Lidl: Pocket PC mit Navigationssystem

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von MasterLuke, 4. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MasterLuke

    MasterLuke ROM

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    4
    Hallo!
    Kann jemand etwas zu der Qualität des PDA sagen? Hat das Gerät eine IR-Schnittstelle? Ist die CF-Karte frei bespielbar? Wie lange hält der Akku? Dazu konnte ich bis jetzt noch nix finden. Und, überhaupt ein Wort zu dem Angebot...mir scheint es recht gut zu sein, und der Preis ist für die Ausstattung wohl ok. Oder hat wer signifikante Schwachstellen ausmachen können?
    Danke für die Hilfe! MfG Luke!
     
  2. Hansemann

    Hansemann ROM

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    7
    Kann man da auch ne Handykarte einlegen und dann damit telefonieren? Hat der auch Handschriftenerkennung?
     
  3. MasterLuke

    MasterLuke ROM

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    4
    Ich danke für die ausführlichen Infos! Sehr nett! :)
    Hat der PDA denn eine IR-Schnittstelle? Das ist für mich, als Handy- und Notebooknutzer, eben zur Datenübertragung insbesondere interessant. Und die Qualitätsanmutung des PDA selber? Gehäuse und Knöpfe stabil? Hatte noch nie was von der Marke, und bin bei meinem Notebook zum Beispiel durch ein Metallgehäuse recht verwöhnt.
    Da ich das Ding natürlich auch im Auto einsetzen will, noch Fragen dazu: Sprachausgabe des Navi ok? Kann das Gerät auch per Stromkabel während des Navigierens verwendet bzw. geladen werden? Was gibt es da für Alternativen zur Halterung (Herstellung, und woher?)? Vielen, vielen Dank!
    MfG Luke!
     
  4. WillyV

    WillyV ROM

    Registriert seit:
    18. Juni 2001
    Beiträge:
    5
    Hallo,

    Hab mir das Ding vor 4 Wochen gekauft. Was ich so in der Beschreibung lese, ist es das gleiche, nur mit größerer Speicherkarte.

    Also für mich war es das Geld locker wert. Läuft problemlos und schnell. Die Nav-Software von Falk ist ok und hat gegenüber dem Aldi-System den Vorteil, dass Karten von Süddänemark bis Norditalien inkl. Österreich ständig ohne Nachladen verfügbar sind. Die Karte ist frei benutzbar, vom Nav-System sind ca. 250 MB belegt, je nachdem, was vom Falk-Angebot man immer verfügbar haben will (Tankstellen, Sehenswürdigkeiten, Parkplätze usw.)
    Die Grundausstattung mit Pocket Word und Excel ist auch ok. Synchronisierung des Kalenders läuft mit allen möglichen Programmen, wie Outlook und Lotus Organizer problemlos und fehlerfrei.
    Der Akku hält je nach Beanspruchung, so wie immer. Bei mir ca. 2-3 Tage.
    Echte Schwachstelle hab ich bis jetzt keine gefunden. Nur die KFZ-Halterung mit dem Saugnapf hab ich gegen was besseres ausgetauscht, aber das ist kein Fehler des PDA, weil meine jetzige Lösung nicht in jedes Auto passen würde.

    Grüßli

    WillyV
     
  5. MasterLuke

    MasterLuke ROM

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    4
    Vielen Dank für die Infos!
    Dies Forum ist echt ein Vorbildsforum...aktuell, schnell und zig freundliche Members! Super!
    Nochmals THANX! Luke
     
  6. Eric83

    Eric83 Byte

    Registriert seit:
    4. Januar 2001
    Beiträge:
    23
    Hallo
    Ich hab es mir heute geholt.
    Das Gerät HAT eine IR-Schnittstelle, Handykarten können nicht eingelegt werden (ausser es gibt vielleicht Adapter?).

    Das Gerät wird während dem NAVI-Betrieb im Auto aufgeladen.

    Das Gerät ist (scheinbar) baugleich mit dem Asus MyPAL620 (siehe http://www.asuscom.de/products/pda/A620/spec01.htm)

    Die Tasten und das Gehäuse wirken recht solide und wirken optisch recht edel.

    Die Sprachausgabe find ich ok. Weiblich, deutlich, recht natürlich.

    Handschriftenerkennung ist vorhanden.

    gruß

    eric
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen