1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

liegts am ram?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Parn, 23. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Parn

    Parn Byte

    Registriert seit:
    22. September 2004
    Beiträge:
    17
    also ich hab nen:
    amd athlon xp 2700+ mit original amd lüfter (also nich der besste)
    msi k7n2 delta-l
    ich hab nen pc333 modul 256mb durch nen pc400 modul 512 mb
    ersetzt und seitdem kann mein cpu höstens mit 133 fsb takt laufen und nicht wie früher mit 166 fsb
    mein computer stürtzt dann immer nach der anmeldung bei win xp ab wenn ich ihn auf 166 setzte
    ich kann ihn nur auf 166 setzten wenn ich den ram auf 100 setzte naja und das war ja eigentlich nicht mein ziel mit dem kauf eines schnelleren rams
    darum meine frage liegt des am ram oder am lüfter meines cpu's?
     
  2. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    Hallo,

    unter Advanced Chipset Futures im Bios folgende Einstellung tätigen:
    System Performance Manual
    CPU FSB Clock 166
    FSB/DRAM Ratio 1:1

    Schau Dir auch mal den Nforce Config Guide genau an, da steht alles wissenswerte drin, was Dein Board betrifft.

    http://www.planet3dnow.de/artikel/diverses/nf2config/index.shtml

    Eingebaut ist doch sicherlich nur der neue Riegel oder ?

    Handelt es sich um Markemspeicher ?

    Lief das System vorher einwandfrei ?

    mfg Ossilotta
     
  3. Parn

    Parn Byte

    Registriert seit:
    22. September 2004
    Beiträge:
    17
    mhh ich wees schon wie man des macht :p
    aber des geht halt nich mehr :(
    ja vorher liefs einwandfrei und es ist bloß der eine riegel drin
    markenspeicher? mhh also infineon oder corsair
    isses nich, ich glaub es is v-tech oder so

    achso ich hab jetzt fsb cpu clock 133
    und des ratio 3:4 oder 4:3 aber ich glaub eher des erste der speicher is schneller
     
  4. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    FSB/DRAM Ratio solltest Du auf 1:1 einstellen, damit CPU und speicher mit der gleichen Geschwindigkeit angesprochen werden.

    mfg Ossilotta

    ich habe das gleiche Board und der Nforce Config Guide gehört einfach dazu, weil dort alles beschrieben ist.
     
  5. SoF

    SoF Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Februar 2001
    Beiträge:
    1.001
    einige nforce chipsätze laufen nur mit scharfen ramtimings stabil...warum auch immer, aber dieses phänomen konnte ich auf diversen nforce mainboards nachvollziehen.
    hast du verschiedene ram slots probiert?

    Greetz SoF

    jo ossilotta alter...
     
  6. Parn

    Parn Byte

    Registriert seit:
    22. September 2004
    Beiträge:
    17
    also ich habs jetzt mal so gemacht wies ossilotta gesagt hat, also 166 und 1:1, war warscheinlich das einzige was ich noch nicht ausprobiert hab :)
    es fährt jetzt zumindest hoch, ob windows stabil läuft weiß ich noch nich mal schaun, und danke! :p

    ...naja läuft nich stabil :( der geht einfach nach ner weile aus, dann muss ich erst mal strom wegnehmen und wieder anschalten
    naja ich versuchs noch mal mit schärferen ram timings und wenns dann nich geht, hol ich mir nen ram modul was auch für das board getestet wurde
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen