, muss man abwarten. Von der Qualität und den Leistungen her werden bede Rechner wohl nicht sehr weit auseinanderliegen.

    Lild ist allerdings für mich keine Adresse, weil da die Scientlogen die Finger mit drin haben. Deshalb kaufe ich dort nichts mehr.

    dijkinga
     
  9. Wendelin

    Wendelin Guest

    Dann darfst du bei Tchibo aber auch nichts kaufen:

    "Tchibo-Zulieferbetriebe in Bangladesch verletzen Menschen- und Arbeitsrechte!"
     
  10. cartel

    cartel Byte

    Registriert seit:
    26. November 2002
    Beiträge:
    60
    Ich habe gerade mit der Hotline von Tchibo gesprochen. Der genannte Desktop INSPIRATION PLUS PC hat ein zusätzliches DVD Laufwerk und Sie meinte noch das für evtl. Probleme mit dem PC die Firma Medion zuständig wäre ;)
     
  11. wegzeiger

    wegzeiger Kbyte

    Registriert seit:
    9. Mai 2005
    Beiträge:
    189
    Bei Tschibo habe ich noch nie gekauft - zu deiner Beruhigung. Ich bin ein recht gut informierter Mensch, der lehrt, frei zu sein und darauf achtet, mitzuhelfen, Menschen frei sein zu lassen.

    dijkinga
     
  12. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    Na da wird der tägliche Einkauf wirklich zum Hürdenlauf. Macht euch keine Illusionen. Zu kritisieren wirds immer was geben. Wenn man danach geht, dürfte man sich seine Schuhe nur noch selbst schnitzen. ;)
     
  13. Celtic Circle

    Celtic Circle Byte

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    55
    Hallo zusammen,

    mich kümmert das lange nicht mehr, ob Tchibo, Aldi, Lidl und wie sie sonst noch alle heissen...... Bin schon bei allen auf die Schnauze gefallen.

    Seit Jahren baue ich mir die Rechner selber zusammen und da weiss ich dann auch wo evtl. Fehler zu finden sind.

    Wenn irgendwie doch mal ein Fertigsüppchen, dann einen von DELL, denn dort kann man sich den PC oder Notebook so zusammentellen lassen, wie man es braucht...

    Meine Meinung: Ich halte Abstand von diesen Einkaufriesen-Angeboten, denn das sind Erfahrungswerte. Mein Vater wollte es auch nicht glauben, nun hatter sein "Dreck im Schachterl"....

    Gruß

    Helmuth
     
  14. newart

    newart ROM

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo Zusammen,

    also ich habe mir mal den Tchibo Inspiration mit Plus-Aussattung bestellt. Nach ca. 7-12 Tagen kam dann auch endlich das Paket. Allerdings lag nicht die Plus-Ausstattung bei sondern der Rechner mit 3800+ Prozessor. Also eindeutige Fehllieferung. Nach stundenlangen Telefonaten mit Medion, Tchibo-Hotline etc. habe ich dann endlich erfahren woran das lag und wie ich mich zu verhalten habe :( Nach 3 Wochen wird mir nun endlich (ich hoffe) das richtige Set zugestellt. Die Tchibo-Hotline (obwohl einigermaßen freundlich) war sonst nicht so kompetent. Die Medion-Hotline funktionierte sehr gut -ich musste nur einmal die Seriennummer durchgeben, dann war schon recht klar wer Schuld hatte.

    Naja, ich habe den Inspiration dennoch zuvor getestet, da ich ja nicht sofort gesehen habe, das der falsche Prozessor drin ist. Schon mit dem AMD 3800+ machte Photoshop CS2 und Bridge erheblich Spaß. Das Teil war wirklich flott. Tastatur ist oki, die Maus geht gar nicht - mit Kugel und von der Sorte dann noch eine der schlechteren. Vom Softwareumfang eingentlich alles prima. Spielchen, Windows auf CD, Virenschutz, Works und mit alten Word.... kann man nicht meckern. Das AOL Icon Überangebot auf dem Rechner nervte ein wenig. Die Laufwerke waren nicht ganz so prikelnd, da meine Original-Installations-Cds von Adobe nicht so recht wollten.

    Grafikkarte war auf jeden Fall für meine Zwecke mit zwei Monitoren und hoher Auflösung zufriedenstellend.

    Mal sehen ob die Lieferung diesmal klappt und wie sich der Performance-Zuwachs zur Preiserhöhung von 250 Euro auswirkt.

    Zwischenzeitlich habe ich das DualCore 2,8 Ghz Pentium 4 Teil von HP bei MediaMarkt getestet. Das Paket kostet 50 Euro weniger, weißt aber eindeutlig weniger Features auf. Außerdem viel langsamer. Nachdem ich von HP erfahren habe, dass man nichtmal die internet Festplatte geschweige die einschiebare USB Platte erweitern kann - war ich sehr schokiert. Alles verblomt und vernietet... und Windows als CD oder DVD lag auch nicht dabei....
    Nun hat Media-Markt das Teil wieder zurück bekommen.

    Roger
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen